Frage von tstelian, 105

Gibt es ein Recht darauf im Flugzeug neben meinem Kind zu sitzen?

(auch ohne kostenpflichtiger Sitzplatzreservierung)? Und wenn ja, bis zu welchen Alter?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WetWilly, 65

Nein, ein solches Recht gibt es nicht - mit dem Ticket gibt es nur das Recht auf Beförderung, aber nicht auf einen bestimmten Platz.

Aber: ohne guten Grund wird keine Fluggesellschaft zusammen reisende Personen "trennen". Einfach rechtzeitig einchecken, dann wird alles gut...

Wer allerdings erst 5 Minuten vor Boarding eincheckt, der sollte sich nicht wundern.

Antwort
von isebise50, 47

Warum nur wird hier so oft in allen möglichen Lebenslagen nach dem eigenen "Rechtsanspruch" gefragt?

Dem Menschen ist ein Mund zum Sprechen gegeben. Einfach den Sitznachbarn fragen, ob man die Plätze tauschen kann. Das Ganze dann als höfliche Bitte formuliert und nicht auf sein vermeintliches "Anrecht" pochend und schon läuft die Sache...

Alles Gute für dich!

Antwort
von NicoleU, 43

Nein hast du nicht. Wenn du spät eincheckst kann dir passieren dass ihr getrennt sitzen müsst.

Reservier vorher die Plätze und nimm zum Wohl deines Kindes die Mehrkosten dafür in Kauf

Antwort
von Testato, 65

Da hat jede Airline andere Regeln. Such einfach mal in Google nach dem Namen der Airline deiner Wahl und "Kinder" oder "Kleinkinder".
Die Airlines erklären auf ihren Webseiten eigentlich ganz gut, was geht und was nicht.
Generell wird aber immer versucht, zusammen gebuchte Tickets auch nebeneinander sitzen zu lassen.

Antwort
von tevau, 47

Nein, niemand - egal wie alt er ist - hat das gesetzliche Recht, neben Deinem Kind zu sitzen.

Aber das meinst Du wohl nicht.

Also auch für Dich gibt es kein Recht. Du hast ja die Möglichkeit, die Sitzplätze zu reservieren, wenn auch kostenpflichtig. (Nur Kleinkinder bis zu 2 Jahren sitzen normalerweise auf dem Schoß). 

Sei einfach früh genug da, dann wird man Deinem Wunsch beim Einchecken schon entgegenkommen.

Aber wenn die Reservierungslage schon so ist, dass keine zwei Plätze nebeneinander mehr frei sind, wie sollte die Gesellschaft dann Deinem Wunsch Rechnung tragen?

Übrigens: Googeln hilft. Ich habe mal so eben folgendes rausgefunden:

https://www.airberlin.com/de/site/landingpages/family\_services.php?

Aber es muss ja immer alles bequem sein, darf nichts kosten, und wichtig sind natürlich meine Rechte und Ansprüche. Eigenverantwortung? Nö!  



Antwort
von JonaCISV, 47

Wenn du den Platz neben dem deines Kindes gekauft hast geht das inordnung.
Auf den Tickets sind ja Sitzplätze drauf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community