Du bist grade mal seit 24 h in der wg und da ist alles neu. Logisch will man dann erstmal heim. Man kwnnt die leute nicht usw.
Aber das ist das falscheste was man machen kann, einfach den schwierigen weg zu umgehen und nicht den weg der selbstständigkeit einzuschlagen.

...zur Antwort

Naja. Du hast den stoff ja bereits kennen gelernt und musst ja nicht nochmals zur schule. Wenn dann würde ich ein freies soziales Jahr machen, oder ein Aupair machen oder so. Es gibt ja tausende von verschiedensten möglichkeiten was du machen könntest statt nochmals zur schule gehen. Wiess auch nicht, ob du so einfach eine schule findest, die dich mit 17 noch aufnehmen wenn du einen bestandenen abschluss hast.

...zur Antwort

Eine essstörung kann man auch vortäuschen und die diagnose einfach so bekommen. Denn bei einer essstörung zählt nicvt immer zwingend ein Untergewicht, denn erst bei einem untergewicht weist man eine Magersucht vor, oder bei einem Übergewicht eine Atipositas (fettsucht).

Ich selber leide seit 4 Jahren an Magersucht und es ist einer der schlimmsten erkrankungen die ich je hatte. Denn magersucht bringt dich nicht nur psychisch an den Untergrund sondern auch körperlich. Äzend kann ich nur sagen. Und jeder der freiwillig da rein gehen möchte, wünsche ich hart gesagt, auch kein zurück mehr, denn dieser schmerz möchte man auf dauer nicht erleben.

Wenn du das Gefühl hast, du hast kein normales Essverhalten, findest dich eher dick als es bist, und eben das was du so geschrieben hast, würde ich damit zum arzt gehen und schauen, ob du dir psycholigische hilfe holen kannst, denn dann hast du glück, nicht erst in die magersucht zu rutschen und es fällt dir leichter aus der essströung raus zu kommen als wenn du erst in die magersucht rutscht. Je länger desto schwieriger.

Wenn du mit jemanden reden möchtest, die sowas selber hat, und es dir vielleicht erstmal sicherheit geben würde, bevor du zu einem arzt rennst, kannst du mich gerne anschreiben.

Ansonsten viel glück.

...zur Antwort

Du scheinst eh bei allen etwas auszusetzten haben wie man in den kommentare liest.
Wenn dir nichts passt, dann musst du auch kein youtube schauen.

Es gibt so sau viele leute die comedy machen.
Janaklar
Mirelativegal
Usw. Gibt viele, aber ich zähle nicht alle auf da du wahrscheinlich alle kennst und alle doof findest.

...zur Antwort

Naja an materiellem wert würde ich weniger dagen, denn auch ein reicher muss sich nicht eine million teure uhr kaufen oder so. Auch er kann in einem stink normalem haus leben, mit normalen möbeln usw.

Ich würde daher eher sagen,wenn man eine Milion oder mehr besitzt, als reich bezeichnen, und unter einer Milion ist man wohlhabend? Ich denke genau definieren kann man es nie, denn jemand findet es schon 100'000 euro viel und bezeichnet diese person als reich und jemand erst bei 500'000 euro.

...zur Antwort

Therapeutin beleidigt mich verbal?

Hey also ich weiß nicht ob ich mich nur beleidigt fühle aber meine Therapeutin verletzt mich sehr oft mit dem was sie sagt.es ist so dass ich mich garnicht öffnen kann da ich Angst habe und sie mich als ,,Taktik" provoziert damit ich mich öffne aber das macht es nur noch schlimmer. 

Also erstmal wenn ich ihr von meinem Leben erzähle (früher,jetzt ist alles verändert)war sehr isoliert und meine beste Freundin hat sich abgegrenzt.Sie hat immer in einem richtigen fake Ton gesagt ,,das ist aber traurig" und das so richtig oft,das wirkte auch mich mach gespielten Mitleid da sie das mega oft gesagt hat und wenn ich sage ich bin zufrieden glaubt sie mir nicht.Sie meinte auch mal am Ende der Stunde ,,naja ist ja nicht mein Leben,dann viel Spaß noch" das fand ich sehr unfreundlich.

Und ja es ist so dass ich Dinge gerne verdränge wenn mich etwas verletzt , und auf viele Fragen keine Antwort weiß und sie meinte dann so provokant ,,nachdenken ist ja nicht so deins" oder ich hab mal gesagt dass man für Sex keine Gefühle brauche (Einstellung hat sich geändert) meinte sie ,,dann kannst du ja gleich auf den Strich gehen,dann kriegst du auch noch Geld dafür" oder sie meinte dass ich in manchen Stunden arrogant wäre und in manchen klein und dumm" 

ich weiß net aber ich find das alles unmöglich und albern. Aber naja...was sagt ihr dazu? Vlt interpretier ich auch nur zu viel rein aber sie tut immer so ein auf Mitleid und als wär mein Leben voll schlimm dabei bin ich reeelativ zufriednen.Bin da nur wegen Minderwertigkeitskomplexen (die man mir kein bisschen anmerkt)

Danke❤️❤️❤️❤️❤️

...zur Frage

Krass. Naja da hätte ichmeine therapeutin gewechselt. 

Ich bin manchmal auch wütend auf meine therapeutin, weil ich ja wegen problemen von früher bei ihr binn und sie immer meint, ich sollte im hier und jetzt leben, aber meine probleme habe ich nun maö nicht wegen dem hier und jetzt, und dann sage ich halt, warum ich das ständig so denke oder fühle eben wegen früher. Ubd letztebdloch muss man ein stückweit auch das von früher verarbeiten. 

Naja,manchmal können einem therapeuten shon nerven, auch wenn sie es nur gut meinen :/. 

Aber deine finde ich schon bisschen schräg. Wie wäre es, wenn du ihr das einmal sagst und meinst, wenn es nicht besser wird, dass du sonst die therapie wechseln wirst? 

Wenn du sonst jemanden zum reden brauchst, kannst du mich gerne anschreiben. 

...zur Antwort

Ich fühle mich leer und verloren?

Ich bin am Ende und weiß nicht mehr alleine weiter. Schaffe es aber nicht mit jemandem darüber zu reden, aus Angst davor was andere denken darüber könnten was ich fühle. Ich schäme mich für meine Situation und bin schon seit Jahren nach außen hin jemand der tut als wäre alles ok , alles weglächelt und nie eingesteht, dass ich kurz davor bin alles aufzugeben und das Fass schon längst am überlaufen ist. Ich dennoch weiterhin versuche mir nichts anmerken zu lassen.

Jetzt hat sich im Laufe der Jahre so vieles angesammelt und ich komm nicht mehr damit klar. Ich habe unglaubliche Angst davor jemandem auch nur irgendetwas, was mich bedrückt zu gestehen, weil ich kein Verständnis erwarte und Angst davor habe, mich würden die Leute verurteilen und Dinge behaupten wie "wie hat sie es soweit kommen lassen können" , "seht wie dumm sie ist"

Ich verstehe meine Angst nicht, da ich selbst niemals jemanden für seine Gefühle verurteilt habe, ganz im Gegenteil,andere bewundert habe,wie gut sie über Gefühle reden können und alles auf die Reihe bekommen. Ich finde an jeder Person egal wer etwas Tolles,sehe in jedem Schönheit und ein sympatisches Wesen. Wenn ich Menschen so beobachte finde ich immer etwas das mich zum lächeln bringt und ich mir denke, was für eine wunderbarer Mensch. Wenn mich jemand ansieht fühle ich mich unwohl und denke nur daran die Person macht sich gerade lustig über mich, weshalb ich garnicht so gerne unterwegs bin - eigentlich schon, ich liebe es unterwegs zu sein und unter Menschen - doch solche Situationen machen mich sofort unsicher und ich will nur mehr verschwinden.

