Frage von panache, 3.020

Dürfen Hunde in IKEA rein?

Dürfen Hunde in IKEA rein?

Antwort
von Dogmen, 2.970

Ich kann mich der Antwort von Janiix3 nur anschließen ,der Hund muß nicht überall dabei sein. Ein Hund hat grundsätzlich nichts zu suchen in einem Geschäft (ausser Freßnapf oder andere Tierbedarfsgeschäfte),Gaststätte ,Weihnachtsmarkt auf Volksfesten(Kirmes) und auf anderen Veranstaltungen wo viele Menschen sind.Im Kaufhof habe ich es schon selbst mitbekommen wie sich 2 Hunde in der Spielwarenabteilug gezofft haben so das die Kindern vor Schreck anfingen zu weinen.Auch einen Hund vor einem Supermarkt anzubinden ist eine große Frechheit der Anwohner gegenüber.Gestern erst habe ich dies wieder gesehen und gehört ,über 1 Stunde Dauergekläffe .Überall wird sich über Lärm beschwert aber wenn ein Hund den ganzen Tag am bellen bleibt das soll man dann hinehmen.Ich will in einem Laden mich wohlfühlen und da gehört das Bellen eines Hundes nicht dazu.Ich nehme meinen Hund auch nicht mit ins Geschäft da geh ich lieber mit ihm in der Natur spazieren wo der Hund mehr von hatt.

Antwort
von momolo13,

was soll der hund in der ikea? möbel mitaussuchen? ich glaube hunde legen keinen grossen wert im einkaufszentrum ihre pfoten zwischen möbeln und vielen menschen abzulatschen.

Antwort
von bettylou89, 3.020

Also Leute, echt jetzt! Informiert euch!!! Am besten direkt auf der Website von Ikea. JA es dürfen Hunde rein! Laut Website mit Maulkorb. Hab aber viele ohne Maulkorb gesehen. Ich weiß ehrlich nicht wo da jetzt das Problem liegt den Hund mit rein zu nehmen. Man sollte natürlich kucken dass nicht unbedingt viel los ist, ansonsten sollte es doch okay sein?? Warum sind denn hier alle so anti? 

Also die Antwort kommt jetzt zwar 6-7 Jahre zu spät, aber: ja dein Hund darf mit rein! :-)) 

Liebe Grüße 

Kommentar von Kessie1 ,

Liebe Betty,

Hunde dürfen bei IKEA nicht rein! Außer es handelt sich um Blindenhunde oder Führungsbegleithunde.

Warum es nicht ok ist, seinen Hund mitzunehmen? Nun, als Hundebesitzer sollte man nicht nur an sich denken, sondern auch gerne an seine Mitmenschen und Hunde ;-).

- Stress für den Hund

- Stress und Gefahrenquelle für Andere. Beispiel: ein Hund fühlt sich doch anwesende kleine Kinder genervt/bedrängt. Viele Kinder fragen nicht erst ob sie das Tier anfassen dürfen, sie tun es einfach. Der Hund schnappt zu... Vermeidbare Situation!

- der Hund hat Flöhe, die auf die Möbel überspringen. Nette Vorstellung!

- Menschen kommen dir entgegen, die so gar keine Hunde mögen... Die wollen nur in Ruhe einkaufen. Ihr Problem? Sicherlich nicht! Als Hundebesitzer hat man sich verantwortungsvoll und rücksichtsvoll zu benehmen! Mal abgesehen davon, dass der arme Vierbeiner wenig Spaß daran haben dürfte sich durch Menschenmengen zu bewegen. Also für wen schleppe ich das Tier mit? Doch nur für meine Bedürfnisse und um meine Meinung zum Ausdruck zu bringen! 

- Der Hund hebt an einem Möbelstück das Bein... Ja, das macht Lust einzukaufen und die Möbel zu testen.

- Der Hund verliert Haare - die Allergiker wird es freuen ;-).

- Dann die beliebte Meinung: Mein Hund kann nicht alleine bleiben!

Ah ja,- als Rudelführer scheinst du deine Aufgaben nicht ernst zu nehmen! Es gibt immer wieder Situationen im Leben wo der Hund mal alleine bleiben muss! Es liegt doch am Besitzer ihm dies beizubringen...

Oder man kümmert sich um einen Hundesitter, wenn man der Meinung ist, sein Hund erleidet ein Trauma, wenn er für 2 Stunden alleine bleibt.

- 2 Hunde geraten aneinander und beißen sich... Anwesende Kinder lieben sicherlich solche Momente... Und das Blut kann ja gerne von einem IKEA Mitarbeiter aufgewischt werden...

Nun gehen die radikalen Hundebesitzer auf die Barrikaden: MEIN Hund macht das nicht, mein Hund ist nicht so, mein Hund verliert keine Haare, mein Hund hat keine Flöhe... DU weißt es (vielleicht), andere Kunden machen vorab keine Untersuchung an deinem Hund... Rücksichtnahme ist das Zauberwort! Und wo soll das enden? Die nächsten Kunden schleppen ihre Vogelspinne mit oder ihren Leguan? Warum der Hund und das Kaninchen nicht?

Ich bin selbst Hundebesitzerin, aber ich kann nur den Kopf schütteln, wenn ich mir die Erwartungshaltung und das Benehmen einiger anderer Hundebesitzer ansehe. Die denken an sich, nicht an den Hund, nicht an Andere...

Im übrigen kann man z.B. bei IKEA auch online einkaufen. Dann setzt euch auf das Sofa (mit dem Hund ;-)) und shoppt online.

Und an die Besitzer mit den kleinen Hunden: der passt in die Tasche und stört doch nicht... Entscheidet wer??? Zeigt doch auch mal etwas Solidarität. Entweder ALLE oder Keiner! Ihr seit doch angeblich solche Hundefans... Oder betrifft das nur den eigenen Vierbeiner?

Und es gibt so etwas wie Hygienevorschriften. Alleine bei IKEA gibt es 3 unterschiedliche Restaurantarten... Zahlt ihr die Strafe, wenn der Lebensmittelkontrolleur Hundehaare auf dem Pölser findet? Ne, sind ja niemals die Haare eures Hundes gewesen....

Es gibt glücklicherweise viele vernünftige Hundebesitzer, die sich als würdige Rudelführer erweisen und auch wissen, dass man mit einem Hund Verantwortung übernommen hat. 

Antwort
von Janiix3,

Nein in Ikea dürfen Hunde nicht rein und sie haben dort auch ehrlich gesagt nichts zu suchen. Stellt euch mal vor jedr würde seinen Hund mit nach Ikea rein nehmen das würde nicht gut gehen und es gib viele leute die panische angst vor hunden haben.Und stellt euch mal vor euer Hund fühlt sich eingeängt und beisst auf einmal was dann? Dann habt ihr ein großes Problem.

Antwort
von ReggaeSun1980,

normalerweise nimmt man Hunde nicht mit in Geschäften. Meißtens ist auch ein Verbotsschild am Eingang.

Kommentar von seregwen ,

ach, aber imbusschlüssel dürfen rein. rassismus!

Antwort
von Mammamia33,

Wow, Kröten mit Dreckpfoten und Biester!!! In sogenannten Kinderparadiesen sollte man eher so manch ERWACHSENEN wegsperren!!! Gruß von einer Mutter und Hundebesitzerin

Antwort
von Amy2005,

In Ikea Mü-brunnthal dürfen Hunde nicht hinein. Wenn Ikea auf den Umsatz von 6 Mio Hundebesitzer verzichten kann. Als hundenbesitzer kann ich die Regelung nicht verstehen

Antwort
von LoLaura,

Eigentlich nicht aber letztens ist eine Bekannte mit ihrem Welpen in so einer Ikea Tasche rein,manchmal hat er rausgeguckt,hat aber niemand was gesagt.Dann an der Kasse hat die Arbeiterin in die Tasche reingeguckt und hat gesagt ohhhhh wie süß! Und meine Bekannte hat gesagt Ssschhhh hier dürfen doch keine Hunde rein.Und die Arbeiterin:Echt? Und warum man einen Hund mitnehmen sollen könnte? Ich kann meinen Welpen nicht alleine lassen,wir haben ihn vor 4 Tagen geholt und er ist es noch nicht gewohnt so lange alleine zu bleiben.Aber man braucht dringend was und ist alleine und hat somit niemanden zum aufpassen. LG Hundebesitzerin die ihren Welpen liebt :DDDD

Antwort
von Ringo001,

Also ich war in Würzburg im ikea und da war eine Frau, die hatte einen schwarzen Chiwauwau oder wie die heißen, dabei. Lg Lisa

Antwort
von Andy1989,

Nein in IKEA nicht. Ich kenn nur den Fressnapf wo man Hunde mitnehmen darf.

Antwort
von loneken, 2.093

Was sind denn hier für Kinderhasser und hundehasser habe ein Yorki und eine Tasche wo er rein kommt Dan ist gut. Bin uns dürfen Hunde in : Baumarkt. Fressnapf und weitere Tier Geschäfte Burger King MC Donald ... LG

Antwort
von metro08,

wenns dort hundehütten gibt schon

Antwort
von Tiegerlili,

naja also mann kann was gegen hunde haben aber mann kan eine normale frage auch normal beantworten wenn man das so blöd angeammt wird klar das man irgendwann sich angegriffen fühlt habe auch eien hind und auch 2 kinder kann also beide seiten verstehen aber sich so anzusaugen bringt garnix!ich liebe meinen hund und meine kinder und bei ikea werden nicht großartig essenssachen verkauft also warum solle man einen hund nicht mit nehmen dürfen angst vor hunden hat man auch wenn man drausen spazieren geht!

Antwort
von AliciaKeys,

Nein, weil (lauf IKEA) manche Menschen Angst vor Hunden haben etc.

Antwort
von seesterndokor, 276

Nur in Österreich. In Deutschland leider nicht.

Antwort
von kimlara1998,

so weit ich weis nein, aber kennst du auch ürgendeinen laden de wo hunde rein dürfen

Antwort
von dasgibtstrafe,

Nein, alle Arten von Haustiere sollten verboten sein mit ins Geschäft zu nehmen! Was die Leute in privat Bereich machen ist mir egal.

Antwort
von djfreiflug,

Nein, aber vor jeder Ikea gibt es Hundehütten und Futter

Antwort
von TTAGGG,

Hat dazu geführt, dass WIR nicht mehr bei IKEA einkaufen. Wo unser kleiner Schnurpel nicht hindarf, wollen wir auch nicht hin. Er macht weder Dreck noch anderen Leuten Angst. So ein Quatsch!

Aber die Kröten, die alles mit ihren Dreckpfoten beschmieren und Gläser aus den Regalen zerren, damit sie zu Bruche gehen, das ist in Ordnung, dass die Biester reindürfen...

Wenn sie wenigstens ALLE im Kinderparadies weggesperrt würden, aber nein - die darf natürlich jeder mit reinnehmen...

Kommentar von momolo13 ,

ach ja, und ihr geht auch nie mehr ins krankenhaus, ins kino, zum zahnarzt........meine güte, dass nenne ich hundeliebe!

Antwort
von Laura200314, 459

nein so weit ich weiss habe selber einen 1 jährigen schafpudel und haette gerne das sie mit rein dürfen.....

Antwort
von Manniswelt,

Nein dürfen Sie nicht. Es wäre auch nicht gut ! Lass den Racker lieber zu hause!

Gruß

Manni http://www.aras-braunschweig.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten