Nein so ging es mir bis jetzt noch nie. Bitte mach dich nicht abhängig von einem Menschen. Die sind sowas von unzuverlässig.

22 Jahre. Setz deinen Fokus doch woanders im Leben und dann kommt der Rest von alleine

...zur Antwort

Geh zum verdammten Arzt. Gleich morgen. Lieber einmal zuviel als zu wenig

Mach dir keinen Kopf, selbst wenn, am Anfang gibts gute Heilungschancen

...zur Antwort

Meine Frage an der Stelle: was sollen wir jetzt machen?

Willst du nicht vielleicht mal drüber hinweg kommen oder ihn ansprechen?

...zur Antwort

Er will mehr. Wieviel mehr und mit welcher Absicht kann ich nicht sagen, ich kenn den Typen nicht. Das musst du selber herausfinden :)

...zur Antwort

Lass dir Zeit. Ansonsten gibts cringe Erinnerungen

...zur Antwort

Sprich mit dem Kumpel von deinem Freund und frag ob ihr mal kurz als Freunde sprechen könnt und nicht als "die Freundin des besten Freundes" und frag ihn ob du ihm vertrauen kannst, dass das erstmal unter euch bleibt.

Dann teilst du ihm die Situation schonend mit.

Um deinen Freund nicht allzu sehr zu überraschen, sagst du ihm dass du mal Zeit zum Nachdenken brauchst. Und dann guckst du was raus kommt :)

Ist nur ne Idee

...zur Antwort

Verhalte dich so als wäre er ein Freund von dir :) dann hast du höhere Erfolgschancen

...zur Antwort

Weil du wahrscheinlich selten aus deiner Comfortzone rauskommst und somit keine Erfahrungen sammelst :)

Für die Schule kannst du ja mehr lernen , aber prinzipiell sind Entwicklungsunterschiede in der 9/10ten noch vereinzelt zu sehen.

Das geht nach oben hin aber weitestgehend weg :)

...zur Antwort

Cool bleiben und dir vorstellen du würdest zu einer Freundin sprechen :) dann warten was passiert.

...zur Antwort

Zeit lassen und chillen. In deiner jetzigen Lage bringt dich das ziemlich schnell aus dem Gleichgewicht und sie wird dich zerstören wenn Schluss ist.

Lerne unabhängig zu sein, davor bist du noch nicht bereit :)

Viel Glück♡

...zur Antwort

Glaub mir das wird mit der Zeit, bzw in den höheren Stufen, besser :)

Ansonsten kannst du noch ne andere asoziale Nummer machen. Du gehst zu nem Lehrer teilst dem das mit und fragst ob er sie mal darauf ansprechen kann ohne deinen Namen zu erwähnen. Danach sind die uncomfortable und das wird weniger

...zur Antwort

Es kommt eher auf die Menge an. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich nicht mehr gegen diese Gedanken wehren kannst und von ihnen kontrolliert wirst, ist es ernst

...zur Antwort

Also ich würde zuerst mit einem Lehrer des Vertrauens reden und mich beraten lassen :) der weiß besser über deine Individuelle Situation Bescheid, als wir alle hier und hat genügend Abstand um die Situation zu bewerten.

Ich hab das selbst schonmal gemacht. Einfach fragen ob er/sie eine Minute nach dem Unterricht Zeit hat :)♡

...zur Antwort