Frage von Koninchen, 175

Was kann ich tun, mein Freund meldet sich nicht mehr nach einem Streit?

Liebe Community.

Ich hatte letzte Woche mit meinem Freund Streit. Und ich habe überreagiert und mich kindisch verhalten, ihn stehen lassen und bin gegangen. Wir haben jetzt eine wochenlang keinen Kontakt mehr miteinander. Letztendlich habe ich ihn dann gestern doch angeschrieben und gesagt, dass es mir Leid tut. Er hat auf meine Nachrichten nicht reagiert. Auch heute habe ich ihm angerufen und geschrieben, dass ich mit ihm reden möchte und wir das so nicht mehr so weitermachen können. Auch wieder Nachricht ignoriert! Anruf ignoriert!

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Mir geht es von Tag zu Tag schlechter. Nicht nur wegen ihm, ich habe auch meine privaten Probleme mit denen ich rumschlagen muss. Genau jetzt wo ich ihm am meisten brauche, ist er nicht her.

Was soll ich tun? Findet ihr, er ist derjenige, der sich jetzt kindisch verhält? Ich bin am durchdrehen, ich weiß absolut nicht mehr was ich tun soll.

Würde mich um paar Ratschläge freuen. Danke!

Antwort
von Peppi26, 108

Ich würde sagen das er vielleicht einen Schluss strich gezogen hat und keine Beziehung mehr will! Entweder gibst du ihm die Zeit, damit er sich selbst wieder melden kann! Deine Probleme solltest du versuchen selbst zu lösen!

Kommentar von Koninchen ,

Schlussstrich gezogen? Meinst du nicht dass du das gerade ein bisschen zu hart formuliert hast? Es fällt mir nicht einfach so etwas jetzt zu lesen.. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass er jetzt mit mir nichts mehr zu tun haben will nach so einem lächerlichen Streit, was wir hatten... 

Kommentar von konstanze85 ,

Naja, so lächerlich scheint der Streit für ihn aber doch nicht gewesewn zu sein, sonst würde er sich doch nicht so lange nicht melden und Deine Kontaktversuche ignorieren, findest Du nicht? Vielleicht sind diesem "lächerlichen" Streit ja schon andere Dinge voran gegangen und nun ist das Maaß für ihn voll. Können wir ja nicht wissen.

Kommentar von Koninchen ,

Wir hatten noch nie wirklich einen Streit. Wenn wir Meinungsverschiedenheiten hatten, haben wir das immer in Ruhe besprochen. Ich muss erwähnen, dass er solche.Phasen öfters hat. Es.gab schon Zeiten, wo.er sich auch mal zwei tagelang nicht gemeldet hat. Wegen der Sache hatten wir vor zwei Wochen eine kurze laute "Diskussion" gehabt, was nach 15 Minuten geklärt war. Deshalb wundert es mich umso mehr, was er plötzlich für ein Problem hat. Immerhin war ich diejenige, die verletzt und wütend war und nicht umgekehrt und schließlich habe ich letztendlich meinen stolz überwunden und ihn angeschrieben, da ich keine Funkstille zwischen uns haben wollte. Aber er spielt hier anscheinend andere Spiele mit mir, deren Regel ich noch nicht kenne

Kommentar von Peppi26 ,

naja ich kenne das nicht so das man nach einem Streit 1 Woche lang sich nicht meldet? wenn ich mich bei meinem Freund so lange nicht melde, dann weil es vorbei wäre! ansonsten würde ich es keinen Tag aushalten in so einer Ungewissheit!

Antwort
von Repwf, 81

DU verhalst dich kindisch UND egoistisch!

Freund stehen lassen, ne Woche schmollen und wenn es DIR schlecht geht soll er springen? 

Dir würd ich einen "piep"

Kommentar von Koninchen ,

Anscheinend habe ich da oben mich falsch ausgedrückt. -.- natürlich geht es mir derzeit wegen ihm am meisten schlecht. Ich meinte nur, dass es mir derzeit alles zu viel wird mit all meinen privaten Probleme, und dass ich jetzt gleichzeitig auch noch mit Freund Streit habe, fällt es mir umso schwerer, dass alles zu verdauen. 

