Mein Hund ist wahrscheinlich die Treppe runter gefallen - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Treppe herunter gefallen ?  Hunde können problemlos eine Treppe herunterfallen oder stolpern, ohne sich eine Hüfte zu verdrehen, wie Du vermutest und beschreibst.

Da der Hund immer noch sehr starke Schmerzen hat, wird sicher eine ernsthafte Verletzung vorliegen...es könnte auch eine innere Verletzung vorliegen, die ihm Schmerzen bereitet. 

Geh bitte mit ihm in eine Tierklinik. Diese ist für Verletzungen aller Art bestens ausgerüstet, und wird Deinem Hund sicher besser helfen können, als ein Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Schmerzen mehr - ist eine unmögliche Aussage des Tierarztes, es sei den er hat Morphium gespritzt (hat er aber bestimmt nicht). Wurde eine Röntgenaufnahme gemacht, um einen Bruch auszuschließen?

Natürlich hat dein Hund trotz Metacalm noch Schmerzen, und das wird auch noch einige Zeit andauern. Der Schmerz hier ist aber nicht nur negativ zu sehen. Wenn der Hund Schmerzen hat, dann wird er sich nur das zumuten, was er tatsächlich auch kann und wird sich ansonsten ausruhen.

Man kann nicht erwarten, das ein solcher Sturz durch 3 Spritzen und Schmerzmittel überwunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise, bei kleinen Prellungen oder Verletzungen schlagen die Medis auch sofort an.

Rufe bitte den behandelnden Tierarzt an und schildere das Problem, es scheint doch etwas ernsteres zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du solltest es vermeiden das dein Hund Stufen läuft solange die Hüfte angeschlagen ist...ist es ein großer Hund? Wieviele Stufen muss er denn immer laufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucimond
10.11.2015, 11:04

Also sie ist nicht sehr groß (Jack Russell Terrier mix) das sind ungefähr 20 Stufen die ich sie im Moment aber trage

0
Kommentar von micha31980
10.11.2015, 11:05

Ja Trag die auf jeden Fall. Was hat der Tierarzt für Untersuchungen gemacht? Nur getastet oder auch Ultraschall oder Röntgen?

0
Kommentar von lucimond
10.11.2015, 11:23

nur getestet und die Beine nach hinten gezogen

0
Kommentar von micha31980
10.11.2015, 14:35

Ja das würde ich dir auch raten...nur mal kurz am Bein ziehen und ne Diagnose stellen, wenn ich ch das immer höre könnte ich brechen...auch dir einen neuen Tierarzt....Grüße

1