Also am Anfang bist du ihm aus dem Weg gegangen. Ist ja klar das er dann denkt dass du nichts von ihm möchtest. Jetzt hast du ihn angelächelt das scheint ihm anscheinend mut gemacht zu haben dich anzusprechen. Du willst doch auch was von ihm also nicht so rumwundern und dich einfach mal auf ein Gespräch einlassen ;)

...zur Antwort

Ganz ehrlich?! Er hat mit dir Schluss gemacht und das anscheinend aus einem bestimmten Grund. Du solltest ihm nicht mehr schreiben und ihn lieber vergessen. Glaub mir das wird nichts mehr...zumindest nicht aus meinen Erfahrungen.

...zur Antwort

Hey. Also ich habe selber Locken und glaube mir kämme deine Haare niemals durch wenn sie trocken sind. Denn wenn du dies tust kämmst du die Locken sozusagen auseinander. Eine Locke besteht aus mehreren Haaren und wenn du sie kämmst machst du sie auseinander und voila deine Locken sehen so aus wie bei dir. Du kannst sie vor dem waschen kämmen aber niemals generell im Alltag.

...zur Antwort

Ich würde dir raten zum Arzt zu gehen. Und dann würde ich dir raten hilfe zu suchen. Also psychologische Hilfe,das kann wirklich helfen. Eine Freundin die sich geritzt hat ist auch zu einem gegangen bzw. geht immernoch hin und ihr geht es deutlich besser. Es gibt auch welche die das ganze Anonym machen.

...zur Antwort

Verliebt in eine Arbeitskollegin trotz Beziehung?

Hallo Community,

ich brauche mal eure Meinung. Ich bin seit da 5 Jahren in einer Beziehung, die soweit ganz okay läuft. Es ist halt mittlerweile ein gewisser Alltag eingekehrt. Seit ca. 3 Monaten habe ich eine neue Arbeitskollegin. Nach 1 Monat haben wir angefangen, uns per Whats App zu schreiben, am Anfang war es noch recht harmlos, es wurde aber schnell intensiver. Sie hatte von Anfang an Bedenken wegen meiner Freundin und weil wir Arbeitskollegen sind. Trotzdem entwickelte ich Gefühle für Sie und auch sie machte Andeutungen in diese Richtung. Die Nachrichten wurden anzüglicher und sehr gewagt und wir beide hatten eine Menge Spaß beim schreiben. Dann war plötzlich wieder Funkstille, da ich ihr sagte, dass ich sie will und nicht mehr meine Freundin. Darauf hin hat sie sich zurückgezogen aufgrund der vorhin genannten Bedenken. Nach kurzer Zeit haben wir uns dann doch wieder angenähert. Dieses Szenario ging jetzt knapp 2-3 Monate so. Am heutigen Tag hatten wir dann ein klärendes Gespräch, und sie hat mir zu Verstehen gegeben, dass sie das nicht mehr möchte und wir nicht zusammen kommen werden, selbst wenn ich meine Freundin verlassen sollte. Zudem hat sie Fehler eingestanden, dass wir generell so intensiven Kontakt hatten. Ich muss diese Entscheidung natürlich akzeptieren, trotzdem bekomme ich sie nicht aus meinem Kopf. Seht ihr noch eine Chance für uns? Das Problem ist, dass wir in einem Büro arbeiten und uns daher ständig sehen werden. Wie seht ihr die ganze Situation? Danke für euer ehrliches Feedback

...zur Frage

Ich würde die Hoffnung noch nicht aufgeben. Ich glaube du hast dich auf deine Arbeitskollegin eingelassen da in deiner jetzigen Beziehung wie du schon gesagt hast der Alltag eingekehrt ist. Ich denke ein bisschen abwechslung würde eurer Beziehung gut tun.

Unternehmt mal etwas zusammen was ihr sicherlich am anfang eurer Beziehung getan habt. Überrasche sie und geh mit ihr z.B. zu dem Ort wo euer erstes Date war oder wo ihr euch das erstemal geküsst habt. Lass dir was romantisches einfallen ;)

...zur Antwort

Hey :)

Also diese Erfahrung habe ich noch nicht gemacht aber die Neue von meinem Ex geht in meine Klasse...daher sehe ich sie fast täglich zusammen wenn er sie abholt.
Aber in deiner Situation würde ich einfach Musik hören. Dann musst du wenigstens dieses gestöhne nicht mehr ertragen.

...zur Antwort