Also ich habe schon Zeugen Jehovas zum Bibellesen bei mir eingeladen. Die Bibel der Zeugen Jehovas ist der katholischen Bibel sehr ähnlich und die Zeugen Jehovas haben sich vorbildlich verhalten und manche waren vorher katholisch. Die Zeugen Jehovas halten sich wenn Sie wirklich gläubig sind an das Bibelwort und verzichten auf Blutwurst oder Blut und lehnen Bluttransfusionen meist ab. Die Zeugen Jehovas legen viel Wert auf die Ehe als Werterhalt der Beziehung zwischen Mann und Frau. Also die Zeugen Jehovas haben sich nicht erheblich von gläubigen Katholiken unterschieden oder von Protestanten. Die Zeugen Jehovas tragen aber meistens kein Kreuz was die anderen Christen tun. Aber man kann sich prima mit den Zeugen Jehovas unterhalten und Kaffee trinken.

...zur Antwort

Du solltest da es sich um ein junges Pferd handelt dafuer sorgen dass er sich vor dem Ausritt im Gelände genuegend austoben kann z.B. auf einer grossen Weide. Du kannst das junge Pferd auch vorher an der Longe galoppieren lassen damit er die ueberschuessige Kraft etwas austoben kann. Es ist wichtig dass Du dem Pferd auch im Gelände im Galopp die richtigen Hilfen gibst. Falls Du eine Gerte benutzt und das junge Pferd damit zum Galopp auffordern wolltest so kann es sein dass manche Pferde sich dagegen durch Buckeln wehren. Du solltest darauf achten dass der Sattelgurt nicht zu stramm und nicht zu locker ist. Die Galopphilfen sollten so gegeben werden dass Sie das Pferd nicht kitzeln sondern durch treibende Hilfe sollte das Pferd sich dann kontrolliert in den Galopp begeben. Wenn Du nicht galoppierst im Gelände löst sich das Problem nicht, es ist bei jungen Pferden so dass Sie dies versuchen, fest aber sanft im Sattel sitzenbleiben um es dem Pferd zu ermöglichen seine ueberschuessige Kraft loszuwerden es auch ruhig mal beschleunigen lassen. Und wenn es vorher auf der Weide mit anderen jungen Pferden toben kann wird es weniger Probleme machen beim Ausritt im Gelände. Kontrolliere ob deine Galopphilfen zum Angaloppieren korrekt sind und ändere die Stellen wo Du im Gelände zum Galopp aufforderst damit das Pferd sich nicht eine Stelle zum Buckeln aus Freude vorsieht und dies dann an dieser Stelle immer machen möchte.

...zur Antwort

Also wenn Dein Verwandter gerne Bier trinkt kannst Du ihm ja einen bayrischen Masskrug schenken mit typisch bayrischen Bierflaschen dazu und Obatzder und Brezn.

...zur Antwort

Allah hat den Menschen erschaffen und ist den Menschen freundlich gesonnen. Fuer die Gläubigen die Gutes tun bietet Allah das Paradies als zukuenftigen Aufenthaltsort an mit zwei Gärten und fliessendem Wasser darin. Wenn die Menschen jedoch nur Böses tun auf Erden so kann Allah diese in die Hölle stecken. Allah ist gerecht und barmherzig. Die Tatsache dass Menschen nicht mehr im Paradies leben durften haben Adam und Eva nur Satan zu verdanken weil dieser sie zu einem Fehltritt verleitet hat lehrt der Koran. Allah hat aber auch Mitleid mit den unvollkommenen Menschen und verzeiht wenn er möchte und der Suender Reue zeigt. Der Mensch hat ja auch die Chance erhalten Gutes auf Erde zu tun. Wenn manche Menschen boese Taten auf Erden vollbringen ist dass nicht Allahs Schuld sondern es war in diesen Fällen ja die Entscheidung der Menschen die boeses getan haben dieses zu tun. Allah zwingt ja keine Menschen dazu Böses zu tun er hat den Menschen ja seinen Willen in der Bibel und im Koran erklärt und ihnen den guten Weg beschrieben. Allah kann ja auch nichts dafuer wenn manche nicht lesen können oder wollen.

...zur Antwort

Allah ist da er allwissend ist natuerlich auch informiert wenn sich Menschen oder andere Kreaturen in einer Weise verhalten die nicht seinem Willen entsprechen. Da Allah aber allmächtig ist kann er die Pläne von Ungläubigen zunichte machen wenn diese Gläubigen Schaden zufuegen wollen. Allah ist auch in der Lage die Pläne Satans zunichte zu machen. Allah ist jedoch kein Betrueger da er nicht luegt sondern der wahrhafte ist. Allah spielt wahrscheinlich ueberhaupt nicht und ist somit auch kein Betrueger da er sowas gar nicht nötig hat.

...zur Antwort

Natuerlich sollte man die Seele niemals verkaufen und auch seinen Körper nicht. Weil das sowieso gegen die guten Sitten verstossen wuerde wäre so ein Geschäft auch nichtig, Gott sei Dank gibt es den Paragraphen 138 der solche Geschäfte fuer sittenwidrig erklärt. Man sollte ueberhaupt nicht käuflich sein. Die Seele ist das Eigentum eines Menschen und zwar unveräusserlich und ist nicht zum Geschäftemachen gedacht. Wenn Du Dir den Gang zum Psychologen sparen willst solltest Du von solchen Gestalten mit Hörnchen besser fernbleiben. Kein Geld auf der Welt und auch nicht andere Dinge auf der Erde sind so wichtig wie Seelenruhe fuer einen Menschen und deswegen sollte man die Seele höchstens bei Gott einparken.

