Ich kaufe weiterhin bei Kaufland und oder Lidl ein

Wieso auch nicht? Es darf jeder Lebensmittel kaufen gehen, geht nur um zusätzliche Dinge aus anderen Bereichen die man nur mit grünem Pass kaufen kann, steht doch im Artikel, dafür müsste man aber auch weiter als bis zur Überschrift lesen.

...zur Antwort
Hatte ich auch

Mit der Zeit entdeckt man was einem gefällt, kann halt dauern. Ob’s jetzt lesen, Autos schrauben, fotografieren oder sonst was ist kann man vorher nicht immer sagen, einfach probieren, länger dabeibleiben und irgendwann entwickelt sich das.

...zur Antwort

Würde eher wenig bringen, die Leute kaufen dann einfach weniger Brot und Gemüse.

Sinnvoller wäre es die unterschiedlichen Regelungen innerhalb der EU endlich irgendwie auf gleich zu bekommen, weil wieso wird ein österreichisches Kalb in den Niederlanden gemästet und dann wieder nach Österreich transportiert? Genau, weil die dort weniger strenge Regeln haben und es dadurch billiger ist Tiere quer durch Europa zu transportieren als vor Ort alles ordentlich zu machen, mit dem Pluspunkt „in Österreich geboren und geschlachtet“…

Konsumenten wollen billiges Fleisch und möglichst viel davon… zu Lasten der Bauern und der Umwelt, aber auch der eigenen Gesundheit. Eine Steuer die für irgendeinen Mumpitz ausgegeben wird bringt da herzlich wenig.

...zur Antwort

Realistisch müssen sie definitiv nicht sein, in sich schlüssig aber schon, so wie jede Geschichte. Aber es ist eben im Endeffekt nur das: eine Geschichte.

Natürlich, Geschichten können uns zum nachdenken anregen, das bestreitet niemand.

Filme sind nur eine Art Geschichten zu erzählen, was nichts schlechtes ist. Ich schau gerne Filme, auch abseits der 0815-Blockbuster.

“Ist ja nur ein Film“ muss nicht zwangsläufig eine abwertende Aussage sein, kann auch einfach bei zB einem Horrorfilm gesagt werden um die Angst etwas zu nehmen.

...zur Antwort

RAM mit recht hohem Takt, niedrige Grafikeinstellungen, übertakten… man kann ja ein bisschen was rausholen aus der Vega 11.

...zur Antwort

Generell wirken homosexuelle Männer gepflegter und achten mehr auf ihr Äußeres als heterosexuelle, zumindest kenne ich das vom fortgehen so.

Männlichkeit und Sexualität haben wenig miteinander zu tun, kenne persönlich mehr „männliche“ (trainiert, behaart, Bart…) Homosexuelle als Heterosexuelle (die sind oftmals eher das Modell Bohnenstange plus Flaum), will aber nicht zu sehr verallgemeinern.

Was es mit dem Status auf sich hat verstehe ich nicht ganz.

...zur Antwort
Nein, ich würde nicht protestieren

Wieso sollte ich auch, ist das Problem der Schwurbler, nicht meines. 🤷‍♂️

...zur Antwort

Blödsinn, gibt genug „vernünftige“ Berufe die man ohne machen kann, man verdient auch nicht schlecht je nachdem wie gut man den eigenen Job macht. Wenn’s einem nicht passt kann man immer noch das Abi nachmachen.

Frauen entscheiden erfahrungsgemäß weniger aufgrund von Geld und Status, sondern eher aufgrund von Humor und Intellekt.

...zur Antwort

Weil wir aufgeklärt sind und unser Leben nicht nach alten Märchen ausrichten. Im historischen Kontext ist es vielleicht gut gewesen bestimmte Regeln etc zu haben, wir haben uns aber weiterentwickelt, deswegen ist zB Schweinefleisch heutzutage kein Problem mehr und Beschneidungen sind nicht mehr notwendig, wir wohnen ja nicht in einer Wüste…

...zur Antwort

7 Jahre… irgendwann solltest darüber hinweg sein.

Etwas besseres Vokabular würde helfen, „Diggah“ ist zum kotzen.

...zur Antwort