Facharbeit über Japan (Ideen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist vielleicht etwas abgedroschen das Thema, aber ich finde die unterschiedliche Wahrnehmung in Bezug auf "gezeichneten Content" sehr interessant. Ich habe mal eine englische Doku gesehen, in der es darum gin, warum wir im Westen krampfhaft davon überzeugt sind, dass Zeichentrick, Anime & Co. auf die Zielgruppe Kinder ausgerichtet ist, während es in Japan völlig normal ist, diese Form der Unterhaltung in allen Altersklassen zu konsumieren (es gibt dort natürlich verschiedene Formate für verschiedene Altersgruppen).

In der Nachkriegszeit gab es das im Westen auch. Diese "Verniedlichung" oder "Verkindlichung" hat eigentlich erst begonnen, als Großkonzerne für sich entdeckt haben, dass diese gezeichneten Filme sich unglaublich gut als Grundlage für die Spielzeugvermarktung nutzen lassen. Dieses Spielzeug hatte dann natürlich wirklich die Zielgruppe Kind.

Ich weiß, etwas weit hergeholt und auch etwas speziell, aber m.M.n. enorm interessant :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CateSteers
09.08.2016, 14:04

Du bist auch ein "Maga-leser"?😄 Am Anfang wollte ich auch etwas darüber schreiben, aber mir ist nichts direktes eingefallen. Dankeschön!

0

Vielleicht über den Wandel des Vehaltens der Japaner. Bsp.: Unterschied zwischen heute und der Edo-Zeit. Und warum sich diese Verhaltensweisen sich so geändert haben.

Oder über Ästhetik in Japan und warum "Schönheit" dort sich so sehr unterscheidet vo unserem Verständnis der Schönheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es alles über Japan sein kann, fällt mir spontan die Weihnachts- bzw. Neujahresbräuche in Japan ein (was auch über das Verhalten in Japan fällt). Also die Vorbereitung (u.a. die Sage, dass ein paar Tage vor Japan die Schutzgeister in den Himmel fahren, um dort bericht zu erstatten und deswegen kaum eine traditionelle Familie in Japan in den Tagen die Küche nutzt = deswegen besteht das traditionelle japanische Weihnachtsessen überwiegend aus warmen Speisen), die Schreinbesuche (und die damit verbundenden Glockenschläge im alten und neuen Jahr sowie die Bedeutung ihrer Anzahl) etc. Da könntest Du dann auch die Eto behandeln. 

An sich ein sehr spannendes Thema, da es von unseren Bräuchen so völlig anders ist. Außerdem kannst Du damit locker 5 Seiten füllen.

LG
Noeru

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CateSteers
09.08.2016, 14:01

Vielen Dank! Das ist wirklich spannend. Mich interessiert das auch wirklich sehr, nur irgendwie hab ich das verdrängt 😂😅 Dankeschön nochmal

0