Frage von xchrissixxx, 182

Gibt es einen bestimmtes Alter ab wann man ein Korsett kaufen darf?

Für Taillen Training

Antwort
von Jeansprinzessin, 58

Es gibt kein vorgeschriebenes Mindestalter für ein aus schönheitsgründen getragenes ästhetisches Korsett.

Im eigenen Interesse solltest du das schnüren der Taille aber erst anfangen wenn du eine voll entwickelte Frau bist, (deine Menstruation regelmäßig kommt) um auf keinen Fall eine Verzögerung deiner Entwicklung zu riskieren, falls du das Korsett aus falsch verstandenem Ehrgeiz falsch anwendest (schmerzhaft eng machst oder dich runterhungern lassen willst oder sonstigen Blödsinn damit machst etc.)

Ich hab mit 13-14 erste Versuche mit Taillentraining gemacht (mit Gürteln, hautenge Hosen und Röcken und Nierengurten)

Danach hatte ich zufällig ein geerbtes (orthopädisches) Schnürmieder von einer Großtante in die Finger bekommen und mir von Hand auf den Leib geschneidert. (und wie ich mir die Finger beim Nähen von dem harten Stoff zerstochen habe) bis ich mich damit richtig einschnüren konnte.

Mein  "echtes Korsett" fürs Tightlacing aus einer englischen Korsettmanufaktur hab ich mir mit 19 gekauft und das nie bereut.

Falls du noch unter 18 bist, solltest du das mit dem Taillentraining vielleicht zuhause nicht so an die große Glocke hängen, denn deine Eltern könnten es dir im Extremfall verbieten, wenn sie meinen, dass ihre Tochter dadurch "zu sexuell" wird.

Ich hatte die Diskussion mit meinen Eltern ob meine Taille zu sexy ist erst mit 19 und das war trotz meiner Volljährigkeit noch schlimm genug.

Kommentar von xchrissixxx ,

Wachse seit dem ich 12 bin nicht mehr , bin jetzt 16 werde dieses Jahr noch 17 , ich gehe davon mal aus das ich ausgewachsen bin. Man zieht es doch unter dem Klamotten also sieht man es ja nicht was ist dann daran zu sexuell? Ich habe es auch erstmal nicht vor meine Eltern zu sagen das ich einen kaufen möchte

Kommentar von Jeansprinzessin ,

wenn du ausgewachsen bist und deine Regel hast, gibt's sicher keinen körperlichen Grund mehr für dich noch mit dem Taillentraining zu warten.

In den Zeiten, wo noch alle Korsett getragen haben, gab es mal eine Kontroverse ob man schon mit 12-13 anfangen soll oder erst mit 14-16, von daher denke ich fast 17 mit Sicherheit alt genug.

Was daran zu aufreizend ist, müsstest du mal meine Mutter fragen, die mir das Tragen figurbetonter Klamotten im Allgemeinen und von Korsetts im besonderen mit aller Gewalt bzw. Psychoterror vermiesen wollte. Die war der Meinung nur Stripperinnen und solche würden Korsetts tragen und dass ich wahrscheinlich eine Schl_mpe wäre, wenn ich Korsett trage und mir die Taille einschnüre.

Außer dem Korsett hatte ich mir auch einige breite Taillengürtel und knallenge Designerjeans mit hoher Taille bzw auch Jeans mit Corsagenbund gekauft, um meine korsettierte Taille im Alltag schön betonen zu können.

Dagegen hat sie auch ständig gestichelt und auch vesucht meinen Vater für ihre Zwecke einzuspannen, hat aber nicht so ganz geklappt.

Ich habe mir dann halt zuhause was übergezogen oder umgeknotet, sodass sie meine Wespentaille nicht sieht, damit sie endlich die Klappe hält, weil mich der Stress unheimlich Nerven gekostet hat; ich bin sehr schüchtern kann mich schlecht wehren und beim Streiten fühle ich mich echt schlecht.

Die heftige negative Reaktion auf meinen Stilwandel kam für mich sehr überraschend, damit hätte ich nie gerechnet,  Zumal sich während meiner Pubertät meine Eltern nie für meine Klamotten oder meine Figur interessiert hatten, ich mit den knappsten Hotpants Fahrradfahren oder Miniröcke tragen durfte und es scheinbar niemand gemerkt hat, dass ich jede Nacht einen eng gemachten Gürtel um die Taille getragen habe. Meine Mutter hat übrigens selber, als sie noch nicht aus dem Leim gegangen war selber auch immer enge Gürtel getragen und Jeans grundsätzlich zwei Nummern enger als ihre eigentliche Größe gekauft. Deswegen habe ich nicht verstanden, wie sie mich so angehen konnte, wegen meiner Figur und dass ich die auch zeigen wollte, war ein richtiger Schock für mich.

Lange Rede kurzer Sinn: Eltern sind nicht immer so tolerant und verständnisvoll wie sie selber von sich behaupten, da muß man manchmal aufpassen.

Antwort
von SonjaDieKatze, 98

du solltest ausgewachsen sein wegen der knochen, zu raten ist es allerdings nicht, wenn man es nicht dauernd trägt ist man schnell wieder im vorher zustand. abgesehen davon bergen korsetts auch gewisse risiken, organverschiebung zB

Antwort
von Grauhaariger, 54

Eine Altersbegrenzung gibt es nicht und warum sollte es diese auch geben.

Vielmehr  stellt sich mir die Frage - für welches Taillentraining?

Modebilder und auch im Fernsehen kann man Superfrauen mit einer Wespentaille bewundern. Doch was ist dafür der Preis? Gesundheitlich sollte man da sehr bewußt heran gehen. "Quetschen " auf Teufel komm raus ist hier der falsche weg.

Ansonsten ist gegen ein Korsett nichts einzuwenden. Zu besonderen Anlässen ist es ein absoluter Hingucker und es mogelt das ein oder andere Pfund zu viel gekonnt weg ( sofern es denn da ist ).

Antwort
von Gym80951996, 66

Warum sollte es eine Grenze geben

Kommentar von xchrissixxx ,

Weil es Menschen gibt die es übertreiben

Kommentar von Gym80951996 ,

Soweit ich weiß gibt es keine. Geh in ein Geschäft und probier es

Antwort
von Xerneal, 111

Eigentlich nicht, aber frag erstmal einen Arzt, ob du sowas wirklich brauchst o.o 

Kommentar von rawierawie ,

Echt jetzt?

Kommentar von Xerneal ,

OH DU MEINST SO EIN KORSETT... Ich bin echt dumm, ich kannte eben einen der hatte ein Korsett, wegen ein Fehler oder so, aber du meintest wohl den Korsett, die man einfach so tragen kann? kein Alterslimit, aber nicht zu fest ziehen o.o

Kommentar von chriskra44 ,

aber du meinst wohl d a s Korsett.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community