Frage von Soelller, 60

Im Koran steht, alles Lebendige wurde aus Wasser erschaffen, aber wie sieht es dann mit Menschen, die aus Erde erschaffen worden sind, oder den Jin?

Ist es ein Widerspruch? Denn der Mensch wurde aus Erde erschaffen und im Koran steht, alles Lebendige wurde aus Wasser erschaffen. Aber es wurde eben nicht alles lebedige aus Wasser erschaffen, denn die Jin und die Menschen und die Engel wurden anders erschaffen, als aus Wasser?! Wie darf ich das verstehen?

Antwort
von grandpied, 26

Die Substanz aus der Gott den Menschen erschaffen hat, wird im Koran unterschiedlich erwähnt. Das ist ein Zeichen. Wer glaubt, der versteht; wenn man es im ganzen Kontext betrachtet. Das ist einfache Biologie und der Beweis ist im noblen Buche. Der Mensch besteht aus ca. 70% aus Wasser. Ein Säugling hat einen 90%-igen Wassergehalt. 
Durch die Geologie wissen wir auch das alles Leben im/aus Wasser bestand. Schon weit vor dem Menschen, als Gott die Erde und die ersten Lebenwesen erschuf .

Da gab's mal eine echt gute Seite bezüglich des Themas. Die Schöpfung und die Chemie des Menschen bzw. des Körpers. Finde die Seite leider nicht mehr; ich poste es darunter, falls ich fündig werde.

Die Verse beziehen sich auf die irdische Welt und alles was auf ihr lebt! bzw. die 'Offene' Welt aus der Sicht des Menschen. Das bezieht sich nicht auf das Verborgene; wie Engel, Djinn oder Himmelswesen.

Auch dir empfehle ich den Koran ganz zu lesen und zu reflektieren ohne jeglichen Vorurteile. Dann erkennst du vielleicht die versteckten Zeichen und offensichtlichen Beweise der Wissenschaft.
Hinterfragen ist immer gut. 
Hoffe das war hilfreich.

Kommentar von Soelller ,

,,
Die Substanz aus der Gott den Menschen erschaffen hat, wird im Koran unterschiedlich erwähnt''

Also wurde der Mensch nicht aus Wasser erschaffen?

..................

Das alle Leben aus Wasser erschaffen worden sind, bestreite ich nicht, denn es steht ja so im Koran! Aber, warum wird ,,alles'' als Wort gesetzt? Die Engeln beispielsweise wurde aus Licht erschaffen. Wie passt das?

Antwort
von Chemiefreak15, 45

Vielleicht wird mit Wasser ein Stoff gemeint der die gleichen Eigenschaften wie Wasser vermitteln kann jedoch materiell ganz anderst aufgebaut ist .

Kommentar von grandpied ,

Genau. Im Koran wird auch der Begriff Flüssigkeit eher verwendet. Simple Naturwissenschaft wenn man das Große und Ganze mal betrachtet. Man muss nur etwas nachdenken..

Antwort
von 1988Ritter, 33

Den Koran muss man hinsichtlich seiner "wissenschaftlichen" Feststellungen nicht verstehen.

Es deutet vieles darauf hin, dass bei dem Koran altes Menschheitswissen einfach nur übernommen, oder gar umgeschrieben wurde.

Diese Vermutung resultiert daraus, dass man den Ursprung der sogenannten wissenschaftlicher Erkenntnisse des Islam im antiken Griechenland gefunden hat. Dies gilt sogar als bewiesen, da die Fehler des griechischen Gelehrten Galen eins zu eins übernommen sind.



Antwort
von suziesext10, 38

wenn ich ein Buch lese,dann schau ich grundsätzlich erstmal, wer es geschrieben hat und wie die Texttradition ausshieht.

Zweitens schau ich, was ein bestimmtes Buch überhaupt aussagen kann. Weder der Koran noch die Torah kann Auskunft erteilen über Naturkunde oder Ethik

Kommentar von MaxBaron ,

Koran

Expansion des Universums:

Sure 51 Vers 47. Und den Himmel haben Wir mit Kraft aufgebaut, und Wir weiten (ihn) wahrlich (noch) aus.

Und das ist nur ein Beispiel von vielen.

Kommentar von SibTiger ,

Wo steht da etwas von Expansion des Universums?

Kommentar von extrapilot351 ,

Schau mal nach den neuesten Erkenntnissen der Quantentheorie oder lese die Erkenntnissse von STephan Hawkins. Unser Universum dehnt sich immer weiter aus und in ca. 4 Millionen Jahren wird die Erde der Sonne so nah sein, dass sie von der Sonne verschluckt werden wird.

Kommentar von SibTiger ,

Das ist mir bekannt. Ich beschäftige mich seit mehreren Jahrzehnten mit Astronomie. 

von "Ausweitung des Himmels" auf Expansion des Universums zu schließen ist allerdings weiter nichts als übergroße Phantasie von Gläubigen.

Das ist so ähnlich wie mit der "Zerteilung von Himmel und Erde" und dem Urknall.

Antwort
von suessf, 30

Das ist gar nicht zu "verstehen", weil es eine "religiöse" Aussage ist und nichts mit der Realität zu tun hat. Oder glaubst du auch der biblischen Aussage von der jungfräulichen Empfängnis usw.?

Antwort
von lalala321q, 41

du darfst das so verstehen dass du nicht alles glauben darfst was dir irgendjemand sagt oder was irgendjemand mal aufgeschrieben hat. 
Du siehst selber, da gibt es einen Widerspruch im Koran.  Koranschriftgelehrte werden sofort eine Erklärung dafür finden, so dass du sagen wirst, aha, ja, stimmt, so macht das Sinn. Genau so kann man aber auch eine genau entgegengesetzte Erklärung finden die ganz anders ist als die der so genannten Schriftgelehrten. Und warum ist das so???: 
Weil man das glauben >will< und kritiklos annimmt!!! Das ist die Natur von Leuten wie dir und anderen die sich in eine ,,Schülerrolle" hineinbegeben, egal bei welcher Religion.

Sowieso, bei Religionen im Allgemeinen ist Kritik und Widerspruch nicht erwünscht, vor allem beim Islam. Da kannst du dir selber erklären was man davon halten soll

Kommentar von Muslimhelper ,

"Du siehst selber da gibt es einen Widerspruch im koran"

Das ist eben kein Widerspruch, bist du ein Gelehrter das du weißt im welchen Zusammenhang das alles steht? Das du diese Verse einfach so interpretieren kannst ?

Kommentar von SibTiger ,

Das ist eben kein Widerspruch

Doch, nicht nur das ist einer. Der ganze Koran ist ein einziger Widerspruch zur modernen Naturwissenschaft.

Kommentar von fireofficer ,

Kein Wissen besitzen, aber groß reden. Das ist eine gute Einstellung SibTiger!

Kommentar von SibTiger ,

Du kannst davon ausgehen, dass ich mich intensiv mit dem Koran auseinandergesetzt habe. Sonst würde ich so eine Aussage nicht machen.

Antwort
von Tige8822, 23

Hier wirst du nur islamfeindliche Antworten bekommen, frag am besten einen Imam, der kann dir besser weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten