Ciao aus Venedig - Warum willst du ein Wasser-Taxi nehmen?

Fahr doch einfach mit dem Vaporetto! - Das geht von Fondamente Nova nach Murano bis um 23h,

http://www.actv.it/en/movinginvenice/waterbusservicestimetable

später noch mit dem "N- Notturno Murano"

Bezüglich der Vaporetto-Preise, empfehle ich immer für die gesamte Zeit ein Ticket zu ordern. Eine einzelne Fahrt kostet Euro 7,00 - im Vergleich, eine 12-Stunden Karte 18,--

Schicke euch den Link hier:

...zur Antwort

ich hoffe, dies hilft, es sind allerdings nur 2 Fotos dabei:

http://ricercaimmagini.virgilio.it/preview?qs=richard+wagner+-+grotta+a+altmuenster&imgsz=&offset=48&url=http://www.wesendonck.websiteportal.de/biografie.html&img=ANd9GcQXeSeukvBAr4O-2QdrllEe_muoUrtcYjXmFVKuRfkJgKUShnxSfqPzNQ:http://www.wesendonck.websiteportal.de/img/wagnergrotte01a.jpg&formato=112x150%20pixel,%2018K%20%20%20&oimg=http://www.wesendonck.websiteportal.de/img/wagnergrotte01a.jpg&tt=Wagnergrotte+in+Altm%FCnster+am

...zur Antwort

Ciao aus Venedig. Tatsache ist, dass sich Norditalien irgendwo zwischen "Lega Nord-Unterstand" und Kulturland mit Grandezza befindet.

Es wird sich niemand darüber aufregen, die Jungen werden gar nicht wissen, wen du da auf deinem Leibchen trägst, wenn du nicht direkt zu einer Veranstaltung von Roberto Maroni gehst, ist es hier völlig schnurz. (Da laufen die Touristen doch noch mit ganz anderen Sachen herum!!)

"Man hat andere Sorgen"....

Tabakpreise hier:

http://www.tabaccai.it/images/PDF/20110723/hp_20110723.pdf

auch Drehtabak gibt es, die beliebtesten sind "Samson" und "Drum".

In Turin hast du mit Englisch und Deutsch keine Verständigungsschwierigkeiten.

Rauchverbot: In öffentlichen Lokalen ist absolutes Rauchverbot und wird sehr strikt behandelt, vor den Lokalen befinden sich Tischchen oder Fässer als "Raucherplatz".

Sehenswürdigkeiten - naja, das Juventus-Stadium??? oder eher das Automobil-Museum?

museoauto.it/website/

(Ich denke, das wäre so deine Gangart....)

Bars - nun, L'Obelix auf der Piazza Savoia ist gut, aber.... nicht gerade billig!

2night.it/lobelix-caf-torino.html

Und jetzt wünsche ich dir noch viel Spass!

...zur Antwort

Ciao, GeTOwNeDx3, wenn du EU-Staatsangehöriger bist, benötigst du keinen Reisepass. Dein gültiger Personalausweis genügt absolut, denn du wirst ihn nur bei der Unterkunft benötigen:

http://europa.eu/youreurope/citizens/travel/entry-exit/eu-citizen/index_de.htm

...zur Antwort

Ciao, okmijn12, der Gegenstand im Hintergrund mit den Löchern und der kleinen Kanne ist ein "Mignon des Dames" - eine Art Wärmeflasche dieser Zeit:

http://www.gholtmann.de/media/Bilder/MignondesDames.jpg

Vermeer wollte ursprünglich, wie du an der dunklen Stelle an der Wand gut wahrnehmen kannst, einen Korb malen. Wahrscheinlich mit Wäsche. Dies hätte jedoch den Blick vom "Milchmädchen" abgelenkt.

In Körben, wie einer an der Wand hängt, wurde damals Brot aufbewahrt, da die Mäuse so schlecht dazu kamen. Der Gegenstand daneben wurde "Marktemmer" genannt. Ein "Markt-Eimer"

...zur Antwort

gar nix.

Wenn du Dialekt redest, wäre dies möglich:

e fu tempo di merda e ma fredda di tutti senta a me bella.

(Es war eine Sch....Zeit, aber diese ganze Kälte gefiel mir sogar.)

Ist dein Freund Sarde?

...zur Antwort

Ciao, ich würde das "Bildnis einer Dame" wählen.

http://www.kunstkopie.de/kunst/henri_de_toulouse_lautrec_736/bildnis_einer_dame.jpg

Warum?

Henri de Toulouse-Lautrec war zwar, zugegebenermassen, Wegbereiter des Expressionismus durch seine mit Ausdruckswerten gesättigten Linienzeichnungen . Ja, er war der "Begründer" des künstlerischen Plakates, und am Wiederaufleben der Künstlerlithographien hatte er hervorragenden Anteil. Aber! - man mag es seinem Kleinwuchs zugute halten - oder wie Tucholsky es so nett formulierte: dass Toulouse um drei Karat hässlicher ist als Lyon und seine Werke meist obszön.

Das Werk Toulouse ist unbestritten einzigartig. Doch - er war Alkoholiker (Absinth!!) und hielt sich Vorliebe in Bordellen auf - dort wurde er - solange er zahlte - nicht gehänselt. Und - dort fand er seine Modelle, und seine Syphillis.

Fazit: Das "Bildnis einer Dame" entspricht nicht dem allgemein bekannten Klischee der Werke Toulouse-Loutrec´s und ist deshalb für mich anziehend.

LG

...zur Antwort

Ciao - ich sende dir einen Link bezüglich des Berufsprofils:

http://new-airhostess.blogspot.co.at/2010/06/air-hostess-training-for-lufthansa.html

Ja, du benötigst Abitur/Lizeumabschluss

Ja, es besteht eine "Maximalgrenze" bezüglich Gewicht

Ausbildung entnimmst du dem Link

3 Fremdsprachen entsprechen der Norm

Die Entlohnung kommt auf die Fluglinie an

Übernachtungen sind in den von den Luftlinien in Kontrakt stehenden Hotels (meist 3 oder 4 Sterne) entsprechend

Eigenschaften, die du mitbringen solltest: Langmut, Langmut, Langmut und etwas Langmut

No Goes: Übertriebene Schminke / Make up wird vorgeschrieben, ebenso gibt es gewisse Anordnungen bez. Frisur; Alles andere erfährst du in den Clausures

Viel Glück!