Antwort
von Ostsee1982, 60


Genau jetzt wo ich ihm am meisten brauche, ist er nicht her. 

Für deine privaten Probleme ist dein Freund nicht verantwortlich. Ich glaube nicht, dass es eine Wichtigkeit hat, zu klären, wer sich kindisch verhält. Er meldet sich nicht mehr, über einen ungewöhnlich langen Zeitraum, reagiert auf keine Nachrichten. Ich würde an deiner Stelle mal nachfragen ob ihr überhaupt noch eine Beziehung habt.


Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass er jetzt mit mir nichts mehr zu tun haben will nach so einem lächerlichen Streit, was wir hatten... 

So lächerlich scheint es für ihn nicht gewesen zu sein. So wie er reagiert scheint das Zusammengehörigkeitsgefühl nicht sonderlich ausgeprägt zu sein.

Antwort
von egray, 51

Vielleicht ignoriert er dich, damit du weist wie es sich anfühlt stehen gelassen zu werden. Dies löst jedoch kein Problem. Schreibe ihm einfach, dass du gerne wissen möchtest woran du bist und dazu gerne mit ihm sprechen möchtest. Versuch doch mit ihm persönlich zu sprechen und frag ihn ganz offen, ob es vorbei ist.

Geh du auf ihn zu, schließlich hast du ihn stehen lassen! Zeig ihm, dass du nun für ihn da bist, schließlich verlangst du ja das selbe von ihm :) .

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Streit, 44

Sicherlich war dein Verhalten alles andere als vor reife strotzend gewesen, dein Freund steht dir aber in dieser Hinsicht in absolut nichts nach. Derweil Du hier diese Frage stellst und es von deinem Freund auch nicht unbedingt respektive kaum zu erwarten ist, das er auf dich zugehen wird, so wird dir wohl letztendlich kaum was anderes übrig bleiben, als dich selber auf deinen Freund zu bewegen und darauf hoffen, das er sozusagen die Zeichen der Zeit erkannt haben wird.



Antwort
von Livid, 86

Ich denke mal, dass er einfach Zeit braucht, das Ganze zu verarbeiten.

Ich würde aber nicht zu viele Hoffnungen in das Ganze stecken.

Antwort
von pupsi666, 87

Also als erstes kannst du nicht unbedingt erwarten dass er dir jz unbedingt verzeiht weil du ihn grad brauchst, ist nicht böse gemeint aber deine Formulierung klingt bisschen gemein :/

Wenn er dich so ignoriert würde ich vlt mal mit freunden von ihm reden die du auch kennst oder ihn nicht über chat, sondern persönlich ansprechen, so kann er dich nicht so schnell ignorieren ;)

Viel Glück weiter hin und
Lg
Pupsi666 :D

Kommentar von Koninchen ,

Meine Formulierung ist nicht gemein. Anscheinend habe ich mich falsch ausgedrückt. 

Ist es nicht selbstverständlich, dass einem mal schlecht geht, wenn man eine wochenlang kein Lebenszeichen mehr von seinem.freund hört? Genau deshalb geht es mir schlecht 

Und dass ich jetzt auch noch privatliche Probleme regeln muss und gleichzeitig Streit mit Freund habe, macht die Sache nicht einfacher... 

Kommentar von pupsi666 ,

ok dann hab ich wohl etwas falsch verstanden ... wie gesagt sprich ihn persönlich an! wenn ihr euch verkriecht macht es die sache noch schlimmer. wenn er dir allerdings auch dann zeigt dass er eine pause braucht gib ihn die zeit. viel Glück lg Pupsi666

Antwort
von Zenkyr, 95

Hallo koninchen,

du hast den Kindergarten angefangen, willst Ihn aufhören, er macht weiter. Beide sind Schuld. Nehmt euch beide von einander mal eine kleine Auszeit, und denkt darüber nach was denn nun falsch gelaufen ist, und wie das in näherer Zukunft besser gemacht werden kann. Manchmal brauchen Jungs einfach Ihre Zeit..

In der Zwischenzeit eventuell einfach mit einem guten Freund über deine Probleme reden? Viel Glück

Mit freundlichen Grüßen

Zenkyr

Antwort
von SyNTheTicPL, 74

Wenn er dich wirklich liebt, Meldet er sich.. Es war bestimmt hart für ihn.. Warte noch ab..

