Meinst du sowas: https://www.amazon.de/Sagem-RL300-Voicebox-Telefonanlage/dp/B000NA1SWG

...zur Antwort

Das wird nicht funktionieren. Die verwendeten Access points sind dazu nicht ausgelegt so eine Strecke zu überwinden. Man müsste mit Richtfunk Antennen Arbeiten, dann wäre es möglich, ist aber für die wenige Zeit die du in Anspruch nimmst zu teuer.

Du könntest aber deinen Chef fragen wies mit Daten Mobilfunkverträgen auf die Firma ausschaut.

Ich habe selber gute Hardware von Cisco im Einsatz die von der Reichweite echt ordentlich sind aber auf so einer Entfernung ist nichts zu machen :(

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Hi,

Erstell 2 virtuelle Server auf Port 80 und arbeite mit den Domain Namen. Ist besser und einfacher.

https://wiki.ubuntuusers.de/Apache/Virtual_Hosts/

Als Servername nimmst du immer die Domain oder Subdomain

...zur Antwort

Dann sollten 85-100 Mbit/s im Down- und 35-40 Mbit/s im Upstream möglich sein, wenn dein Router gut ist und die Leistung störungsfrei ist.

...zur Antwort

Bei welchem Anbieter hast du den Server gemietet? Und welche Anwendungen hast du laufen? Alle Ports offen?

...zur Antwort

Mit diesem Mainboard wirst du keinen "richtigen" Sorround Sound bekommen.

...zur Antwort

1. Soweit ich weiss ja, es kann aber sein das evtl manche Funktionen nicht ganz funktionieren, dies sollte aber die normale Datenübertragung nicht beeinträchtigen.

2. Welche LED anzeige, die am Powerlan Adapter oder die am Pc?

...zur Antwort