...zur Antwort

Nein Du sollst Deine Seele ganz bestimmt nicht verkaufen. Weil Menschen daran kein Interesse haben sich die Seele eines anderen zu kaufen haben nur Gestalten mit so Hörnchen und Huf und Schwanz hinten an sowas Interesse. Du solltest die Seele gar nicht verkaufen sondern mehr beten. Da kannst Du eher Lieder in der Fussgängerzone singen oder betteln ist besser arm zu sein als sich zu verkaufen. Du solltest eher die Polizei rufen falls einer mit Angeboten fuer solche nicht legalen Machenschaften zu Dir kommen sollte. Kannst auch den Koran lesen da wird auch vor dem Verkauf von Seelen gewarnt. Man sollte eher den Hufschmied rufen wenn sich Personen verstärkt habgierig fuer Seelen interessieren. Die Seele ist als unveraeusserliches Eigentum eines Menschen gedacht und nicht als Handelsware.

...zur Antwort

Diese Angewohnheit liegt in der Natur der Katze meine haben das auch gemacht. Es ist das Sichern der Nahrung was die kleinen Katzen lernen wenn die Katzenmama sie fuettert sichern sich die kleinen Katzen das Futter durch Heranziehen der Nahrung. Da die Katzen nicht die gesamte Schnauze gerne in die Nahrung halten holen Sie sich oft mit den Zähnen so Bissen fuer Bissen aus dem Napf und verteilen diese dann auf dem Fussboden. Besonders wenn mehrere Katzen vorhanden sind ziehen Sie so die Nahrung zu sich in ihr Nahrungsrevier um diese zu sichern. Das ist etwas störend fuer den Teppich. Einfach eine abwaschbare Plastikunterlage unter den Fressnapf legen die gross genug ist dann hat man auch keine Probleme mit versautem Teppichboden.

...zur Antwort

Es ist laut Koran fuer muslimische Männer erlaubt mehr als eine Frau zu haben es wird aber auch vor Gefahren gewarnt. Generell ist es schwierig mehr als eine Frau zufriedenzustellen und es gab bei der Polygamie schon immer Probleme. Fuer Frauen ist es meiner Wissenslage nicht erlaubt mehrere Männer zu haben nach christlichem oder muslimischen Glauben. Aber die Lektuere der Bibel hilft Dir weiter. Im alten Testament wirst Du fuendig wenn Du Problembeschreibungen bei Vielweiberei suchst.

...zur Antwort

Allah ist barmherzig und wenn Du es vergessen hast vorher abzunehmen ist das bestimmt nichts was Allah nicht verzeihen könnte wenn er will. Salam aleikum.

...zur Antwort

Allah luegt nicht und betruegt nicht aber ist listiger als Schlangen. Allah kann natuerlich auch Pläne machen. Das glaube ich. Allah ist der Wahrhaftige also kein Betrueger.

...zur Antwort

Nein sollst Du nicht. Die Seele wurde dem Menschen gegeben damit er damit leben kann. Wenn Du Sie fuer schnöde Sachen wie Ruhm, Anerkennung oder Geld eintauschen wuerdest wärst Du genauso käuflich wie eine Prostituierte. Ausserdem sind Leute die Interesse am Erwerb von Seelen zeigen meist welche mit so hässlichen Hörnern.

...zur Antwort

Allah ist gnaedig und barmherzig. Dass Du gefastet hast weiss er dass Du beim Nachbarn gespickt hast auch. Aber ich denke da Du ja nicht gestohlen hast sondern Dich nur aus ueberlebenswichtigen Gruenden durch die schwierige Aufgabe geschummelt hast wird er Dir hoffentlich verzeihen. Salam aleikum.

...zur Antwort

Nun Du solltest einfach um nicht in Versuchung zu geraten keine Lebensmittel während des Tages anschauen. Ich faste auch zur Zeit und da stören mich die Kochsendungen im Fernsehen eher. Einfach anderen Sender einschalten. Du hast das Fasten nicht gebrochen wenn Du die Sachen die Du siehst nicht aufgegessen hast während der Fastenzeit, aber vermeide doch einfach die Versuchung indem Du Dir nicht leckere Sachen ansiehst. Wenn Du betest wirst Du weniger in Versuchung gefuehrt.

...zur Antwort

Natuerlich wird Dein Fasten nicht unterbrochen wenn Du Deinen eigenen Speichel schluckst, da dies ja keine Nahrung und keine von aussen zugefuehrte Fluessigkeit ist.

...zur Antwort

Wenn Du die Bibel liest weisst Du die Vorschriften ueber Ehe und Ehebruch. Leider weiss ich die Stelle nicht auswendig. Ich finde es gut dass die katholische Kirche nur eine Ehe erlaubt und Geschiedene nicht wieder heiraten duerfen. Das ist ein gutes Mittel gegen die Wegwerfmentalität der heutigen Gesellschaft die sich oft auch auf Beziehungen bezieht.

...zur Antwort

Muslimische Männer koennen Christinnen heiraten. Wenn Du weitere Informationen willst kannst Du einen Imam (islamischer Priester) fragen. Es ist den gläubigen Muslimen erlaubt eine gläubige Christin zu heiraten ohne dass diese Muslimin wird vorher. Katholische Männer werden meist von muslimischen Eltern als Ehepartner fuer eine Muslimin abgelehnt. Es kommt darauf an ob die Eltern der Muslimin den katholischen Glauben akzeptieren und tolerant sind.

...zur Antwort

Du kannst ja nochmal darueber nachdenken ob Du nicht doch lieber gläubig werden willst da Allah echt voll klasse ist. Lies doch mal den Koran. Ausserdem ist Fasten gar nicht so ungesund fuer Menschen die nicht krank sind. Fasten entgiftet den Körper vielleicht ueberzeugt Dich ja das medizinische Argument eher dass Fasten ueberlebt werden kann.

...zur Antwort