Hallo,
Messer ist schon richtig, aber welches?
Die Frage geht eher in die Richtung "Was möchtest du schnitzen"Um Stöcke zu verzieren und einfache Formen aus dem Holz zu schneiden reicht ein Messer. Dazu benötigst du aber auch einen Schärfstein, damit das auch scharf bleibt.
Möchtest du kleine Figuren (bis ca. 10cm) schnitzen, brauchst du neben einem Messer einige Schnitzbeitel. Ein kleiner Satz z.B. von der Firma Pfeil kostet so um die 100€. Willst du größere Figuren oder auch Reliefs schnitzen brauchst du schon ein paar Werkzeuge mehr......

Schau mal hier: http://www.hobby-schnitzen.deDort findest du alle Informationen und wenn du ernsthaft in das Hobby einsteigen möchtest, kannst du dich auch am Forum anmelden.Dort sind viele erfahrene Schnitzer und auch eine Menge Anfänger.

...zur Antwort

Hallo bookslammer,

Holz kaufst du am besten im Fachhandel. Lindenholz ist das beste zum Anfangen, gibt es z.B. hier: www.hobbyholz.de.
E-Bay ist viel zu teuer!

Marken-Werkzeuge, Holz und Schärfutensilien gibt es hier: www.bildhau.de.

Kostenlose Infos zum Anfangen gibt es hier im Online-Schnitzhandbuch: www.hobby-schnitzen.de.

Dort gibt es auch ein Forum (inkl. Chat!), allerdings musst du dich per E-Mail beim Betreiber "bewerben". D.h. eine kurze Mail was dich am Schnitzen interessiert, dann bekommst du die Accountdaten zugeschickt und kannst mit anderen Anfängern und Profis im Hobbyschnitzen Erfahrungen austauschen und dir auch Rat holen.

Viel Spass bei deinem neuen Hobby!

...zur Antwort

Da ich nur einen Link einfügen darf......

Schau auch mal unter http://www.hobby-schnitzen.de

Dein Mann soll sich dort im Forum registrieren und da kann er seine Fragen gerne stellen.

Wir helfen gerne weiter und es macht mehr Spass sich in einer netten Runde über das tollste Hobby der Welt zu unterhalten ;).

Viele Grüße, Thomas

...zur Antwort

Hallo, wenn du deinem Mann eine gutes Geschenk machen möchtest, empfieht sich ein Fachhandel, der auch professionell geschärfte Messer verkauft. Bis auf einen Online-Händler verkaufen alle nur die Messer mit Werksanschliff. Die Messer müssen aber dann noch geschärft werden, damit sie auch gut schneiden. Empfehlenswert ist das Buch 1x1 des Schnitzens und hier bekommst du den entsprechenden Werkzeugsatz dazu: http://www.schnitzerbedarf.de/shop/werkzeuge/schnitzwerkzeug/komplettsaetze/schnitzeisen-grundausstattung-kreativ-schnitzen.html

Viele Grüße, Thomas

...zur Antwort

Hallo Furina,

um diese Frage richtig beantowrten zu können, solltest du schon ein Vorstellung von dem haben, was du schnitzen möchtest. Holz, Horn und Speckstein lassen sich mit Schnitzmesser bearbeiten. Maschinen wie der Dremel sind zwar nicht schlecht, erzeugen aber eine Menge Staub, der sich nicht nur an deinem Bastelplatz, sondern auch in deinen Lungen ansammelt. Falls du richtiges interesse am Holzschnitzen hast, ist es nicht nur mit Werkzeugen getan. Du musst die Werkzeuge auch scharf bekommen, denn selbst das teuerste Messer muss irgendwann mal geschärft werden. Schau mal hier: http://www.hobby-schnitzen.de. Dort findest du alles was du wissen möchtest. Du kannst dich auch im Forum anmelden und dort deine Fragen stellen.

Viele Grüße und viel Spass beim Schnitzen, Thomas

...zur Antwort

Hallo,

du kannst Birke und auch Hasel nehmen. Die sind nicht giftig und in jedem Wald zu finden.

Wenn du Spieße zu Grillen nutzen möchtest, sollte es frisches Holz sein. Der Saft im Holz verhindert, dass es schnell abbrennt. Für Stockbrot würde ich z.B. Hasel nehmen, die Rinde abziehen und darauf das Brot grillen. Das Holz sollte dabei natürlich nicht komplett in der Flamme hängen. Am besten seitlich am Feuer, die Strahlungshitze des Feuer ist zum Grillen und Backen ausreichend.

Viele Grüße und viel Spass!

Thomas

...zur Antwort

Normales Kiefernholz ist für Masken denkbar ungeeignet.

Du solltest dir Linde, Arve, oder Weymouthskiefer besorgen. Eine schnelle Anleitung wirst du nirgends finden, besonders nicht auf Helpster. Die Anleitung dort sind leider nur zusammenkopierte Fundstücke aus dem Netz. Bis auf eine Dame dort, hat von den Autoren noch nie jemand ein Schnitzmesser in der Hand gehalten.

Schau mal hier: http://www.hobbyschnitzen.de/forum/index.php?topic=1214.0

Da kannst du Leuten zuschauen, die wissen wovon sie reden.

Viel Spass beim Schnitzen!

...zur Antwort

Hallo Satzende,

da solche Muster darf ich aus Urheberrechtsgründen nicht auf meiner Webseite zeigen.

Du kannst versuchen dir folgende Bücher zuzulegen: Kerbschnitzen, ISBN: 3-7020-1057-2 Das Kerbschnitzen, ISBN: 3-456-70073-3 Holzschnitzen, ISBN: 3-7667-1040-0

Ein paar Grundlagen zum Kerbschnitzen findest du hier: http://www.hobby-schnitzen.de/Anfang.shtml

Ansonsten Google, Bilder nach Kerbschnitzen suchen. Die Cover der Bücher findest du dort auch.

Gruß, Thomas

...zur Antwort

Hallo Michelle,

einfache Schnitzarbeiten sind auch mit Birkenästchen oder Obstgehölzen zu machen. Fichte oder Tanne solltest du meiden, die sind nur mit viel Erfahrung zu meistern. Du kannst gerne Fundholz nehmen. Ein Schnitzmesser ist eine sinnvolle Anschaffung, da diese Messer sehr lange scharf bleiben und die Klingen die nötige Stabilität haben. Für Anfänger empfehle ich gerne ein Rosenmesser (Messer mit ca. 4cm langer Klinge) Die sind für ca. 10Euro zu bekommen. Und Lindenholz gibt es in Versandhandel z.B. bei hobbyholz in Legden ab 1,70Euro das Stück.

Noch ein Tipp: Schnitzen geht nur mit wirklich scharfen Messern, sonst steigt die Verletzungsgefahr erheblich (zu hoher Kraftaufwand, Abrutschen).

Wenn du etwas mehr Informationen zu Holz, Werkzeugen und Techniken lernen möchtest, dann besuche doch mal meine Webseite unter http://www.hobby-schnitzen.de/

Wir freuen uns über jeden Schnitzanfänger und helfen sehr gerne weiter, überigens Kostenlos und Werbefrei.

Viele Grüße, Thomas

...zur Antwort