Ja es stimmt mehr oder weniger, vieles sollte man aber nicht ohne den Kontext betrachten z.b dass man Krieg nur zu verteidigungszwecken führt und nicht gegen den lieben Nachbarn.

Man muss aber auch sagen, dass sich an Jesus die wenisgten Christen, die Kirchen erst gar nicht hielten und halten.

...zur Antwort

Prediger: Du willst gar keine ernstgemeinte Antwort, jedenfalls nicht von den Muslimen. Du bist echt respektlos, meine Religion als eine von Menschen gemachte, unnütze, hasserfüllte darzustellen. Du hast mal eine FRage getsellt, wie man Christen und Muslime näher bringen könnte oder so ähnlich, aber du willst das gar nicht. Jedes Argument von uns Muslimen unterschlägst du immer wieder mit demselben, dass wir lügen, nichts wissen, blablabla. Deine Argumente widerholen sich und sind dabei noch nicht mal logisch durchdacht. Wegne Menschen wie dir kommen Friedensverhandlungen nicht weiter. Du tust so, als wäre das Christentum perfekt und ignoriesrt dabei jedes Gegenargument und nimmst nur die war, die von deinen Missionarsfreuden kommen. Du bist nicht fahig, die Wahrheit oder deine Fehler zu erkennen und zu akzeptieren.

Du hast meinen Respekt verloren.

...zur Antwort

Nein, das Salz setzt sich nicht ab. Salzwasser ist ein homogenes Stoffgemisch (Lösung). Sand in Wasser setzt sich abn(Suspension).

...zur Antwort

wie/Warum man in eine sekte gerät:

-suche nach dem sinn des lebens -falls man ausenseiter ist wird man in einer sekte am anfang mit zuneigung geradezu bombadiert (Loveombing) -was einem vorgegaukelt wird: heile welt, selbsterlösungstheorien, elitebewusstsein durch fernbleiben der echten welt, aufstiegsmöglichkeit gläubiger-messias man wird also teil einer gesellschafft um bekommt antworten auf die frage wieso bin ich da. aber dann passiert das: DIE wahre seite der sekte ommt zum vorschein: abhängikeit, ständieg kontrolle, kein besitz erlaubt, realitätsferne, unethische praktiken, das alles führt zu passivem handeln und kritiklosigkeit führt zu totaler abhängigkeit und schließlich ist man für ewig an die gruppe gebunden. auch drohungen schon gennante besitzlosigkeit und durch das gelehr bekommen von weltuntergang führt zum bleiben in der gruppe. bitte reime dir deie snnzusammenhänge selber zzusammen habe alles schnell aus meinem ethikheft abgschrieben.

...zur Antwort