Was gilt es bei einem Schulwechsel zu beachten?
Wenn Sie also wissen, dass ein Schulwechsel ansteht, ist es empfehlenswert sich zunächst einmal genauer mit dessen Schulsystem auseinanderzusetzen.
Wir haben die Schulsysteme der einzelnen Bundesländer für Sie zusammengefasst. Einen Link zum jeweiligen Bundesland finden Sie am Ende dieses Ratgebers.
Natürlich stehen Ihnen als staatliche Ansprechpartner auch die jeweiligen Schulämter zur Verfügung, von denen es pro Bundesland mehrere gibt. Sie finden diese bequem auf der Seite des jeweiligen für die Bildung verantwortlichen Landesministeriums.
Wichtig hierbei ist es zu wissen, dass  nicht jede Schule dazu verpflichtet ist jeden Schüler aufzunehmen. Dem tatsächlichen Schulwechsel muss eine Zustimmung des zuständigen Schulamtes vorausgehen. Wenn Sie also über einen Schulwechsel nachdenken oder bereits genau wissen, dass ein solcher ansteht, vereinbaren Sie einen Termin beim Schulamt.
Halten Sie für diesen Termin folgende Unterlagen und Informationen bereit:
Wie alt ist das Kind?
Welche Schulart wurde bislang besucht?
Zeugnisse mit der Angabe bereits erreichter schulischer Abschlüsse
Welche Fremdsprachenkenntnisse liegen vor? Wie viele Jahre Unterricht gab es und liegen Nachweise wie z.B. das Latinum vor?
Falls vorhanden: Schulempfehlungen
Nachweise eventuell erforderlicher spezieller Förderung wie z.B. Leistungssport oder Deutsch als Fremdsprache
Aber vielleicht interessieren Sie sich auch für das  besondere pädagogische Konzeptund die  individuellen Förderungsmöglichkeiten einer Privatschule oder denken, dass ein Internat zu Ihrem Kind passen würde? Dann können Sie ganz einfach eine für sie passende Schule direkt bei uns finden: Verwenden Sie dazu unsere Privatschulsuche.
Sollten Sie aktiv damit begonnen haben sich nach einer passenden Schule für Ihr Kind umzusehen, so sollten Sie dabei auf jeden Fall auch auf dessen Wünsche und Vorstellungen eingehen und diese berücksichtigen.
Nehmen Sie Ihr Kind zu Beratungsterminen mit falls Sie die Möglichkeit haben und schauen Sie sich gemeinsam die in Frage kommende Schule an. Und falls Sie die Gelegenheit haben, befragen Sie auch andere Schüler oder Eltern zur potentiellen Schule. Manchmal gibt es auch Elterngruppen z.B. bei Facebook die gerne Ihre Erfahrungen und Eindrücke teilen.

https://www.private-bildung.com/ratgeber/schulwechsel

...zur Antwort

Hallo lieber Nicole0802,

ich würde sagen, dass du dir keine Sorgen machen musst, weill es sich ja um ein versehen handelt. Wieso sollten die dich doch nicht mehr annehmen?

...zur Antwort

Hey lieber Luzz2004,

ich finde es sehr mutig das du dich traust deinem Freund zu helfen. Am besten redest du oder vorderst deinem Freund dazu auf, mit jemanden über das Mobbing zu reden. Am besten mit Eltern oder Lehrern. Vielleicht werden diese dann etwas gegen die Mobber unternehmen. Wenn sich die Situation trotzdem nicht ändern sollte, dann würde ich die Schule wechseln. Aber das muss dein Freund entscheiden. Unterstütze ihn weithin, dass wird ihn aufbauen:)...!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen...

...zur Antwort

Lieber HuskyHund1,

so kannst du nicht denken. Denn das Anvorderungsniveau auf einer Realschule ist viel höher als auf einer Hauptschule. Also wenn du eine 3 in einer Realschule hast, dann entspricht das auf der Hauptschule vielleicht einer 4 oder 5. Mach dir keine Sorgen!

...zur Antwort

Hallo lieber  Eagleonee875,

vielleicht helfen dir diese Schritte weiter:

  1.  Wähle in der Menüleiste Aktionen > Optionen.
  2. Klicke auf Chat & SMS, und wählen Sie Chat-Fenster.
  3. Klicke auf Schriftart ändern.
...zur Antwort

Lieber evafee1,

ich konnte bis jetzt keine Antwort zu deiner Frage finden. Ein Lösungsvorschlag hätte ich dennoch für dich. Bis du im Internet bzw. hast du eine stabile Internetverbindung? Wenn nicht dann werden die Alben-Covers nicht angezeigt.

...zur Antwort