Kann man in einem Juwel Lido 120l Becken Krebse halten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

obwohl das Lido den großen Nachteil hat, dass es nur über eine recht kleine Grundfläche verfügt - dafür aber um eine ziemliche Höhe, mit der Krebse nichts anfangen können - kannst du darin Zwergkrebse halten.

Allerdings wird es dir der Höhe wegen ziemlich leer vorkommen. Vllt. wäre es dann eine gute Idee - wenn es von den Wasserwerten her passt - eine Fische zu vergesellschaften, die sehr oberflächenorientiert leben und sich mit den bodenbewohnenden Krebsen nicht ins Gehege kommen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SteinchenLP01
17.10.2016, 13:03

Danke für deine Antwort :) Denkst du das Marmorkrebse auch gehen würden ? Habe momentan ein Becken mit diesen Krebsen jedoch wird das Becken langsam alt und man kann es nur noch schwer sauber machen da es eben schon ein bisschen älter ist und nicht mehr alles von der Scheibe runterbekommt...

0
Kommentar von SteinchenLP01
17.10.2016, 13:18

Gut danke dann werde ich wohl ein anderes Becken suchen müssen :) Welche Maße wären den zu empfehlen ? :)

0

Wie schon von jmd anderem empfohlen solltest du auf jeden Fall Holz o. Steine zur Strukturierung einbringen, sonst wäre nur die Grundfläche nutzbar.

Du kannst bei der Beckenlänge Procambarus vasque (oder so halt, guckst du garnelio.com, da hab ich die gesehen) nehmen, die werden nur 6-7cm lang. Fische gehen dann aber logischerweise nicht mehr.

Zu Oberflächenfischen oder schnellen Salmlern/Bärblingen kannst du Cambarellus nehmen,die brauchen aber sehr viele Verstecksmöglichkeiten.

Wie gefallen dir die indische Fächergarnele, oder Großarmgarnelen?

Beide mit Zwerggarnelen und Fischen vergesellschaftbar. Bei den Großarm musste aber uffbasse, die haben einige größere Arten , die Fische und Garnelen fressen würden. Denen kannst du ein schönes Artbecken einrichten, ansonsten nimmst du eine kleinere Art bis 5,5cm, die du auch nachdrücklich mit Fischen vergesellschaften kannst (steht dann in der Shopbeschreibung.) Da gibts z.B. die Glasgarnele, die Schneeflöckchengarnele oder die malayische Schwebegarnele (auch auf garnelio gesehen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bei diesem Becken würde sich nur ein Artenbecken empfehlen. Die Einzigen Krebse die du dort verantwortungsvoll drin halten kannst sind Cambarellus Arten.

Da das Aquarium recht hoch ist, würde ich auf jeden Fall mit Holz nach oben bauen. Die Tiere nutzen jede Klettermöglichkeit und du kannst die Höhe Sinnvoll Nutzen.

Ansonsten würden sich Zwerggarnelen wie Neocaridinas als Wirbellose gut in diesem Becken machen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raupidu
17.10.2016, 18:49

Zwerggarnelen wie Neocaridinas?

0