Frage von lustcena, 116

Hund hat Marmorkuchen gefressen?

Hi, Ich habe einen 5 Jahre alten Airdale Terrier. Er wiegt ungefähr 30-32 kg und hat als ich in einem Restaurant essen war einen Marmorkuchen gegessen. Es war eine backmischung von Dr. Oetker. Der Inhalt bestand aus einer 415g backmisxhung, 25g mit Kakao (2,6% fettarmes kakopulver) etc. Meine dringende Frage ist ob die Menge an Schokolade reicht um meinen Hund in einer bedrohlichen Situation bringen kann. Danke

Antwort
von Lapushish, 58

25 Gramm werden ihm nichts anhaben denke ich. Im Zweifelsfall kannst du immer beim Tierarzt anrufen und dir einen Rat geben lassen - oder den Hund Erbrechen lassen.

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 35

Da wird nix passieren, wenn der Hund nicht dazu noch zB allergisch oder besonders empfindlich reagiert. Der komplette Kakao ist ja auch nicht giftig sondern der Theobrominanteil der nur 1,2% ausmacht. Also war im 25 g Kakao nur 1,2% giftig, er müsste Unmengen essen damit es tödlich ist.

Lt wiki:

Zur tödlichen Wirkung des Theobromins sind in der Literatur verschiedene Angaben zu finden: Für die orale LD50 beim Hund werden 100–500 mg pro Kilogramm Körpergewicht erwähnt, die minimale letale Dosis wird an anderer Stelle mit 100 mg/kg angegeben. 

Antwort
von FinDev, 56

Ich bin kein Arzt, unsere Hündin mit 19kg KG hat ebenfalls mal Baumkuchen mit Schokoglasur gegessen - sie war eher glücklich über die unerwartete Beute.
Geschadet hat es nicht, aber wenn dein Hund viel hechelt, sehr unruhig oder aggressiv wird - oder du dir einfach unsicher bist, dann geh zum Tierarzt.
Alles gute:-)

Kommentar von MaschaTheDog ,

Ist mir neu dass Kuchen aggressiv macht :D

Antwort
von Haikind, 33

Er hat den ganzen Kuchen gefressen???

Also solange es ihm gut geht würde ich mir keine sorgen machen aber sobald er irgendwelche Anstalten macht, dass es ihm schlecht geht würde ich mal zum Tierarzt. aber mein Hund hat sich auch schon eine Tafel Schokolade aus dem schrank geklaut und es ist nichts passiert, also behalte ihn erstmal im auge

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 58

Getrocknetes Kakaopulver hat ca. 28,5 mg/g Theobromin x 25g = 712,5

Dein Hund wiegt 30 kg, somit sind es 23,75 28,5 mg/ Theobromin pro kg.

Als tödlich wird eine Dosis ≥60 mg/kg angegeben. Es kann sein, dass Dein Hund mehr trinkt und Durchfall bekommt. Also keine Panik, den Hund gut beobachten und abwarten.

Wenn Du trotzdem Angst hast, kannst Du in eine Tierklinik fahren und dem Hund eine Spritze geben, damit er erbricht. Das muss allerdings zügig passieren, bevor das Zeug verdaut ist.

Alles Gute für Deinen Hund!

Kommentar von jww28 ,

Huhu bin da auf ein ganz anderes Ergebnis gekommen :( würde gerne wissen wie man das richtig rechnet? Hab mich auf Wikipedia Daten verlassen :\ da sind nur 1,2 % theobromin im Kakao, gibt es im Internet eine bessere Tabelle mit spezifischen Kakaoprodukten? 

Kommentar von Naninja ,

Bei Kakaopulver schwanken die Angaben zwischen 20-30mg/g. Weil das Pulver in der Mischung nicht Vollmilch, sondern Zartbitter ist, habe ich vorsichtshalber einen relativ hohen Wert genommen.

Eine Tabelle findest Du u.a. hier: http://www.vetmedblog.de/archives/13-Wie-genau-ist-das-nun-mit-Hund-und-Schokola...

Antwort
von Goodnight, 41

Nein deinem Wuffel passiert nichts. Gib ihm heute nichts mehr zu fressen.

Kommentar von Kuestenflieger ,

der arme Hund hat ohnehin schon  gutes Übergewicht angefuttert

Kommentar von NormalesMaedche ,

Ein Marmorkuchen ersetzt aber auch keine hundemahlzeit glaub ich

Kommentar von Lapushish ,

Natürlich ersetzt das keine Mahlzeit. Hunde benötigen aber auch nicht jeden Tag eine Mahlzeit. Viele Hunde haben 1x wöchentlich einen Tag ohne Futter. Und nach so einer ungesunden 'Mahlzeit' muss er wirklich nichts weiteres bekommen^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten