Frage von Kersi99, 41

Birnenfigur losweden?

Hi, ich habe eine Extreme Birnenfigur. Das heißt: extrem breite Hüften und stärkere Oberschenkel. Bitte kann mir jemand Tipps geben und mir helfen!

Danke :)

Antwort
von Pangaea, 26

Gegen deinen Körperbau kommst du nicht an. Das ist genetisch bedingt. Und verabschiede dich auch von der Idee, die Pölsterchen auf Hüften und Oberschenkeln weghungern zu können. Das geht nicht.

Diese Polster sind der "eiserne Vorrat" des weiblichen Körpers für eine Schwangerschaft, und die gibt er nicht her. Eher verschwindet dein Busen und du wirst total hohlwangig im Gesicht, aber die Oberschenkel bleiben wie vorher.

Du kanst sie auch nicht wegtrainieren, denn die Polster liegen über den Muskeln.

Aber tröste dich: Runde Hüften und Oberschenkel lassen sich durch geschickte Kleidung ganz einfach wegschummeln. Ausgestellte Röcke aus eher festem Stoff eignen sich gut - die Petticoat-Mode der 1950er Jahre war wie gemacht für Frauen mit Birnenfigur.

Oder du trägst dunkle, gerade geschnittene Hosen. Alles Auffällige konzentrierst du auf deinen schlanken Oberkörper - Tücher, Schmuck, körpernahe Pullover, fröhliche Farben. Und schon beachtet niemand mehr deine Oberschenkel.

http://trinnyandsusannah.com/how-to-dress-your-body-shape-pear-or-skittle/

Kommentar von Kersi99 ,

Naja so schlank ist mein Oberkörper nicht.

Und was mach ich wenn ich einen Bikini tage?

Kommentar von Pangaea ,

Es gibt Bikinis mit "Röckchen".

Antwort
von Spielwiesen, 26

Tolle Frage, zu der auch Mut gehört!

Ich neige dazu, immer nach den Ursachen zu schauen. Gut, dass da gerade meine derzeit spannendste Lektüre genau dieses Thema trifft.

Sofern man ahnt, dass die Figur immer auch Ausdruck der hormonellen Gegebenheiten eines Menschen ist, könnte man mal nach dem Buch googeln 'Natürliche Hormontherapie' von Anne Hild und Annemarie Scheuernstuhl. Ich habe hier eine Leseprobe vom Verlag gefunden: http://www.narayana-verlag.de/homoeopathie/pdf/Natuerliche-Hormontherapie-Anneli.... Auf der Webseite von Frau Scheuernstuhl findet man mit natürl. Hormonen erfahrene Ärzte in der Umgebung. 
 
Beim Lesen erfährt man u.a., wieso Menschen an manchen Stellen mehr oder weniger haben, und vor allem, welche hormonelle Grundlage dafür verantwortlich ist. Gut, dass man an dieser Situation etwas ändern kann.

Der Weg ist eine Entscheidung fürs Leben - in jeder Hinsicht, denn hier gibts natürliche Hormone (im Gegensatz zu den synthetischen Hormonen mit oft fataler oder aber nicht der gewünschten Wirkung - eigene Erfahrung!). Man macht einen Hormontest und erfährt zum ersten Mal, wie der eigene Körper hormonell so angelegt ist. Manches ahnt man ja oft schon lange, da innere und äußere Anzeichen darauf hindeuten.

Eine Diät oder viel Sport kosten enorm viel Kraft und müssen erfolglos bleiben, sofern die hormonelle Lage sich nicht ändert. Ich kann dich daher nur ermutigen, in diese Richtung zu denken, wenn du wirklich etwas ändern willst.

Ich fühle mit Dir und hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

Ich wünsche viel Erfolg!

Kommentar von Pangaea ,

Kurz und knapp: Blödsinn. Kein Hormon der Welt kann den Körperbau verändern.

Wenn einer sowas verspricht, ist er ein Scharlatan, der nur dein Bestes will: Dein Geld.

Antwort
von MarioGoetze09, 30

Man sollte wissen ob das auch Fettpölsterchen sind oder ob das eben deine Figur ist. Man kann am Körperbau wenig ändern. Hast du breite Hüften, kannst du wenig dran ändern. Hast du dort aber Fettpolster kannst du sie durch Training loswerden bzw die Muskeln festigen. Google mal Training Hüfte, Bo, Beine. Das sind die Regionen die du in dem Fall trainieren solltest

Antwort
von Bethanyy, 24

Hey,

Als aller erstes musst du dich annehmen wie du bist und das ausstrahlen.

An deiner Form kannst du nicht viel ändern. Ansonsten könntest du vielleicht Bauch Beine Po etwas trainieren und so mit einen sexy Körper punkten.

Liebe Grüße 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community