Mit etwa 5€ kannst du mit einem viralen Post auf Facebook etwa 200-300k Personen erreichen, aber dieser Beitrag muss viral gehen. Sonst bist du bei 5€ nur bei vllt 300-1000 Leute (je nach Zielgruppe)

...zur Antwort

Ich bin 25 und kann dir nur sagen, ja. Früher habe ich über meine Zukunft überhaupt nicht nachgedacht, dachte das wäre nur eine Phase, wo man eben alleine ist. Heutzutage fühle ich mich einfach dadurch schlecht, es ist komisch und es fehlt irgendwas im Leben.

Also ich denke ja, dass Einsamkeit krank macht.

...zur Antwort

Schonmal einen Masseshake probiert?

300g Haferflocken

600ml Milch

200g gemahlene Nüsse

Obst wie Bananen etc.

ggf. noch Honig

Sind mehr als 3000 Kalorien. Dabei nimmt man eigentlich immer zu, wenn man noch seine Nahrung für heute zu sich nimmt.

...zur Antwort

Ich hab genau die gleiche Fahrtzeit täglich, daran gewöhnt man sich nach einem Jahr, auch wenn es ärgerlich ist, dass dabei die Freizeit draufgeht. Wenn du mit dem Zug unterwegs bist, dann würde ich dir empfehlen: Bücher, damit meine ich keine Romane oder ähnliches sondern Fachbücher in mehreren Bereichen wie z. B. Persönlichkeitsentwicklung, Business etc. Vielleicht baust du wie ich ein Unternehmen im Zug auf und hast ein schönes Nebeneinkommen, dass nach der Ausbildung vielleicht dir helfen kann. :)

...zur Antwort

Vielleicht ist es auch der falsche Beruf.

Merk dir eins, möchtest du für etwa 50 Jahre in einem Beruf arbeiten, wo bereits die ersten Tagen dir kein Spaß machen?

Da du dich noch in der Probezeit befindest, würde ich mich nach einer Alternative Ausschau halten. Vielleicht lässt du dich auch vom Arbeitsamt beraten.

...zur Antwort

Ist wirklich so schwer eine Ausbildung zu finden?

Hey Leute,

Nächstes Jahr habe ich mein Abitur fertig und dannach steht die Ausbildung an. Mein Traumberuf ist es Mediengestalterin in Bielefeld Umgebung (25km) zu werden, jedoch hab ich bis jetzt nur 4(!) Bewerbungen in dem Beruf abgeschickt (insgesamt 9). Die Anderen haben 11--20 schon abgeschickt und gehen schon zu Vorstellungsgesprächen und ich wäre auch gerne so weit.

Ich habe mich schon bei dem Jobcenter gemeldet, die haben mir wohl ein bisschen geholfen, aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Ich dachte mir Bielefeld sei groß genug um dort eine Ausbildung zu starten, aber mir wurden schon sofort welche gegeben die aus dem 25 Kilometer-Umkreis raus waren.

Ich dachte mir, dass es einfach am Beruf liegt, dass er so wenig vertreten ist, also habe ich meiner BEraterin eine Liste von Berufen geschickt die mich als Alternativen "interessieren".

Figurenkeramikformerin
Glas- und Porzellanmalerin
Graveurin
Kerzenherstellerin und Wachsbildnerin
Raumausstatter (2. bester Beruf für mich)
Technische Produktdesignerin

Ich bin halt künstlerisch und kreativ, darum will ich sowas machen, aber dazu gibt es wenig.

Also hab ich heute 20 Berufe zugeschickt bekommen (also 60 Seiten) . Nichtmal die Hälfte war für Raumausstatter und KEINE Anzeige davon war im Umkreis KEINE!!! Der Rest war für Technische Produktdesignerin, die muss ich wohl anschreiben, damit ich am Ende irgendwas hab, aber ich hätte gerne mein Traumberuf.

Meine Erste Bewerbung war am 3.09 und ich habe von noch keinem eine Rückmeldung, ich weiß auch nicht ob das normal ist, ich bewerbe mich zum erstem mal. Als ich eine Bewerbung vorgezeigt habe, meinte die Frau vom Jobcenter sie sei gut.

Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich auf Ausbildungsplätze stoßen kann? Außer sowas wie stepstone, azubio und so.

Kennt ihr villeicht ein Unternehmen aus Bielefeld die das anbieten?

Ich danke euch für jede Hilfe.

LG

Ina

...zur Frage

Ich spreche aus Erfahrung:

Es hat ungefähr 3 Jahre und 300 Bewerbungen gebraucht, bis ich einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter bekommen habe und das nicht in so einem Schuppen ;)

...zur Antwort

okay, hab ihn gekauft, funktioniert alles perfekt :)

nur, dass dieser nicht durchsichtig ist.

...zur Antwort

Du kannst in jedem Beruf sehr viel Geld verdienen, mehr als der Rest, wenn man sich schlau anstellt und nicht immer ein Arbeitnehmer bleibt ;)

Jeder Chef in jedem Unternehmen hat genau so angefangen bzw. über ein Studium an seinem Arbeitsplatz gekommen, entweder wurde er befördert ODER hat anschließend selbst ein Unternehmen gegründet und macht nun eine Menge an Umsatz.

Schau dir Friseure an, die gibt es auch -zig auf dem Markt, nur die besten verdienen gut. Warum? Weil sie sich eventuell Nischen aussuchen, wo es keine / kaum Konkurrenz gibt, sozusagen ein Monopol in einem Bereich.

Das kannst du als Holzmechaniker auch, halte deine Augen offen und überlege ständig: Wo gibt es Probleme in der Holzbranche? Suche dafür eine oder mehrere Lösungen, und du kannst damit reich werden!

Als Beispiel: Es gibt ein Bauteil nicht, welches aus Holz besteht sei es für Fortbewegungsmittel, wofür Metall einfach nicht geeignet ist bzw. was einfach zu teuer ist aber es noch keine Alternative gibt. Nun entwickelst du diese Idee, weil du kennst dich dann mit Holz sehr gut aus, kennst Vorteile und Nachteile und entwickelst einen Prototyp. Die richtigen Leute werden anschließend auf dich aufmerksam und leitest dann die Produktionsstätte für dieses Teil ;)

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ich hasse mein Leben, ich will nicht mehr, keine Arbeit, keine Freunde, kein Leben?

-Ich wiege 111kg mit 18 und bin nur 172cm groß seit 2 Jahren

-Ich habe Löcher und Krater im Geischt

-Ich kann das "s" nicht richtig aussprechen und verstehe mich in Sprachnachrichten manchmal selber nicht. Ich habe manchmal das Gefühl manche Menschen hören mir überhaupt nicht zu. Menschen lachen mich auf der Straße aus, weil ich so dick bin. Ich trage oft die gleichen Klamotten, wenn sie mich schon auslachen wird es neue Kleidung nicht tun.

-8 Kl. sitzen geblieben, Realschulabschluss 3,9 Schnitt Mathe 5 Deutsch 4 Englisch 3

-Berufskolleg 1 Abgangszeugnis wegen Mathe 5 und Geschichte 5 (Schule war teils schuld, ich wurde 3 Tage später eingeschult, Halbes Jahr kein Geschichte und keine Chance auszugleichen, der 5 kam durch ein Blackout und in den restl. Fächern habe ich 2er und 3er.. ein Mathetest habe ich garnicht erst geschrieben weil die Mathelehrerin im nachtermin 2 Wochen fehlte bis zum Zeugnis)

-Ich bin 18, trinke nicht, rauche nicht, nehme keine Drogen und wenn ich eine Straftat machen sollte weiß ich das ich erwischt werde. Ich bin nicht jung oder cool, ich bin sensibel und mich kann man mit Beleidigungen seelisch zerstören. Ich lasse mir sowas nie anmerken wenn mich jemand auslacht.. aber im inneren zerstört es mich komplett.

Mein kleinerer Bruder ist 16, geht feiern, trinken mit Freunden, Lagerfeuer, fährt Mofa erlebt alles was man erleben kann. Ich habe nichts. Er hat Muskeln, Style und es zerstört mich jedes mal zu sehen wie erfolgreich er ist. Er hat mich jetzt mit der Schule eingeholt. Er geht in eine höhere Schule als Berufskolleg

Ich habe nicht einen einzigen schlechten Knochem im Körper, wünsche jedem das beste und anders herum.. Ich wurde nur von meiner Klasse gut behandelt und ich bin dort gerne gegangen. Der Rest der Schule lachte mich aus. Meine Klasse stand immer hinter mir, vielleicht weil ich auf cool getan habe, mit niemanden Kontakt wollte etc.

Ich habe das BK1 nicht geschafft und habe jetzt nichts. Keine Ahnung was ein 450EUR Job ist keine Ahnung was jetzt. Nächstes Jahr bewerbe ich mich noch einmal für das BK1 - habe keine Schulpflicht und mit einem 3,9 Realschulzeugnis ist dies einfach pures Risiko. Aber das ist die einzige Chance wie ich noch etwas aus meinem Leben machen kann.. die einzige chance dass aus mir noch was wird. Andere gehen mit 15 arbeiten.. ich weiß nichts und bin 18. Weil es uns finanziell gut geht.. aber ich will geld verdienen

Ich hatte in der Realschule so viele Freunde, hab von 93 auf 80 kg abgenommen.. ich hatte das erste mal eine beste Freundin die ich weil ich zu anstrengend und aufdringlich wurde verloren habe.. einer verliebt sich ja immer. Mittlerweile habe ich sie wieder aber es ist nicht wie damals.

Ich bin die Person die Leute immer anschreibt und Leute schreiben gerne mit mir. Aber treffen.. mit mir? "Ja keine Zeit haha"

Seit 18 Jahren benehme ich mich gut, beleidige fast nie und halte mich immer zurück. Wieso.. wieso gibt mir die Welt nie was zurück? Was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Das kommt mir so bekannt vor (eigene Erfahrung) und habe immer die Schuld bei den anderen gesucht, anstatt bei mir. Sozusagen, man arbeitet an sich gar nicht, weil immer andere Schuld sind, weil etwas nicht passt.

Entweder du jammerst weiter oder änderst dich.

Wenn du meinst, dass du etwas mehr auf dem Knochen hast und dich unwohl fühlst, warum fängst du nicht mit dem Abnehmen an? Ich reiße mir jeden 2. Tag den Arsch auf und gebe 101% im Training, damit ich in Zukunft mein Traumkörper habe. Jeden Tag bin ich diszipliniert und esse meinen Kalorienbedarf und das mit Erfolg. Fast 25kg in einem Jahr weg! Demnächst beginnt meine Massephase, Essen im Überschuss aber Diszipliniert, sonst baue ich zuviel Fett auf. Verstehst du was ich meine? Disziplin!
Krater im Gesicht - gut kann man leider halt nichts mehr machen, die habe ich auch durch Akne und falsche Beratung des Arztes. Vor paar Monaten hatte ich noch mittelschwere Akne gehabt, seitdem ich Süßes und alle Produkte, wo der Zucker zusätzlich verarbeitet worden ist, KOMPLETT weglasse und mich bewusst ernähre, ist diese weg. Du musstest dir das Gesicht meines Arztes sehen, nicht wegen ihm sondern ich habe mich selbst an die Sache drangesetzt und versuchte meine Akne irgendwie loszuwerden. Produkte vom Arzt oder in der Drogerie haben keinen positiven / langfristigen Effekt erzielt.

Ich habe auch keine Freunde, weil ich selbst schuld bin, wenn man schüchtern und nicht wirklich kommunikativ durch die Welt geht, dann kann man auch schwer Freundschaften schließen -> du muss den Menschen jagefallen z. B. witziger, cooler Typ etc, mit dem man gerne Gespräche führt -> Charisma. Aber ich bin dran, mich zu verändern...

Das gleiche Thema mit Frauen, wie viele Frauen spricht ein Single-Mann im Alltag an aber jammert/lästert mit seinen Kumpels, warum es mit den Frauen einfach nicht klappt? Vielleicht 1-2 in der Woche - und das ist zu wenig. Wenn Männer unter sich sind und da kommt eine schöne Dame vorbei, was machen die meisten Männer - gucken nur und träumen "das könnte die Frau meiner Kinder werden".... und weg ist sie...

Zu Thema Schule: Noten sind eigentlich sehr wichtig, doch die Benotung ist manchmal unfair, mein Lehrer sammelt alle Noten und schaut Ende des Jahres, was er mir gibt. Sein Programm kann mathematisch sagen, dass ich die 2- verdient habe, aber er schaut selbst nochmal, ob ich diese auch verdient hätte... Du kannst dich nur weiter um eine Schule bewerben und machst dann ein tolles Abgangszeugnis!

Verstehst du worauf ich hinaus will? Wenn du etwas im Leben erreichen möchtest, muss du dafür auch (HART) arbeiten, oder man sitzt weiterhin in seinem Zimmer und sucht immer noch die Schuld. Diese Zeit und Energie kann man so aktiv verwenden, dass du täglich 1% Fortschritt mehr machst, als zuvor. Nach 100 Tagen hast du dann 100% erreicht - herzlichen Glückwunsch. Aber du muss ANFANGEN!

...zur Antwort