Wieso sind viele Menschen so Desinteressiert/emotionslos?

Ich kenne viele Leute unter anderem auch meine gute Freundin, die irgendwie die Welt anders sehen als ich. Dinge, die ich faszinierend finde, während andere Leute es als nichts besonderes sehen. Damit meine ich beispielsweise unseren Kosmos. Die ganzen schwarzen Löcher, Gravitationen, Galaxien, Dimensionen, Sterne Explosionen, Lichtgeschwindigkeit und vieles mehr, was ich verdammt faszinierend finde und wenn ich das jemanden erzähle das ich gerne mal ein Lexikon aufschlage mir was über Planeten durchlese oder mir eine Dokumentation über unsren Weltall anschaue, dann kommt das heutzutage bei den Jugendliche komisch rüber wenn ich mich damit mal beschäftige. Genauso finde ich unsere Erde faszinierend, wie unser Körper entstanden ist und in der Lage ist in diesen Lebensbedingungen zu leben genauso wie die Tiere und die ganzen Naturphänome die um uns passieren. Ich finde es so beeindruckend. Aus diesem Grund kann ich zb nicht mal eine Wespe oder so zertreten, weil ich diesen Gedanken im Hinterkopf habe dass jedes Lebewesen irgendwie auf seiner eigenen Art und weise sich im Leben durch geboxt hat genauso wie wir und genauso das Recht hat zu leben. Doch mit gleichaltrigen Jugendlichen kann ich darüber nicht reden, weil es für die nichts besonderes ist. Kurz gesagt: Sie sehen die ganze Welt so emotionslos oder bin ich vielleicht sehr emotional :'D ich weiß nicht aber mich stört das irgendwie bei meinen Freunden dieses Desinteresse zu der ganzen Welt. Die haben nämlich was ganz anders im Kopf, was man normalerweise auch so im Alter hat, was ich natürlich auch habe aber dennoch unterscheide ich mich irgendwie von den anderen ein bisschen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine😊

Interesse, Meinung, Sichtweise, Desinteresse
5 Antworten