Frage von FashionEleganz, 72

Gute Bekannte weiterhin siezen?

Mit einer langjährigen bekannten bin ich nach wie vor per "Sie". Wir sind beide Ende 30 und haben ein freundschaftliches Verhältnis. Es wäre also nicht unnormal sich zu duzen.

Nun erwähnte meine Bekannte, fast beiläufig in einem Nebensatz, dass Sie sich niemals vorstellen könnte, dass wir uns duzen. Ich bin in diesem Moment nicht darauf eingegangen, frage mich aber, ob ich das Thema nochmals ansprechen sollte, da es für mich nicht ungewöhnlich wäre, zum "Du" überzugehen. Oder sollte ich nicht darauf eingehen und weiterhin einfach beim "Sie" bleiben?

Ich freue mich über Ratschläge, wie ich mich korrekt verhalte.

Antwort
von Tasha, 41

Frage sie doch mal, warum das so ist. Für viele ist es nach längerer Zeit ungewohnt, vom Sie zum Du überzugehen. Wenn ihr euch nur mal am Gartenzaun seht, würde ich beim Sie bleiben, wenn ihr zusammen etwas unternehmt, würde ich versuchen, zum Du überzugehen.

Antwort
von amrita1, 21

Ich habe über mehrere Jahre eine sehr herzliche, platonische Freundschaft mit einem - mittlerweile verstorbenen - älteren Herren gehabt. Wir haben uns die ganze Zeit gesiezt.

Durch diese Erfahrung habe ich die Qualität des Siezen schätzen gelernt und setzt es auch oft ein. Es ist eine gute Möglichkeit Distanz zu halten, insbesondere mit Menschen, die plumpe Vertraulichkeit an den Tag legen.

Antwort
von Blumengirl9999, 34

Sprich doch einfach mal mit ihr. Ich persönlich würde es komisch finden eine Freundin zu Siezen. Es ist ja nicht schlimm einfach mal ihr darüber zu sprechen dann klären sich offene Fragen.

Liebe Grüße 

Antwort
von Schwoaze, 34

Sie hat Dich ja schon mit dem Zaunpfahl darauf hingewiesen, dass sie das nicht will. Also... Du könntest sie bei guter Gelegenheit nach dem Grund fragen, DAS  zu erfahren wäre sicher interessant.

Antwort
von NadimFalastin, 18

Sehr merkwürdig. Ich persönlich finde diese Anrede in vielen Situatonen eh nich so gut. Frag sie einfach mal in einer ruhigen Minute, vll genau dann, wenn ihr eh gerade ein etwas intimeres Gespräch führt.

Antwort
von mychrissie, 8

Ich habe mir nochmal Dein Profil und Deine Fragen angesehen. Da Du wohl sehr auf Äußerlichkeiten fixiert bist (Mode, Frisuren und solches Zeug), könnte es natürlich sein, dass das auch Deine Freunde sind. Die finden das "Sie" vielleicht besonders schick, weil sie Menschen, die sich duzen möglicherweise für "ordinär" halten.

Oder Deine Bekannte findet diese Äußerlichkeitsorientierung gar nicht toll und möchte sich genau deshalb nicht mit Dir duzen.


Antwort
von mistergl, 18

Wenn man jemanden "siezt", gewahrt man immer in einer Beziehung einen gewissen Abstand, finde ich. Also eine gewisse Grenze, zb an Themen oder Aussagen, die man nicht überschreitet. Wenn ihr den Abstand beibehalten wollt, bleibt dabei. Wenn ihr euch etwas näher kommen wollt und persönlicher werden wollt, stört das "Sie" nur.

Mit einem "DU" redet man viel ungezwungener miteinander.

Kommentar von mistergl ,

Ist aber sicher am Anfang ein bischen Gewöhnungssache, wenn man sich
jahrelang gesiezt hat. Aber wenn die Phase überstanden ist, merkt man echt, das man sich pers. besser kennenlernt.

Antwort
von mychrissie, 5

Ich würde ihr sagen: "Das "Sie" ist natürlich Ihr Recht, aber glauben Sie nicht, dass ich ein freundschaftliches "Du" in irgend einer Weise dazu ausnutzen würde, aufdringlich zu werden. Für mich ist ein "Du" bei einer langjährigen Freundschaft eben die Normalität".

Im Übrigen ist das "Du" bei guten Freunden heute ganz allgemein der Normalfall. Meines Wissens sogar bis in die höchsten politischen Kreise.

Antwort
von Geralidina, 44

Also ich würde mal Spaßens halber darauf eingehen warum sie sich das denn NIEMALS vorstellen könnte. Das muss ja Ursachen haben. Vielleicht war es nur Ironie oder sie wollte sehen wie du darüber denkst.

Ihr das "Du " einfach so anbieten würde ich nicht. Frag einfach das nächste Mal beiläufig warum sie das so gesagt hat.

Der Rest ergibt sich.

Antwort
von JoachimWalter, 9

Sie möchte gesiezt werden, war doch deutlich.

Ich bin da eher der Duztyp, das Siezen ist mir so unnahbar...

Antwort
von oxBellaox, 9

es gibt nichts Unangenehmeres, als sich mit jemandem zu duzen, den man eigentlich lieber weiter siezen würde. Nur weil sich Hinz und Kunz duzen muss man das ja nicht automatisch auch so machen.

Habe mit dem längeren Siezen gute Erfahrungen gemacht.

Internet ist was anderes .

Antwort
von Secretstory2015, 23

Vielleicht war das ja ironisch gemeint? Ich würde sie auf jeden Fall nochmal drauf ansprechen und nachhaken.

Antwort
von ghul666, 22

Klingt für mich seltsam, fast als wäre deine Bekannte aus einer anderen Zeit.

Hat sie das mit irgendwas begründet?

Antwort
von quinann, 22

Ich würde offen mit ihr darüber sprechen. Vielleicht wollte sie in dem beiläufigen Nebensatz antasten, wie du darüber denkst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community