Antwort
von glaubeesnicht, 61

Er hat dir durch seine Nicht-Reaktion ganz deutlich gezeigt, daß er im Moment seine Ruhe haben will. Das solltest du respektieren.

Antwort
von konstanze85, 39

Nein, er verhält sich nicht kindisch, sondern zeigt Dir,  dass er sauer ist und Du den Bogen wohl überspannt hast, was auch immer Du getan hast.

Letztendlich habe ich ihn dann gestern doch angeschrieben und gesagt,
dass es mir Leid tut. Er hat auf meine Nachrichten nicht reagiert.

Nachrichten? Wieviele muss man denn schreiben, um es tut mir Leid zu sagen?

Ich denke, Du solltest ihn in Ruhe lassen. Druck machen  und Bedrängen bringt nichts.

ich habe auch meine privaten Probleme mit denen ich rumschlagen muss.
Genau jetzt wo ich ihm am meisten brauche, ist er nicht her.

Na, daraus kannst Du ihm aber keinen Vorwurf machen. Nutz die Zeit, um Deine privaten Probleme in den Griff zu bekommen und gebt euch mal eine Auszeit, bis sich die Wogen (vielleicht) wieder geglättet haben.

Kommentar von Koninchen ,

Und nochmal zu deinem Kommentar hier zurückzukommen:

Ich habe nichts getan. Die Frage ist eher, was er die ganze Zeit macht. 

Kurz zu erwähnen: dieser Streit gings darum, dass er mit seinem besten Kumpel ins Disco wollte, da sein Kumpel Spaß mit anderen Weibern wollte. Und ich war dagegen. 

Ich habe vor der Beziehung gesagt, dass ich sowas nicht dulde und er soll nur dann mit mir zusammenkommen, wenn er damit einverstanden ist und mich so akzeptiert. 

Und dennoch macht er unter der Woche Partys mit Freunden, während ich schön brav zuhause sitze. 

Er trägt schließlich immer noch ein Foto von der exfreundin herum, da es seine erste Liebe war und er es nicht übers Herz bringt, dass Foto wegzugeben und und und... 

Ich bin hier diejenige, die sich da mühe gibt und einiges ertragen muss..daher kann ich sein Verhalten absolut nicht nachvollziehen. Ich weiß ja nicht einmal wofür ich mich entschuldigt habe, da ich absolut nichts falsch gemacht habe, da er davor schon bereits wusste, wie ich auf solche Themen reagieren würde.

Kommentar von konstanze85 ,

Ich erinnere mich an Deine andere Frage zu dem Thema und bin nach wie vor der Meinung, dass Du überspitzt reagiert hast. In eine Beziehung gehört Vertrauen, das ist die Basis für alles!

Du hast um Meinungen gebeten, und meine ist, dass es lächerlich von Dir war, deswegen so zu reagieren. Du kannst ihm nicht verbieten, mit Freunden in eine Disco zu gehen, ohne Dich. Er ist Dein Partner, Dein gleichebrechtigter Partner, dem Du vertrauen solltest. Du kannst ihm nichts verbieten, nur ihm sagen, dass Du Dich dabei unwohl fühlst und wenn er es trotzdem macht, Deine Konsequenzen daraus ziehen, die Du für richtig hältst.

Antwort
von paugirlbygirl, 60

Aber du willst das er zurück kommt, wenn es dir schlecht geht? Ist das nicht ein bisschen Ausnutzen?!

Kommentar von Koninchen ,

Nein, nein. Mir geht es wegen ihm schlecht weil wir uns schon seit einer Woche anschweigen. Dass ich sowieso noch meine privaten Probleme regeln muss, hat nichts mit ihm zu tun. Aber es ist beschissen genug, dass ich andere Probleme regeln muss und gleichzeitig auch noch Streit mit Freund habe, von dem ich seit einer Woche kein Lebenszeichen mehr gehört habe. 

Kommentar von paugirlbygirl ,

Ok, verständlich. Wenn ihr 'füreinander bestimmt' seid regelt sich das schon irgendwie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community