...zur Antwort

Ciao, Dennisasdfg,

Als Beethoven am 26. März 1827 in Wien starb, hinterließ er ein durchaus ansehnliches Vermögen und dies, obwohl er zeitlebens von Sorgen um seine finanzielle Situation geplagt wurde. Seine Existenzängste werden jedoch vor dem historischen Hintergrund und Beethovens persönlicher Situation verständlich. Als freischaffender Künstler ohne feste Anstellung war Beethoven in Wien von namhaften Gönnern und natürlich vom Erfolg seiner Werke abhängig. Der Umstand, dass er aufgrund eines Gehörleidens viele seiner Werke nie selbst hören konnte, musste verstörend und besorgniserregend für ihn sein. Verschärfend kam die schlechte politische und wirtschaftliche Lage Österreichs in dieser Zeit hinzu. Die napoleonischen Kriege hatten zu einer Wirtschaftskrise mit stetig steigenden Preisen und einer 1811 im Staatsbankrott mündenden Papiergeldinflation geführt. Wie Beethovens umfangreiche Korrespondenz zeigt, bekam er deren Folgen immer wieder direkt zu spüren. Neben den herkömmlichen Einnahmequellen als Konzertveranstalter, aus Verlagshonoraren, Widmungen und von wohlwollenden Förderern, erschloss sich Beethoven auch neue innovative Einnahmequellen. So erwarb er als einer der ersten, Aktien der neu gegründeten Privilegirten oesterreichischen National-Bank. In der Folge arbeitete er auch mit diesem Kapital, indem er die Aktien mehrfach belieh und wieder auslöste.

Was seine Ausgaben betraf, zeigt sich ein zwiespältiges Bild: In Bezug auf Kleidung und Wohnen pflegte Beethoven einen eher bescheidenen Lebensstil, viel Geld benötigte er jedoch zur Behandlung seiner chronischen Krankheiten und für die Erziehung seines Neffen Karl. Interessante Einblicke in die Lebenswelt des Komponisten gewähren zahlreiche Dokumente und Briefe, die Beethoven als Gourmet und einen gegenüber modernen Erfindungen aufgeschlossenen Menschen zeigen. Obwohl er als zurückgezogen und schwierig galt, war er immer wieder karitativ tätig und versuchte mit seiner Musik Not leidenden Personen zu helfen.

hier siehst du einige Originalbelege:

http://www.oenb.at/de/img/folder_beethoven_tcm14-52969.pdf

...zur Antwort

Ciao - ein Treues Weib ist dem Manne nicht "unterwürfig" - hat sehr wohl eine eigene Meinung, "mütterlich treu und niedlich, formbar" ist Quargel.

Ein Treues Weib war bereits im Mittelalter eine Frau, die sich ihrem Mann als Partner anschloss. Sprich:

Eine Frau, die sich zwar ihrer Rolle in der Gesellschaft der jeweiligen Epoche anpasste, jedoch gleichzeitig ihren Mann unterstützte, für ihn "da" war, ihm zur Seite stand.

Es wird gerne aus der heutigen Sicht auf diese Attribute abfällig herabgesehen, was jedoch meist nur auf der Unkenntnis und Vermutung Unwissender beruht.

Es gab auch im Mittelalter bereits Frauen, die sich zwar ihrer gesellschaftlichen Rolle sehr wohl bewusst waren, aber trotzdem ihren "Mann" standen.

Ob Frauen "formbar" waren, oblag nur ihnen alleine. Ich könnte dir aus jeder Epoche mehrere Frauen nennen, die in einer sehr glücklichen Beziehung standen, aber vielleicht gerade deshalb, weil sie eben nicht "leicht formbar" waren.

Das hängt nämlich vom Manne ab. Ob er Ego genug besitzt, um mit einer Partnerin zusammenzusein, oder eine sucht, die er unterdrücken, formen kann - dann braucht er natürlich ein Weibchen, das sich formen lässt.

...zur Antwort

Ciao! - Kommt drauf an, wohin ihr fahrt und welchen Supermarkt ihr nutzen wollt! -

Ich sende dir einen Link, von dem du die Öffnungszeiten der Supermercati hier sehen kannst. In den Touristik-Städten sind auf jeden Fall die grösseren Märkte geöffnet (Billa, Coop, Penny, Lidl etc.)

http://www.aperture-supermercati.it/

...zur Antwort

Ciao - hier die "eindeutige Antwort":

Der Konsum und Verkauf von Alkoholgetränken ist in allen öffentlichen oder der Öffentlichkeit zugänglichen Lokalen für Minderjährige unter 16 Jahren verboten laut Artikel 689 des Zivilgesetzbuches; ebenso in den Schulen, Internaten und in allen Erziehungs- und Beherbergungsinstituten nach Artikel 24 der Königlichen Verordnung Nr. 2316 vom 24. Dezember 1934.

(ja, das gilt immer noch!!)

Seit In-Kraft-Treten des Anti-Rauch-Gesetzes, Gesetz Nr. 3 vom 16. Januar 2003, und mit Annahme der Durchführungsverordnung des besagten Gesetzes, die Begriffsbestimmungen liefert für öffentliche Betriebe, Arbeitsstätten, zu Freizeitaktivitäten genutzten Räumen und privaten Kreisen zugeteilten Räumlichkeiten, gilt Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden; ausgenommen bleiben lediglich Privaträume, die nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind, sowie öffentliche Orte, die ausdrücklich den Rauchern vorbehalten sind. Selbstverständlich findet das Gesetz 3/2003 gegenüber Minderjährigen Anwendung. Im Sinne der Königlichen Verordnung Nr. 2316 vom 24. Dezember 1934 ist es zudem Jugendlichen unter 16 Jahren bei Androhung einer Verwaltungsstrafe verboten, in der Öffentlichkeit zu rauchen, so dass Letzteren auch das Rauchen in den eigens für Raucher eingerichteten Zonen öffentlicher Gebäude (Gesetz 3/2003) untersagt ist. Die Rechtsordnung verbietet Abgabe und Verkauf von Tabakwaren an Personen unter 14 Jahren gemäß Art. 730, Absatz 2, des Strafgesetzbuches.

Kannst du hier nachlesen:

http://www.bag-jugendschutz.de/PDF/MDA12-Laender_einzeln/Italien.pdf

LG

...zur Antwort

Ciao!

Sono le dodici meno un quarto.

oder

Manca un quarto alle dodici.

...zur Antwort

Ciao - hier anfragen:

Dipartimento Regionale degli Interventi Infrastrutturali per l'Agricoltura

Viale Regione Siciliana, 4600 - 90145 - PALERMO

Tel.: 0917077401 - Fax: 0919828984 - e-mail: agri2.segreteria@regione.sicilia.it

PEC: dipartimento.agricoltura.infrastrutturali@certmail.regione.sicilia.it

dann wird man dir weitere Info geben!

