Joggen und Bodybuilding?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sicher kannst Du das. Neben Bodybuilding auch Ausdauertraining ist sogar gut. Evtl. die Joggingtage auf 3 senken und abwechselnd trainieren. oder aber das Ausdauertraining nach dem Muskelaufbau, nicht vorher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 10:27

Warum auf 3 senken? Und wenn auf 3 dann 3 mal hintereinander also Montag Dienstag Mittwoch oder mit Pausen Montag Mittwoch Freitag?

0
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 10:32

Ich habe noch kein Muskelaufbau Training gemacht Nein wollte damit jetzt anfangen will aber sehr gerne weiter Joggen gehen so oft wie es geht.

0

leichtes joggen sollte ok sein. warum willst du denn joggen? wenn es dir nur um die ausdauer bzw herzkreislauf geht, reichen 2x30 Min lockeres laufen.

ich probier selbst gerade Aufbau mit viel Cardio aus und werde damit wohl gegen die Wand fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 10:34

Jogge gerne viel auch viel Ausdauer aufbauen und im Fitnesscenter jetzt kein Hulk werden einfach nur gut aufbauen das man schon was sieht.

0

In 20-30 min baust du nichts auf.
Cardio ist okay nebenbei aber kann es dir auch erschweren masse draufzupacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus MEINER erfahrung kann ich dir sagen dass das kein problem wär.

hab 10kg fettmasse verloren und nebenbei deutlich muskel aufgebaut in 32tagen!

1. fitness durchziehen

2. ernährung knallhart durchziehen

ab und zu kannste gleich nachm training 1 ampulle aminosäure trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Healzlolrofl
17.06.2016, 10:38

Nein man. Du hast vielleicht 10kg Fettmasse verloren aber deine Muskeln wurden nur definierter. Vor allem nicht in 32 Tagen.

Alleine der letzte Satz zeigt schon das du absolut keinen Plan hast.

0

In einer Defi-Phase völlig OK.

Baust dann einfach keine Muskeln auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blindi56
17.06.2016, 10:27

Natürlich baut man trotzdem Muskeln auf,.... man setzt kein Fett an ;-)

0
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 10:28

Also baue ich keine Muskeln auf wenn ich Joggen gehe?

0
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 10:28

Ja hab deine Antwort nicht gelesen jetzt gerade |-O

0
Kommentar von Brainus
17.06.2016, 10:29

das stimmt doch nicht. Man baut auch beim Laufen Muskeln auf, Rücken, Beine etc. .
Es sind doch unterschiedliche Dinge. Mit Joggen trainiert man Ausdauer, das eignet sich super zum Fettabbau (mind. 30 min), Krafttraining macht man um Muskeln gezielt aufzubauen. Ideal ist also beides zu tun.

0

Das ist kontraproduktiv. Um Muskulatur aufzubauen braucht dein Körper ja eine Grundlage, die du beim Joggen aber verlierst bzw. verbrennst.

Du wirst zwar durchs Muskeltraining trotzdem "stärker" oder fitter, aber wirst nicht so schnell sichbar aufbauen.

Du solltest das mehr trennen. Also an machen Tagen nur Konditionstraining machen, an anderen Tagen gut essen und nur die Muskulatur aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 10:35

Also ich wiege 60 kg will weiter Joggen wegen meiner Ausdauer und im Fitnesscenter halt bisschen was aufbauen jetzt kein Hulk werden oder so

0
Kommentar von NicoDrathwa1994
17.06.2016, 21:50

Ich meine ich bin nicht darauf hinaus mich wie ein Super Bodybuilder zu trainieren einfach nur bisschen was aufbauen wiege 58-60 kg definiert halt

0

Was möchtest Du wissen?