Nur in mir selbst sehe ich nichts liebenswertes.Lasse niemanden an mich heran,weil ich garnicht glauben würde,was jmd an mir toll finden könnte,fühle mich immer verarscht.Im Umgang mit Menschen bin ich oft sehr kühl und gebe wenig preis aus Angst davor es könnte mich jmd verurteilen. Ich mag mich selbst nicht mal,somit kann jemand anderes das garnicht können.

Ich will nichts mehr als aus dieser Situation raus,aber habe keine Ahnung wie. Fühl mich einsam, leer, verloren. Ich fühle im Prinzip nichts, so ist zumindest mein Empfinden. Vegetiere so vor mich hin, weil ich keinen Ausweg sehe, ich mir aber nicht sehnlicher wünsche als ein normales, glückliches Leben zu führen und das schon seit 4 Jahren ca. Langsam bin ich innerlich am Ende..

...zur Frage

Also ich sage es mal so, längerfristig würde dir ,,nur" ein psychologe helfen. Aber bis dahin gibt es auch kurzfristige möglichkeiten die dir helfen könnten. Du müsstest bei einem psychologen schon reden, damit das gabze etwas bringt, weil sonst kanm er oder sie dir keine tipps geben. Diese denken dann aber auch nicht wie komisch du bist usw. denn die haben schon so viele dibge gehört welche für gesunde menschen komisch klingen würde.

Ich bin psychosch auch krank und gehe zur Therapie. Ich habe es auch nir leicht jemanden oder manchmal auchmeiner Therapeutin was anzuvertrauen. Manchmal möchte ich dringend etwas sagen, dann kommt aber der andere gedanken das ich es einfach weglächeln sollte ubd sagen sollte, das alles gut wäre.
Solche dinge machen mich auch oft fertig, denn ich wünsche mir auch einfach zu sein, aber auf einer gesunden art und weise.

Wwnn du möchtest können wir germe etwas reden. Vielleicht tut es dir gut, die ersten erfolgreiche schritten über das schreiben loszuwerden und zu sehen, das ich doch hier und da, vielleicht sogar verstehen kann, und wenn nicht, dann würde ich zumindest nicjts blödes von dir denken.

Jeder mensch, wie du sagtest, bringen auch gute geste ubd haben tolle sachen ansich. Du siehst das bei dir nicht, wie ich es bei mir auch nie sehe, aber du hast es, und das würde ich bei dir sehen. Du hast auch schon einen erfolgreichen ersteb schritt getan und dir hier hilfe gesucht.

Es dauert eine weile, bis man halt eine passende psychologin findet, in der zeit kamnst du auch zu einer beratungstelle gehen, damit du schneller hilfe bekommst. Oder vielleicht kann ich dir etwas anbieten, was mir oftgeholfen hat und dir vielleicht ebenfalls hilft.

Wie gesagt, wenn du jemanden zum reden brauchst, darfst du mich gerne anschreiben.
Ansonstrn hoffe ich sehr für dich, dass du bald die passende hilfe bekommst und einen menschen, die dich annimmt wie du bist. :)

...zur Antwort

Hey, ich würde dir raten, dass du deiner mutter vielleicht einen brief schreibst? Oder eine email? Den brief kannst du ja wie als post in den briefkasten tun. Du kannst sie darum bitten, dass sie auf dich zukommt wenn sie sich bereit fühlt.

Manchmal fällt auch einee mutter schwer einem kind entgefen zu kommen.

Ich fand es auch immer schwer mich irgendwem oder irgendwo zu entschuldigen. Dann schrieb ich ihnen einfach und dabei komnte ich alles aufschreiben was mir am herzen lag. Es fiel mir leichter und es ergaben sich danach gute veeaöhnungsgespräche.

Wenn du hilfe brauchst,kann ich dir gerne helfen. :)
Kannst mich dann also anschreiben.

Ansonsten wünsche ich dir viel kraft und das ihr euch wieder versöhnt :)

...zur Antwort