...zur Antwort

Ciao, nein, es gab in der letzten Zeit keinerlei Schäden durch Erdbeben in Florenz!

http://www.ilsussidiario.net/News/Cronaca/Terremoto/2013/3/3/TERREMOTO-TOSCANA-Scossa-di-3-1-gradi-in-provincia-di-Firenze-e-Appennino-bolognese-oggi-3-marzo-2013/369202/

Beim Erdbeben, das Peterprunken erwähnt, sind grössere Schäden entstanden, hier bei uns in Venedig wurden Dachziegeln von Häusern abgeworfen und bei den Giardini Popoli eine Säule und eine Statue beschädigt.

...zur Antwort

Ciao - es tut mir leid - weder noch!

Hier in Venedig sind Grossteile der Basilica byzantinisch!

Auch die Kirche Santa Maria e Donato auf Murano ist byzantinischen Baustils:

http://www.industriadelturismo.com/wp-content/uploads/2011/02/Murano-Venezia-11.jpg

...zur Antwort

meinst du dies?

http://www.artnet.de/artwork/425277588/424046260/andreas-gursky-ohne-titel-xii-no1.html

...zur Antwort

zur Brennenden Giraffe:

Der Figur fehlt das Gesicht. Ihre Körperhaltung deutet an, dass sie sich, wie ein Schlafwandler um Gleichgewicht bemüht. Ihre Arme sind weit von ihrem Körper abgespreizt, um eventuelle Hindernisse zu ertasten. Aus ihrem Brustkorb und ihrem linken Oberschenkel ragen Schubläden, deren Inhalt in der Dunkelheit verborgen bleibt. Diese Schubladen sind bei Dali immer ein Hinweis auf das Unbewusste, auf etwas außerhalb des menschlichen Kontrollbereichs.Die beiden großen, weiblichen Figuren werden durch Krücken in ihren Positionen gehalten, für Dali Symbole für die menschlichen Schwächen ,ohne Krücken wäre die Menschheit verloren.

Quelle: http://josef.ff-net.at/picassomiro/salvador%20dali/text36brennende_giraffe.htm

zur "Fliessenden Zeit" wäre zu sagen, die fließenden Uhren gehören zu den Markenzeichen Dalis, wobei der Künstler sie als Symbol für die Allgegenwart und die Macht der Zeit gegenüber der Menschheit einsetzte.

Wie sagte Dali? "Am liebsten erinnere ich mich an die Zukunft".

LG

...zur Antwort

Ciao - viele Menschen, die in Südtirol leben, können noch zumindest etwas Deutsch. In der Gastronomie die meisten.

Schöne Städte - nun, Schönheit ist "so ein" Begriff... was dem einen heilig und erstrebenswert scheint, legt der andere ungesehen zur Seite - und Südtirol ist meist um die 100km vom Gardasee entfernt.

Eine meiner Lieblinsstädte am Gardasee ist Peschiera del Garda.

http://img.fotocommunity.com/Architektur-Bauwesen/Architektur-bei-Nacht/Peschiera-del-Garda-bei-Nacht-a18359765.jpg

Wenn es dir jedoch sehr wichtig scheint, dass du in "deutscher Nachbarschaft" aufgenommen bist, wäre für dich Trient sicher bestens geeignet, dort sprechen mehr Menschen deutsch als in Peschiera.

LG

...zur Antwort

ciao - nun, ich denke, "manche Leute" sind entweder schon in einem Alter, in dem sie Geld verdienen - oder haben Eltern, die ein wenig spendieren können.

Als ich noch studierte war ich auch oft unterwegs zu Konzerten - Klassische Musik...

Man sprach sich ab, legte fürs Benzin zusammen, und - wenn es nicht anders ging, leistete man sich nur einen "Säulensitz" - die gab es damals umgerechnet für 3 Euro. Also war es machbar. Man schlief im Auto im Sitzen, während einer der drei, die einen Führerschein hatten, abwechselnd fuhr. Achja - wir waren meist in einem VW-Bus unterwegs. Zum essen gab es Äpfel und Wurstbrot von zu Hause mitgenommen.

Und wenn ich mir heute die alten schwarz-weiss - Fotos dieser Zeit ansehe, es war im Winter schweinekalt im Bus, da die Heizung nie funktionierte - es war eng, die Sitze waren klapprig und furchtbar unbequem, aber - es war herrlich! Ich hörte Franco Corelli, Mirella Freni, Reri Grist, Jessye Norman, Anneliese Rothenberger, Grace Bumbry - bevor sie nach Salzburg gezogen ist...

LG

...zur Antwort

ciao - habe ich bei der ersten Frage beantwortet- das ist ein Geschäfts-, Buchhaltungs- oder auch "Conto-"Buch

bei Geschäften, die Herlitz-Ware führen, erhältlich, in Bürobedarfsläden und im gutsortierten PApierfachhandel.

http://www.office-netshop.de/herlitz-geschaeftsbuch-din-a4-liniert-96-blatt-blau.html

LG

...zur Antwort

Ciao, utschka4 -

Damals hatten wir die Regierung Prodi - ein hauchdünne "Mehrheit" im Senat - und Berlusconi tat alles, um diese Regierung zumindest in Misskredit zu zerren.

Ein - wie es damals offiziell hiess - "privater Spionage-Ring" liess die Telefonate von Journalisten, Politiker, eigentlich fast allen Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, abhören.

Und in diesem Zusammenhang erschien ein Telefonat Fassinos in dem es um die Unipol-Gruppe ging, damals waren Unregelmäßigkeiten bei der Übernahme der Bank Antonveneta aufgetreten, im "Il Giornale". Wie sich herausstellte, wurde z.B. die gesamte Familie Fassino ein Jahr lang abgehört!

...zur Antwort

du kannst ruhig bohren! - dort wo du die Löcher haben willst, mit einem Stanley-Messer ein kleineres "Kreuz" schneiden. Dann mit einem feuchten Tuch oder Schwämmchen die Stelle antupfen. Dann kannst du das "Kreuz" öffnen, und einfach normal bohren. Wenn du fertig bist, also den Dübel eingesetzt hast, mit ein wenig Tapenkleister die aufgeschlagenen Tapetenteilchen wieder befestigen.... e voilá - alles in Ordnung!

LG

...zur Antwort

ciao! Generell bitte niemals (!!!!) selbst mit Hausmitteln rangehen! - In welchem Zustand der Firnis ist, wirst du als Laie nicht feststellen können: Kartoffeln, Brot etc. sind NICHT geeignet! Zwiebeln kann alles noch ärger machen, denn sie enthalten Säuren! (Vielleicht kommt noch ein Tipp mit "Schmutzradiere" - bitte auch das nicht probieren!

Also: Wenn dir das "Leben deiner Erbstücke" ein kleinwenig am Herzen liegt, lass bitte einen Fachmann ran!

BITTE LESEN!!!

http://www.rinaldin.it/deu/RvDeu/Rv2coPuliz.htm

...zur Antwort

Ich - ich habe ihn, es ist ein Pelikan - und du bekommst ihn Deutschland bei Müller! - von dort habe ich "meinen"(in München gekauft!)! Kostete so um die 8 Euro...Frag mal nach, ob sie ihn nicht von der Filiale schicken lassen können!

LG

...zur Antwort

Ciao, das Gebäude im Hintergrund ist die Chiesa Del Gesu Nuovo in Neapel:

http://cdnfiles.hdrcreme.com/31793/medium/chiesa-del-ges-nuovo-napoli.jpg?1317070274

Der "König" soll - laut einiger Kunstbücher - König Salomo darstellen.

LG

...zur Antwort

ciao - ich denke, euer Lehrer wird nichts dagegen haben, wenn ihr im Bus die Jogging-Hosen anhabt, und - wie ich dich verstehe - dann eben beim Aussteigen nach Ankunft schnell mit Jeans tauscht.

Hier in Italien sind Jogging-Hosen einfach "untragbar" .... die trägt man nicht mal im Garten!

Wenn uns ein Mann in Jogging-Hosen entgegenkommt, weiss jeder: "AH! - Deutsche Touristen!" - und dieses Image wollen eben eure Lehrer nicht noch unterstreichen.

Also: Jeans bei Hotelankunft anziehen, im Bus Jogginghose, weil es "sonst fürchterlich kneift"....

und: Gute Reise!

...zur Antwort

Karamelle.

...zur Antwort

ciao, Psychoteddii - denke doch mal an die "Brennende Giraffe"!

http://www.kunstgalaxie.de/shop/brennende-giraffe-salvador-dali-p23810.html

oder an die "Versuchung des Hl. Antonius"

michaelamerz.files.wordpress.com/2012/01/versuchung-des-heiligen-antonius.jpg

...zur Antwort

ciao - hast du schon einmal an "Giessharz" gedacht? der ist zwar meist "glasklar" erhältlich, lässt sich aber einfärben und bemalen:

http://www.axson-decoline.de/html/dekoration.html

...zur Antwort

ciao - google mal unter

"Ferienwohnungen Bewertungen"

"ferienwohnungen bewertungsportal"

oder

"ferienwohnungen italien bewertungen"

evtl. hier:;

http://www.holidayhousecheck.de/Ferienwohnung-Bewertung.374.0.html

vielleicht findest du da "deine" Wohnung!

LG

...zur Antwort

NVA- Hotel Sonnenberg, Frauenwald bei Ilmenau, Thüringen

http://dl2zbr.blogspot.co.at/2012/05/nva-hotel-in-frauenwald.html

LG

...zur Antwort

ciao - gehe bei Google auf "Bilder" und gib "perspetiva interior" ein - da findest du viele - oder hier:

http://ricercaimmagini.virgilio.it/immagini?qs=perspetiva%20interior&f=h_web

die Möbelkataloge sind sehr selten nach diesem Kriterium ausgerichtet!

LG

...zur Antwort

Ciao - es gibt einige Ärzte, die vermuten, es könnte so gewesen sein.

Ihre Ansichten resultieren vornehmlich aus der derben Sprache seiner Brief an das "Bäsle"... wobei man allerdings nicht übersehen darf, dass die Sprache damals wirklich eine andere war, als heute, weiters aber auch sein Hang zu Wortverdrehungen. Vielleicht war es auch nur ein weiteres Aufbäumen gegen höfischen Zwang und sein - doch einigermassen ausgiebiger - Alkoholgenuss. Genaues wird man auch heute nicht mehr feststellen können.

http://www.neurologienetz.de/front_content.php?idart=395

...zur Antwort

ciao - lies dir bitte einmal diese Seite durch:

http://www.aeiou.at/b5-satz1.htm

dann wird es dir klar werden....

Er wurde - obwohl er es wissen konnte, dass er ertauben würde - mit seinem Schicksal nicht fertig. „Wie ein Verbannter muss ich leben“ sprach er.

Er war bereits 28 Jahren schwerhörig. Am 29. 6. 1801 schreibt er an seinen Freund:

„Der neidische Dämon hat meiner Gesundheit einen schlimmen Streich gespielt, nämlich mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden, . . nur meine Ohren, die sausen und brausen Tag und Nacht fort . . . Ich bringe mein Leben elend zu. Seit zwei Jahren meide ich alle Gesellschaften, weils mir nicht möglich ist, den Leuten zu sagen, ich bin taub. Hätte ich irgend ein anderes Fach so gings noch eher, aber in meinem Fach ist es ein schrecklicher Zustand. . . . Die hohen Töne von Instrumenten und Singstimmen höre ich nicht [Hochtonverlust], wenn ich etwas weit weg bin, auch die Bläser im Orchester nicht. Manchmal auch hör ich den Redner, der leise spricht, wohl, aber die Worte nicht, und doch, sobald jemand schreit, ist es mir unausstehlich.“

1809 spricht er davon, er sei "doch bereits stockstaub". Zu diesem Zeitpunkte war die 5. Symphonie erst kurz zuvor (1808) beendet.

...zur Antwort

Caio - Sie schwärmt für "Babytiere" und hellgrün....

Wie wäre es mit Lämmchen auf Wiese , oder mit "Hase auf Wiese"

http://static.zoonar.de/img/www_repository3/d1/1d/19/10_cca43357f3359243ef535a8566eae5a5.jpg

LG

...zur Antwort

Ciao - in Taormina nicht - wie bereits erwähnt wurde, es gibt hier in Rom, in Mailand und in Genua deutschsprachige Schulen - allerdings selbstverständlich sind dies alle drei Privatschulen!!

http://www.goethe.de/ins/it/lp/lks/ds/deindex.htm

...zur Antwort

"Es gibt keinen Zweifel, dass der Vatikan sich um den Papst kümmert", betonte Benedettini. In welcher Form jedoch der Unterhalt gewährt werde, sei neben vielen anderen Einzelfragen noch zu klären. Fest stehe, dass Benedikt XVI. eine Versorgung erhalten werde. In dieser präzedenzlosen Situation gebe es aber "keine Grundlage, auf die man sich stützen kann". Im Übrigen beziehe Benedikt XVI. Tantiemen und Verkaufserlöse aus seinen Büchern, so der Sprecher laut Kathpress.

Quelle: http://kurier.at/politik/weltchronik/vatikan-dementiert-2500-euro-pension/3.631.847

Allerdings berichten alle Zeitungen hier in ITalien, dass Herr Ratzinger 2.500 Euro vom Vatikan monatlich erhalten würde...

liberoquotidiano.it/news/1186543/Il-Papa-guadagner%C3%83%C2%A0-meno-della-Minetti--per-Ratzinger-solo-2500-euro-di-pensione.html

fanpage.it/papa-benedetto-xvi-dopo-le-dimissioni-percepira-una-pensione-di-2500-euro/

blitzquotidiano.it/cronaca-mondo/pensione-ratzinger-2-500-euro-come-vescovo-emerito-roma-papa-1479571/

etc.

LG

...zur Antwort

Ciao - Bei Kelbra kannst du ein Denkmal sehen!

http://www.kyffhaeuser-tourismus.de/web/de/content/content.php?areaID=2&menuID=84&contentID=206&area=Kyffh%E4user-Denkmal&menu=Kyffh%E4user%20Denkmal&content=Barbarossafigur&hidden=true&active_menu=99

...zur Antwort

ciao - Dieses Gebäude ist wegen seiner Kuppel so wichtig - die konzipierte Filippo Brunelleschi ....

Schon Giorgio Vasari schrieb über ihn: Es gibt einige, die von der Natur von kleiner Statur erstellt wurden, aber mit einer Seele von solcher Grösse und einem Herzen , das nicht zu ermessen ist, und die es wagen sich schwierigen und fast unmöglichen Dinge zu widersetzen und solange sie ihr Werk nicht beendet haben, sehen sie keinen Frieden in ihrem Leben.

Entgegen aller Widrigkeiten entwarf Brunelleschi die herrliche Kuppel - und entgegen aller anderen Meinungen baute er sie - und widerlegte die Meinung aller, die behaupteten, ein solches Gewölbe würde nie und nimmer halten.

hier findest du detaillierte Infos:

http://www.planet-wissen.de/laender_leute/italien/florenz/wunder_von_florenz.jsp l

...zur Antwort

ciao - sehr gerne wird dafür Eichendorff herangezogen (http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/romantik/index.htm)

für den Realismus Marie von Ebner- Eschenbach

gedichte.xbib.de/gedicht_Ebner-Eschenbach.htm

LG

...zur Antwort

Ciao, BigGamer898 - die Indischen Stockpuppen heissen auch "Stabpuppen" und unter diesem Begriffe wirst du im Internet fündig!

http://www.kunstlinks.de/material/wuttke/puppenkoepfe/

...zur Antwort

Ciao - mit über 20 "zu alt"??? - die meisten Studenten sind "über 20"!!

Für Bildung, für "Lernen" kann man nicht "zu alt" sein...., das ganze Leben ist einziger Lernvorgang. Sobald man dies aufgibt, ist man wirklich "zu alt"....

Du benötigst auch keine Bücher, die definieren, was "Bildung" sei, was man wissen "muss" - denn es gibt zum Glücke "persönliche Interessen" - diese auszubilden und zu vervollständigen sollte dein Ziel sein, und nicht, was irgendein Autor als "Bildungsmuss" oktroyiert!

LG

...zur Antwort

ciao, Lena0911 - nein, das ist noch kein "Ritzen" - als ich meinen Mann vor einigen Jahren verlor, merkte ich auf dem Heimweg vom Friedhof, dass ich an den Händen blutete... Ich hatte meine Fingernägel in die Handflächen gebohrt... Es war eine Art von "Schmerzüberbrückung" - dieser körperliche Schmerz liess mich den seelischen ertragen.

Ich merkte später noch einige Zeit, dass ich immer wieder dieses "Vergraben" meines Schmerzes vollzog... Erst einige Monate später liess es nach, da hatte ich wohl den "schlimmsten" ersten Schmerz überwunden.

Obwohl - Schmerz ist immer noch da. Man lernt nur, damit umzugehen.

Alles Gute!

...zur Antwort

er schwankt nicht nur, marley136 - er geht runter!

Die Patt-Situation, die momentan herrscht (Bisani-Berlusconi letztendlich auch Grillo, der der eigentliche Wahlsieger ist) macht das Land nicht regierbar.

Wie es weitergeht weiss momentan niemand. Allgemein ist man gegen Neuwahlen - nur - wie sieht dann die Regierungsbildung aus? Selbst wenn sich Bersani mit Grillo "zusammentut" ist die Lösung nicht klar auf der Hand. Grillo kann aufgrund eines Urteils nicht selbst in die Regierung einsteigen.

Wird trotz allem wieder Berlusconi an die Macht kommen, kann man sich an einem Fingernagel (der des kleinen Fingers!!) ausrechnen, was passiert: die Verschuldung des Staates wird Italien in den absoluten Abgrund reissen.

Und all das hat Auswirkungen auf "Gesamteuropa" - und ergo auch auf den Euro.

LG

...zur Antwort

Ciao - bitte lach jetzt nicht - für solche Sachen habe ich eine Packung Cara fresh zuhause...

Gebissreiniger. Damit bekommst du auch filigransten Silberschmuck wieder wundervoll sauber! Ebenso z.B. Strass, Heraklitschmuck...

LG

...zur Antwort

Ciao, XxGFxX - ja, Antonio Ingroia war auch dabei....

hier siehst du alle Beteiligten an diesem Schlamassel:

http://elezioni.interno.it/senato/scrutini/20130224/S000000000.htm

Der PD (Bisani) ist es gelungen, die Mehrheit in der Abgeordnetenkammer (Camera dei Deputati) zu erreichen, jedoch nicht im Senat (Senato della Repubblica) . Allerdings kann nur dann eine stabile Regierung möglich sein, wenn eines der Lager die Mehrheit in beiden Kammern erringt.

LG

...zur Antwort

ad 1) Psyche

Das Unterbewusstsein kommt zum Vorschein.

ad 2) Offene Formen

Die Festlegung von Form und Inhalt wird minimiert. Auch in der Malerei werden Wissenschaft und Philosophie vermischt dargestellt.

ad 3) Ironie

Der Künstler kann Stimmungen und Geschichten zerstören und absolut verändert darstellen.

Das Absolute, der Zustand der Entfremdung, ein teils kindliches Weltverständnis entspricht der romantischen Sehnsucht, sein Darstellungsgegenstand ist eine Sehnsucht, deren Ziel unbekannt ist.

ad 4) Tradition und Mittelalter

Die Werte des Mittelalters gelten als Ideal und nähern sich einer Verherrlichung. Negatives dieser Zeit bleibt unbeachtet.

gute Infos findest du auch hier: http://www.grg23-alterlaa.ac.at/gothic/romantik_malerei_re.html

...zur Antwort

ciao, das sind ganz normal "Chanel Basic T-Shirts". Gab es in schwarz mit weissem Logo und weiss, mit schwarzem.... In 2009 und 2010.

Jetzt bekommst sie z.B. über E-Bay

http://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ=/$(KGrHqZ,!o!FEIPhpfI8BRD+moL8(w~~48_72.JPG

und sogar gefälschte, mit "selbstaufgedrucktem" Sign.

http://www.youtube.com/watch?v=SDoWW2aW6Ck
...zur Antwort

ciao -- also:

Ragout: Würzfleisch

Karussell: Kreisfahrer

Gentleman: höflicher Herr

Omlett: Palatschinke

Datenträger: Aufmerkzettel

...zur Antwort

das ist ein Zöpfchen!

http://i103.photobucket.com/albums/m153/zaya71/palacio.jpg

...zur Antwort

du meinst, die Kaiserkrönung in Italien?

Du nimmst wahrscheinlich Karl an - er liess sich (800) zum römischen Kaiser krönen, um die Westbindung der katholischen Kirche zu besiegeln und damit das Ende der Achse Rom - Byzanz.

...zur Antwort

Ciao, bezüglich der Lage wirst du wohl Bescheid wissen... (Norditalien....)

Das Wetter - gemischt, im Sommer manchmal sehr heiss, aber nicht so schwül und drückend wie in südlicheren Teilen dieser Region.

Menschen? - Des sommers jede Menge, manchmal schon zuviele.

Seit die Kanalisation seit einigen Jahren verbessert ist, ist auch die Wasserqualität besser geworden.

Klima? Sehr mild, mediterran.

Atmosphäre - kommt drauf an .... an den Campingplätzen mit Sicherheit eine andere, als im Corte Valier....

Das Gute daran ist, es ist eine Region, von der aus man ein unheimlich grosses Angebot an Tagestouren hat. Von Bootsfahrten bis zu Ausflügen nach Verona, Venedig, Padua, Cremona, bis nach Bozen!

http://www.alpensicht.com/italien-gardasee_sehenswertes.htm

Also: Viel Spass!

...zur Antwort

ciao - Trento (auf deutsch Trient) ist die Hauptstadt des Trentino. Der Trentino liegt im Alto Adige - in Südtirol!

http://ubriaco.files.wordpress.com/2011/07/trentino-alto-adige-map1.gif

LG

...zur Antwort

Ciao, ich denke, auf dieser Seite findest du alles, was du brauchst:

http://www.klassika.info/Komponisten/Verdi/

LG

...zur Antwort

hier findest du alles auf einer Seite:

http://www.kunstwissen.de/fach/f-kuns/b_gesch/b_gsch5.htm

...zur Antwort

Ciao, ich denke, du weisst, welche Staatsbürgerschaft du hast, du möchtest wissen, wohin du "seelisch" gehörst....

Das wissen wir auch nicht - wie fühlst du dich? Du sagst selbst, du seist charakterlich zu 90 % der Papa... dann bist du sicherlich ziemlich italienisch!

Sei, wie du gerne bist, und sei wie du bist... wenn dir nach lieb und bayrisch ist, dann sei so - wenn du das sizilianische Blut in dir spürst... dann unterdrücke es nicht!

Viel Spass dabei!

...zur Antwort

ciao, svevi - ich beneide dich, ich wohne auch in Italien und hier schneit es bei 1 Grad....

Wenn du schon das Glück hast, dass es bei dir weder Schnee noch Acqua Alta im Moment gibt, dann geh doch spazieren, das ist immer gut gegen momenti di depressione

LG

...zur Antwort

ciao XDJovanXD - wenn du einer Italienerin das Gefühl gibst, sie sei eine "durchschnittliche Italienerin" - dann brauchst du dich gar nicht zu engagieren.

Wir Frauen in Italien mögen Männer, die ehrlich, höflich und intelligent sind, uns respektieren und uns das Gefühl geben, dass "SIE" etwas besonderes sind, so besonders, dass sie (die Männer!!) es verdienen, dass wir unsere Zeit mit ihnen verbringen.

LG

...zur Antwort

Mach ihn dir doch selbst aus - oder frägt deine Mutti dich, wenn sie zum Frauenarzt geht?

Es kommt jetzt die Zeit, in der du anfängst, dich "abzunabeln" - dies wäre ein erster Schritt!

LG

...zur Antwort

ciao aus Venedig - nun, es gibt hier in Venedig an vielen Stellen Gondelanleger, die bekanntesten sind mit Sicherheit an San Marco, am Bacino Orseolo, an Rialto, beim Zitelle SPA beim Hotel Bauer, ... also an den Orten, die von den Touristen stark frequentiert werden. Auch beim Ponte d´Oglio (vor dem Kaufhaus Coin), an der Calle Dolfin.... siehst du sie. Sie stehen bei den Gondeln und warten auf Kunden.....

Es gibt Routen, die kannst du mit den Gondoliere besprechen, allerdings wirst du nicht durch alle Kanäle fahren können, da mehrere für den "Verkehr mit Gondeln" geschlossen sind.

Selbstverständlich kannst du die Fahrt - was allerdings - ausser du bist aus irgendeinem Grunde an genaue Zeiten gebunden - nicht nötig ist, bestellen, z.B.

http://www.gondolabacinoorseolo.com/

...zur Antwort

hier bitte, z.B.

http://galerie-lux-berlin.de/k%C3%BCnstler/324/johannes-von-stenglin

suche: "Modell 2010, Armierung"

LG

...zur Antwort

Ciao, nachdem dein Film nicht "gewerblich" gedreht wird, und du keine Absperrungen o.ä. haben wirst, dreh einfach.

Wenn du allerdings vor oder zwischen vielen anderen Menschen drehst, musst du diese vorher fragen, ob sie damit einverstanden sind, dass sie de facto "kostenlose Statisten" sein würden.

Solltest du z.B. den öffentlichen Verkehr stören, privates Gelände aufnehmen, o.ä. bräuchtest du Drehgenehmigungen und müsstest mit den Eigentümern der Gelände bzw Gebäude Rücksprache halten.

Genauere Auskünfte und die Unterlagen kannst du bei der Gemeinde des Ortes, in dem du drehen willst, erhalten.

LG

...zur Antwort

ciao, nela60 - es gibt 2 Möglichkeiten, die erste:

http://www.puppenmarken.de/kopfmarken.htm

scrolle ganz hinunter, dann findest du entweder die Fa. E. Maar und Sohn ... daneben eine Plastikpuppe de facto ohne Wert - eine "Unbekannte Marke" - wahrscheinlich aus Asien.

Sollte die Marke deiner Puppe anders aussehen, kannst du dich an die "Puppensammler" wenden, die gerne Auskunft geben:

...zur Antwort

guckmalhier:

http://www.pharmawiki.ch/perspektive/

LG

...zur Antwort

nun, SusaSumsi - erste Gegenfrage: wie alt bist du? zweite Gegenfrage: hat dir schon einmal jemand einen Auftrag für ein Portrait gegeben?

Wenn du es als Einkommensquelle machst, dann, ja, dann musst du es als melden und Steuern zahlen.

Ich würde es erst mal im Bekannten- und Verwandtenkreis probieren. Es gibt Internetseiten, auf denen werden "Bilder" angeboten, die jedoch eigentlich mit Kunst wenig zu tun haben, und wohl eher dem Maler als "Selbstbestätigung durch Eigenveröffentlichung" dienen.

Ernsthaftes Interesse kannst du dort nicht erwarten.

Besser ist sicher, wenn du dir eine eigene Page schaffst.

LG und viel Erfolg!

...zur Antwort

cviao, ich sende dir den Link, der "immer noch" gültig ist.

http://www.bag-jugendschutz.de/PDF/MDA12-Laender_einzeln/Italien.pdf

Woher ich das weiss? Ich lebe in Italien.

...zur Antwort

Ciao, diese "Billiganzugfabriken" kannst du vergessen. Wie man einen Anzug "mass-schneidern" will, ohne jemals die Kundschaft gesehen zu haben, ist mir ein Rätsel... Ein Masschneider weiss, wie er massnimmt, ein Kunde eher weniger. Zwei Zentimeter "anders" gemessen, das gute Stück passt nicht mehr... stell dir vor, deine Ärmel sind zwei cm zu lang, die Hose 3 cm zu kurz und das Sakko 3 cm zu eng... du siehst aus, wie deine eigene Karikatur...

Bei einem ordentlichen Herrenschneider musst du ca. mit 600 bis 700 Euro rechnen. Das Hemd muss nicht massgeschneidert sein, es soll nur passen. Und passende Hemden, die gut sitzen, bekommst in jedem ordentlichen Geschäft ab 30 Euro. Es muss ja nicht Seide sein.

Also: Lass die Hände von irgendwelchen Taylor-Self-Service und geh zum Schneider deiner Wahl, den du auch zur Rechenschaft ziehen kannst, wenn der Anzug nicht gleich sitzt. Bei diesen "Versandschneidereien" warst immer du selbst schuld!

Gehe zuerst mal in ein ordentliches Geschäft - Peek und Cloppenburg o.ä. und guck nach einem Anzug von der Stange. Die sind gar nicht so schlecht!

http://www.peek-cloppenburg.de/online/anzug/?v=4

LG

...zur Antwort

Ciao, bluebird74 mal richtig schön heiss duschen gehen, dann mit (vorgewärmten) Badetüchern abtrocknen, in (vorgewärmtes) Pijama und dito Morgenmantel schlupfen, hast du eine Wärmeflasche oder ein Heizkissen - und eine heisse Suppe (!!!) zu dir nehmen.

Dicke Wollsocken anziehen, denn wenn die Füsse warm sind, ist einem gleich viel wärmer.

Wenn du dann später ein Stück Schokolade ist... das wärmt nämlich auch!

Alles Gute!

...zur Antwort

Ciao, im Wilhelm-Fabry - Museum in Hilden.

http://www.wilhelm-fabry-museum.de/

...zur Antwort

Ciao, Schokofrucht95, offen gesagt, diese Qualität würde ich einem Kind für seine Hobby-Malereien geben, aber sicherlich nicht fürs Abi!

Ich würde auch zu Faber-Castell raten, oder - falls in der Nähe ein Künstlerbedarf- oder Schul-Fach- Geschäft vorhanden ist, Koh-I-Noor-Stifte.

http://www.kuenstlermagazin.de/Zeichenbedarf/Koh-I-Noor-Mondeluz-Aquarellstift.htm?shop=kuenstler&SessionId=&a=catalog&t=1108&c=17970&p=17970

LG

...zur Antwort

Lieber picanickname, auch "Asien" hatte einmal "Monarchien"... der Kaiser von China ist nicht nur ein "Scherzwort"

http://www.dhm.de/ausstellungen/tsingtau/katalog/aus2_8.htm

und China ist nicht das einzige Land Asiens, das über einen Kaiser oder König verfügt(e)

In Russland gab es die Zaren....

meistens war es eben der Drang nach "Freiheit" der diese Regierungsformen - z.B. in Russland, in Asien zum "Fall" brachten....

aktuell.ru/russland/lexikon/kalenderblatt/russlandgeschichtedasendedeszarenreiches65.html

auch Bulgarien - z.B. - ein winziges Land im Verhältnis zu den beiden genannten, war ein Königsreich .... die ehem. Herrscherfamilie lebt noch und hat sogar viele Anhänger...

bulgarien-web.de/Aktuelles/anzeige/letzter-bulgarische-koenig-sakskoburggotski-erneut.html

Ungarn war Königreich....

Die "Aufklärung" verlief dort anders. Die Menschen wollten Freiheit, Frieden.... nur einige Länder sind an ihren "Führern" hängengeblieben. Das ist der Unterschied....

Und Spanien, Spanien hat noch seinen "König", der in letzter Zeit wieder ziemliches Aufsehen erregt. Leider nicht im positiven Sinne.

LG

...zur Antwort

ciao, hier in Italien darfst du mit 16 Jahren Alkohol kaufen. Bitte den Ausweis mitnehmen!

Der Konsum und Verkauf von Alkoholgetränken ist in allen öffentlichen oder der Öffentlichkeit zugänglichen Lokalen für Minderjährige unter 16 Jahren verboten laut Artikel 689 des Zivilgesetzbuches; ebenso in den Schulen, Internaten und in allen Erziehungs- und Beherbergungsinstituten nach Artikel 24 der Königlichen Verordnung Nr. 2316 vom 24. Dezember 1934.

http://www.bag-jugendschutz.de/PDF/MDA12-Laender_einzeln/Italien.pdf

LG

...zur Antwort

ciao, es gab im Deutschland des 18. Jahrhunderts viele italienische Künstler, z.B. Giovanni Battista Tiepolo, seine Arbeiten in der Würzburger Residenz gelten als sein berühmtesten... andererseits gingen deutsche Künstler nach Italien, um zu lernen (denke an die Brüder Asam....), man weiss auch, dass z.B. Dürer bereits italienisch sprach....

Goethe reiste im 18. Jahrhundert nach Italien - und man weiss, er sprach italienisch, bereits seit seinem 9. Lebensjahr!

Das arme Volk, die Bauern und kleinen Handwerker werden eher weniger der italienischen Sprache Herr gewesen sein.

Der höhere Adel sprach französisch - teils auch in Italien!

http://www.tiepolo-wuerzburg.net/

LG

...zur Antwort

Ciao - auf jeden Fall wäre grundsätzlich zu empfehlen:

Atlas der Baukunst (in 2 Bänden) von G. Vogl und Werner Müller

http://www.dtv.de/buecher/dtv-atlas_baukunst_3020.html

Band 2 wäre auch bei Amazon erhältlich:

amazon.de/Atlas-Baukunst-Baugeschichte-Romanik-Gegenwart/dp/3423030216

...zur Antwort

ciao -

wegen des Parkens hier in Venedig sei dir gesagt: Meide Tronchetto und die Piazzale Roma, es ist irre teuer! Im Centro Storico kannst du mit dem Auto gar nichts anfangen, denn hier wird mit dem Boot gefahren! Bleib mit dem Wagen in Mestre, dort gibt es günstige Parkhäuser, fahrt mit der Bahn 1 Station (ein Euro Fünfzig die Karte) ins Centro, das ist 20 Min. Zugfahrt.

Zu Venedig sende ich dir den Link:

http://www.gutefrage.net/frage/venedigurlaub-sehenswuerdigkeiten

...zur Antwort

ciao, da empfehle ich gerne und immer wieder:

ad 1) GAP (5th Avenue)

http://www.gap.com/

ad 2) Macy´S

visitmacysnewyork.com/

LG

...zur Antwort

ciao, CocoKamp, Andy Warhol schuf ursprünglich seine "Campbell Soup Can art canvas Serie" (1960) Warhol erklärte, dass die Bilder nichts vertreten. Keine Absicht, kein Konzept und keine Bedeutung...

Warhol war ein grosser Verehrer der Monroe. Ihren Tod verglich er - in einem Interview - mit einer "Konserven-Dose".... Benutzt, geleert, weggeworfen.

Das war seine Ansicht über das Leben von Marilyn.....

LG

...zur Antwort

ciao, für Florenz möchte ich dir diesen link senden:

http://www.reisefrage.net/frage/was-sollte-ich-sehen-wenn-ich-das-allererste-mal-in-florenz-bin-und-nur-einen-tag-zeit-habe

Bezüglich Rom - nun, das "Übliche" kennst du sicher, ich meine einen Besuch im Vatikan, das Kolosseum, Forum Romanum, die Spanische Treppe, San Paolo fuori le mura, etc.... zu empfehlen wäre z.B.

...zur Antwort
ist ein Original

ciao, "Cashmink" ist ein Material der Fa. V. Frass GmbH.

http://www.vfraas.com/40_cashmink_die_qualitaetsmarke.html

Es ist keine sehr teuere Marke, dein Schal ist "echt"...

LG

...zur Antwort

Ciao - kennst du diese Seiteß

http://www.udoklinger.de/Deutsch/Fabeln/Aesop.htm

Ich finde die Fabeln von Aesop sehr gelungen, am liebsten ist mir jene vom Fuchs und dem Storch...

LG

...zur Antwort

ciao, soviel ich mich erinnere, waren Goethe, Schiller, Lord Byron, Shakespeare, Brodskij, Rilke, Emerson, etc.etc. alles Männer...

also....

;-)

...zur Antwort

ciao - ich sende dir das Jugendschutzgesetz, aus dem du entnehmen kannst:

Was Diskotheken anbelangt, so verbietet das Gesetz den Zutritt ohne Begleitung für Jugendliche unter 16 Jahren; tatsächlich kommt es aber vor, dass auch 14-Jährige eingelassen werden; die genaue Bestimmung liegt uns jedoch nicht vor.

Dazu ist zu sagen, dass hier bei allen Lokalen, in denen Minderjährigen keinen Zutritt haben, als solche gekennzeichnet sind, Zum Alkohol heisst es:

Der Konsum und Verkauf von Alkoholgetränken ist in allen öffentlichen oder der Öffentlichkeit zugänglichen Lokalen für Minderjährige unter 16 Jahren verboten laut Artikel 689 des Zivilgesetzbuches; ebenso in den Schulen, Internaten und in allen Erziehungs- und Beherbergungsinstituten nach Artikel 24 der Königlichen Verordnung Nr. 2316 vom 24. Dezember 1934.

http://www.bag-jugendschutz.de/PDF/MDA12-Laender_einzeln/Italien.pdf

Wegen der Ansicht einiger, dass es hier bei uns "nicht so streng genommen" würde, darf ich zufügen, dass kein Unternehmer, ob Gaststätten- oder Ladenbesitzer, keine Kassierin eines Supermarktes Lizenz- bzw. Arbeitsplatzverlust und eine Geldstrafe bis zu 10.000 Euro wegen eines "Einmalkunden" riskiert, weiters: das Jugendschutzgesetz gilt für ganz Italien und ist überall "gleich"!

LG

...zur Antwort

ciao - meine Favoriten:

Tintorettos "Letztes Abendmahl" (Scuola Grande di San Rocco, Venedig)

Tiepolos "Madonna mit dem Kind und drei Dominikanerinnen" (Kirche Sta. Maria del Rosario, Venedig)

Tizian: "Bildnis des Pietro Aretino" (Frick Collection, New York)

Skulptur:

Rodin: "Der Denker" (Musée Rodin in Paris)

...zur Antwort

...such dir was aus!

http://www.jugendbuch-couch.de/

LG

...zur Antwort