Ich würde ein bisschen probieren und wenn er normal schmeckt, einfach essen. Er war ja noch zu.

...zur Antwort

Puh, ich weiß es nicht genau. Aber ich bin als Diplomatenkind aufgewachsen, also: Einige.

Längere Zeit gelebt habe ich in den USA, Jordanien, der Türkei und eben Deutschland.

...zur Antwort

Kommt drauf an, welche Länder am Krieg beteiligt sind, welche Transportmittel mir zur Verfügung stehen, wo evtl. schon Verwandte oder Freunde von mir hingereist sind (würde eher dorthin nachkommen als woanders hin) etc. Kann man also erst beantworten, wenn es wirklich passiert.

Ich kann dir aber sagen, wie ich vorgehen würde beim Herausfinden:

  • Auf jeden Fall ein unbeteiligtes Land.
  • Auf jeden Fall ein Land, in das ich irgendwie hinkommen kann, rein logistisch gesehen.
  • Bevorzugt ein Land, in dem schon Menschen sind, die ich kenne und die mir irgendwie helfen können, die ersten Schritte zu machen.
  • Bevorzugt ein Land, dessen Sprache ich schon kann.
...zur Antwort

Da diese Menschen Individuen sind, sind die Gründe auch nicht immer die gleichen. Manche mögen die Natürlichkeit und empfinden ein Freiheitsgefühl. Sie mögen es eben, den Boden unter den Füßen zu fühlen. Und wenn sie es lange machen, stören bestimmte Temperaturen vielleicht auch nicht mehr.

Für andere hat es gesundheitliche Gründe. Durchblutung, Fußstellung etc.

...zur Antwort

Es gibt solche und solche. Sind halt Individuen. Ich kenne mehrere vegane Leute, die Alk und halt auch Bier trinken. Ich persönlich kann mich nach Definition nicht vegan nennen, da ich selten Joghurt o.ä. konsumiere, aber ca. 90% meiner Ernährung besteht aus veganen Lebensmitteln. Und ich trinke keinen Alk. Das hat aber nichts miteinander zu tun, ich mag Alk einfach nicht (weder den Geschmack noch den Geruch noch die möglichen Auswirkungen etc., also rundum nicht mein Fall).

...zur Antwort

Wenn du gewinnst, stört dein ESTA-Visum auch nicht. Hast also nichts zu verlieren. Buch die Flüge. Gewinnen wirst du eh nicht. :D Und wie gesagt, wenn doch, ist es nicht weiter schlimm, nur dass du dich unnötigerweise um ein ESTA gekümmert und halt das Geld dafür ausgegeben hast, was ja aber echt nicht viel ist.

...zur Antwort

Frühstücken auf dem Balkon. Ich liebe das total, aber ich warte noch eine Weile ab. Bin eine echte Frostbeule, was sowas angeht.

Falls du nur nach Aufgaben fragst, fällt mir nicht so wirklich eine ein.

...zur Antwort

Klingt für mich einfach, als wärst du genderfluid.

...zur Antwort

Hm, naja. Einerseits will ja jeder Mensch sein Leben nach eigenen Wünschen und Zielen zu gestalten und auch eine eigene Identität entwickeln. Aber diese Identität gibt es halt nicht unabhängig von den Erwartungen und Normen der Gesellschaft. Irgendwo sind wir ja immer dadurch beeinflusst, manche mehr und manche weniger. Wir als Menschen sind soziale Wesen und leben in einer Welt, in der wir von anderen abhängig sind und somit natürlich auch deren Zustimmung brauchen. Würde also sagen, dass es eine Mischung ist und jeder beides in sich trägt, aber dass die Verhältnisse der beiden Anteile je nach Person verschieden sind. Manche scheißen mehr auf die Gesellschaft und leben mehr für sich selbst, andere sorgen sich ständig darum, was andere denken und ob sie gut ankommen, und dann gibt es eben noch alles dazwischen.

...zur Antwort
Etwas anderes und zwar:

Wenn das Kind wirklich ganz klein ist (unter 2) und es somit noch keine Impulskontrolle hat, würde ich mein Kind zu einem anderen Teil des Spielplatzes bringen. Da ist sicher Platz genug, dass es nicht dem steinewerfenden Kind ausgesetzt sein muss. Falls es ein ganz kleiner Spielplatz ist, würde ich das Kleinkind ablenken (Stein aus dem Händchen nehmen, Auto zeigen, "schau mal, das Auto fährt, brumm brumm...") und das sollte schon reichen. Kleine Kinder in dem Alter brauchen nur eine Umorientierung. Man kann beim Stein wegnehmen auch sagen "die Steine bleiben auf dem Boden!" (bringt mehr als zu sagen "nicht werfen", weil Kindergehirne in dem Alter negative Wörter wie "nicht" ausblenden und sie dann direkt ans Werfen denken, daher positiv formulieren, was stattdessen gemacht werden soll -> Stein am Boden lassen)

Wenn das Kind schon etwas älter ist, würde ich klar und deutlich "Stopp!" rufen, evtl. mein Kind wegziehen falls es sich nicht wehrt... Und zur Oma sagen "können Sie mit aufpassen, dass das Kind nicht anderen wehtut?"

Abgesehen davon würde ich meinem Kind generell beibringen, sich bei so etwas zu verteidigen, sodass die Erwachsenen sich nur im Notfall einmischen müssen. Kinder können ihre Konflikte eigentlich ganz gut selber regeln, man muss sie nur lassen.

...zur Antwort

Ich glaube, da wird nur helfen, die Fehler nicht mehr zu machen, so blöd das auch klingt. ^^

Deine Eltern finden es super, deine Lehrerin will dir helfen und wird deshalb auch weitermachen, bis du die Fehler eben nicht mehr machst. D.h. achte ab jetzt immer extrem drauf. Schau jedes Mal, ob du das Datum geschrieben hast. Unterstreiche jede Überschrift sofort (am besten legst du dein Lineal immer offen auf die Heftseite, sodass du visuell daran erinnert wirst. Du kannst sogar einen kleinen "Spicker" auf einen Post-it-Zettel in eine Ecke deines Tisches kleben oder auf die Hand schreiben. Da steht dann drauf:

  • Datum an der Außenseite geschrieben?
  • Überschrift unterstrichen?
  • etc. (was du halt beachten sollst, weißt du jetzt besser als ich)^^

Dann überprüfst du immer wieder mit deinem Spicker, ob du die Sachen gemacht hast und wenn nicht, holst du es schnell nach. Wenn du siehst, dass sie in deine Richtung läuft, dann prüf sofort schnell nach und mach es richtig, dann wird sie nichts mehr finden. Wenn sie eine Weile nichts findet, lässt sie es :)

...zur Antwort
Pomelo.

Einfach wie eine Orange schälen. Da das Fruchtfleisch ziemlich fest ist, kann man sogar diese dünnen Zwischenhäute total gut entfernen, wenn man sie nicht mag. Ich reiße die einzelnen Schnitze immer in kleinere Stücke und werfe das in nen Obstsalat, passt da richtig gut rein.

Guten Appetit!

...zur Antwort

Das sieht aus wie aus der Hemnes-Reihe. Ich schau mal kurz, ob ich den finde.

Edit: Ich find nur den mit 2 Türen. Vielleicht stellen sie den mit einer Tür nicht mehr her... Ist aber sehr ähnlich: https://www.ikea.com/at/de/p/hemnes-kommode-mit-2-schubladen-weiss-gebeizt-80242627/

...zur Antwort