Moin,

der Akku hat, lt. Samsung Datenblatt, eine Pulsleistung von 14,7A und eine Dauerleistung von 9,8A.

Da der Puls aber keine genau definierte Zeiteinheit ist, richten wir e-Zigaretten Nutzer und lieber nach der Dauerleistung, zumindest die, die an ihrem Leben hängen.

Also ist die Nutzung des Akkus jetzt schon sehr grenzwertig, wird dann irgendwann die Leistung erhöht (kann versehentlich passieren), oder ein Setup verwendet das einen höheren Energiebedarf hat, kann es gefährlich werden...

Unter 25A Dauerleistung solltest Du zum dampfen keinen Akku verwenden, egal war Du berechnet hast.

Gereinigt wäre z.B. der INR21700-40T, ebenfalls von Samsung, mit 35A Dauerleistung.

...zur Antwort

Moin,

falls Du Therapie- oder Lastenrad meinst, könnte es auch ein Liegerad gewesen sein, z.B.:

"TrikExplor 326 – Das Touring-Liegerad-Trike › trike-x-press" https://www.trike-x-press.de/shop/unsere-marken/trikexplor-by-xplorcycles/tour-sport-liegerad-trike/

...zur Antwort

Moin,

der abgebildete Akkuträger hat einen 510er Anschluss (=Quasistandard), die Argus pro ist ein Pod- System (da kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, siehe Foto), passt also nicht zusammen ☹️

Einen Akku benötigst Du nicht, Akku mit 3000 mAh ist beim Argus pro eingebaut.

...zur Antwort

Moin,

Verdampfer und Akkuträger haben (mit ganz wenig Ausnahmen) alle einen s.g. 510er Anschluss, das macht Dich unabhängig bei der Auswahl eines neuen Verdampfers. Aus rein optischen Gründen sollte der neue Verdampfer max. 28mm an der Base haben, sonst steht er über, funktioniert, sieht aber nicht schön aus.

Der Verdampfer aus Deinem Kit dürfte der NRG sein, der hat aber mittlerweile schon ein paar Jahre auf dem Buckel, auf die schnelle konnte ich bei Amazon nur noch einen blauen finden, musst mal schauen ob Du ihn noch woanders findest, wenn es der gleiche sein soll.

Alternativ, wenn's wieder Vaporesso sein soll, der NRG-S wäre in div. Farben lieferbar.

Aber Du hast die freie Auswahl...

...zur Antwort

Moin,

ergänzend zur Antwort von sunnymarie:

Beim TC SS Modus (der meisten Akkuträgern) ist der Temperaturkoeffizient für L316 / V4A hinterlegt (=100).

Dein V2A / L304 Draht hat einen Temperaturkoeffizienten von 105, dementsprechend ist die Regelung im TC-SS Modus ungenau.

Aber die meisten Akkuträger verfügen über eine TCR Modus, hier kannst (und solltest) Du den Koeffizient manuell einstellen.

Viel Spaß beim weiteren probieren.

...zur Antwort

Moin,

NI80 ist eine Nickel Chrom Legierung (80% Nickel, 20% Chrom), die nicht für den Temperatur Modus geeignet ist.

Der NI Modus des Akkuträgers funktioniert nur bei reinem Nickeldraht.

...zur Antwort

Moin,

https://www.bergamont.com/de/de/product/bergamont-grandurance-rd-7?article=281075061

unter Geometrie findest Du alle relevanten Daten.

Beim Compel würde ich telefonisch Kontakt zu boc aufnehmen, ist schließlich eine Eigenmarke von denen.

...zur Antwort

Moin,

dann berührt wohl die Wicklung die Verdampferkammer und der Strom nimmt die Abkürzung, entsprechend fällt der Widerstand unter das zulässige Minimum.

Wicklung(en) neu positionieren, oder kürzer, tiefer, höher... Mit Bild wäre es einfacher den Fehler zu lokalisieren.

...zur Antwort

Moin,

nach oben abziehen. Kann anfangs etwas schwerer gehen, die meisten RDA's haben an der Base zwei Dichtungen, und wenn die trocken (=neu) sind, dann halten die ganz ordentlich.

Kaputt geht beim abziehen aber nichts.

Vor dem aufsetzen der Hülse die Dichtungen mit etwas VG bestreichen, was schwer ab geht wehrt sich beim aufsetzen auch gerne. Dann könntest Du die Dichtungen evtl. einklemmen und beschädigen.

...zur Antwort

Moin,

€6,98....

https://www.kaufland.de/product/362247367/?kwd=&source=pla&sid=34602976&gclid=Cj0KCQjw4ImEBhDFARIsAGOTMj_0TuLx09o9g2dGx-Ley9yOTvMAukwho4Q37H06OucM_sv0WOi0alIaAjBiEALw_wcB

...zur Antwort

Moin,

Bin noch recht neu in Sachen Mech Mods und sowas also bitte seid lieb zu mir 🤣

nö, bei mech. Mods hört der Spaß auf. Und wenn Du nicht erkennst wo/wie die Wicklungen eingebaut werden, dann ist das definitiv (noch) nichts für Dich!

Ohmmeter, alternativ regelbaren Akkuträger, hast Du?

Wie Du den (mind.) Widerstand der Wicklungen berechnen musst und die Stromabgabe (dauerhaft) Deiner Akkus ist Dir bekannt?

Lautet nur eine Antwort "nein", dann Finger weg!

Selbst wenn alles mit "ja" beantwortet wird, würde ich persönlich meine Gesundheit nicht diesem $15 China-Böller anvertrauen!

...zur Antwort