Gleichungssysteme welches Verfahren und wann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt Einsetzungsverfahren, Gleichsetzungsverfahren und Additions- bzw. Subtraktionsverfahren. Die sind alle drei gleichwertig, ist eher Geschmackssache. Ein Term ist ein Teil einer Gleichung.
x+1 ist z.B. ein Term

Kommentar von Valeriia7997
25.04.2016, 15:11

Super danke, total leicht erklärt. 

0

das kann man immer nehmen;

Die Verfahren musst du dann nutzen wie du es am einfachsten findest. Wenn ich z.b. bei Einer Gleichung x oder y ohne großen Aufwand isolieren kann, dann setze ich ein.

Wenn ich merke das sich das x oder y durch addieren oder subtrahieren wegkürzen würde ohne das du groß umstellen musst benutzt du dieses.

Wenn keines ohne größeren Aufwand geht, dann wende das an, welches du am besten kannst

Kommentar von In5idiou5
25.04.2016, 15:03

und wenn ich mich nicht irre, dann ist ein Therm ohne gleichheitszeichen (x+3) und ein Gleichungssystem ist wenn du 3x =4y-x hast, also die Eine Seite des gleichheitzeichens der anderen gleicht. Das gleich bedeutet ja das auf beiden Seiten wenn du die variablen durch die entsprechenden zahlen ersetzt das gleiche raus kommt.

0
Kommentar von Valeriia7997
25.04.2016, 15:12

Danke für diese tolle Antwort, hab es jetzt endlich verstanden :)

0

je nach dem was dir besser geht, es ist eigentlich egal

Kommentar von Valeriia7997
25.04.2016, 15:11

Gut danke 

0

Was möchtest Du wissen?