Wie als Mann umgehen mit einer Jungfrau (w,23)?

Ich m, 25 habe vor 3 Monaten eine Frau (w,23) kennen gelernt. Ich habe Sie dann öfters gedatet und vor 2 Monaten haben wir uns das erste Mal geküsst. Ein paar Tage darauf hat Sie mir erzählt, dass ich der erste Mann wäre, den sie geküsst hat (ich habe am Kuss schon gemerkt, dass sie nicht wahnsinnig viel Erfahrung hatte) und sie noch Jungfrau wäre und es gerne langsam angehen würde. Ich war sehr verwundert darüber, da Sie eine hübsche (super Figur), intelligente und eigentlich ganz coole Frau ist. Meine Begeisterung über ihre Jungräulichkeit hielt sich in Grenzen, jedoch war es für mich kein großes Problem und ich sagte ihr, dass ich ihr Zeit lassen werde. Auch da ich sie sehr gerne mag und Verständnis habe, dass wenn sie schon so lange gewartet, dass sie dann nicht sofort Sex haben will, sondern zuerst noch die Vertrauensbasis vertiefen will. Ich habe ihr gesagt ich werde das Thema nicht weiter ansprechen und Sie soll mir dann einfach sagen wenn sie bereit ist.

Mittlerweile sind weitere zwei Monate vergangen, ich habe schon öfters bei ihr übernachtet und sie bei mir und wir haben auch viele andere Sachen unternommen (mind. 3 Mal die Woche), jedoch kam es bisher noch nie zum Sex, da Sie bisher immer als ich versucht habe ich Oberteil auszuziehen geblockt hat. Ich finde es bescheuert sich stundenlang unter der Kleidung zu streicheln ohne sie dann auch irgendwann auszuziehen. Es zwickt einfach und ist unbequem. Mittlerweile sagt und schreibt sie mir auch, dass sie mich liebt, woraufhin ich dann antworte, dass ich sie sehr gerne habe. Ich bin verliebt in sie, jedoch möchte ich erst von richtiger Liebe und Beziehung sprechen, wenn ich mindestens einmal mit ihr geschlafen habe. Ich habe ihr, das natürlich nicht gesagt, da ich sie nicht unter Druck setzen will. Für sie sind wir glaube ich schon seit unserem ersten Kuss in einer Beziehung (also seit 2 Monaten).

Nun beginne ich mich langsam zu fragen, wie lange will sie mit 23 noch warten? Ist für sie Sex nicht Bestandteil einer Beziehung? Hat sie kein Bedürfnis nach Sex? Jedoch spreche ich sie nicht darauf an, da das aus meiner Sicht schon unter Druck setzen wäre und ich nicht möchte, dass sie nur aufgrund dieses Drucks mit mir schläft. Ich möchte, dass sie es wirklich will und auch Lust darauf hat. Nun meine Frage: Wie soll ich ihr klarmachen, dass ich solangsam gerne Sex mit ihr hätte ohne sie unter Druck zu setzen?

Für mich ist Sex ein Grundbedürfnis und es ist wirklich schwer mit 25 über Monate hinweg keinen Sex zu haben, auch da ich genügend Angebote von anderen Frauen hätte auf die ich natürlich nicht eingehe, da ich ja nur sie (23, Jungfrau) möchte. Wenn das noch Monate so weiter geht, wäre das für mich auch ein Trennungsgrund (für sie sind wir ja in einer Beziehung), obwohl ich sie sehr gerne mag. Was würdet ihr in meiner Situation tun?

...zur Frage

Also erstmal kommt die Frage auf: für sie seid ihr in einer Beziehung, das hast du mehrmals erwähnt. Denkst du denn genauso? 

Das Thema Jungfräulichkeit und Sex musst du meiner Meinung nach auf jeden Fall nochmal mit ihr besprechen. Ihr habt anscheinend Bedürfnisse die sich nicht grundlegend decken. Dann dem ganzen doch lieber ein Ende setzen wenn es noch relativ schmerzlos ist. Gerade für sie werden zwei Monate Beziehung kein Grund zu sein miteinander zu schlafen, wenn sie bis 23 gewartet hat. Es wäre vlt hilfreich in einem Gespräch zu erfahren warum sie sich gerade für dich entschieden hat mit ihrem Kuss und ob sie sich überhaupt vorstellen könnte schon Sex zu haben. Dass Sex für dich in einer Beziehung ein Grundstein ist wird jeder verstehen können. Auch sie. Ich finde ihr solltet noch einmal offen über alles reden, du setzt sie eher unter Druck wenn du versuchst sie auszuziehen obwohl sie das nicht möchte. Davor solltest du also keine Angst haben.

Antworten auf die Fragen wie lange sie noch warten will kannst du nur von ihr bekommen. Weißt du zB wieso sie überhaupt so lange gewartet hat. 

Zu den anderen Sachen: Ob sie das Bedürfnis nach Sex hat und es für sie nicht Bestandteil einer Beziehung ist. Auch hier kann sie dir am besten sagen was Sache ist. Ich glaube aber dass eine Frau die noch nie Sex hatte nicht so wie ein Mann das körperliche Bedürfnis hat, sie weiß ja gar nicht wie sich das anfühlt. 

Vielleicht musst du ihr nur Zeit geben. Aber wenn du das Gefühl hast sie will Sachen die du ihr nicht geben kannst, bspw nur Sex wenn ihr auch heiratet etc, sag ihr lieber dass du das nicht kannst, bevor sie ihr erstes Mal mit dir dann bereut. Du kannst ihr ja zeigen dass Sex auch für Frauen sehr schön sein kann, aber halt nur wenn sie das wirklich will und bereit ist. 

Ich hatte allerdings nicht das Gefühl dass du sie zu irgendwas drängst was ich sehr gut finde:)

...zur Antwort

Ich kenne eine App die nennt sich Collegeblock+Kugelschreiber. 100%ige Funktionsgarantie.

Habe das früher immer so gemacht. Du nimmst das Buch und schreibst die Vokabeln ab die du brauchst. Sauber iwohin. Ins Vokabelheft oder sonstwo. Danach deckst du die englische oder französische oder kA was, die Sprache die du halt lernen willst zu. Dann gehst du einfach ein Wort nach dem anderen runter und schreibst die Bedeutungen auf die du kennst, die die du nicht kennst lässt du offen. Wenn du fertig bist deckst du die Lösungen auf und kontrollierst mit einem Rotstift. Die Wörter die du nicht konntest schreibst du auch in rot auf, dann wiederholst du das Ganze. Du wirst sehen, die Seiten werden mit jedem Mal weniger rot und Iwann ganz blau sein. 

Klingt vielleicht kompliziert, ist aber das einzige was wirklich was bringt. Eine eins ist garantiert wenn du wirklich nichts rotes mehr im Blatt hast:)

...zur Antwort

ich bin kein spezialist aber so wie das klingt ist es sehr unwahrscheinlich dass du schwanger bist! ich weiß ja nicht ob das kondom abgerutscht ist oder iwie sowas aber ich gehe davon aus, dass das nicht der fall war. also manchmal kann es ja auch sein dass man aufgrund von stress, anderem essverhalten etc nicht seine tage bekommt. (hast du vlt grade klausurphase, machst du eine diät für den sommer?) wenn iwie sowas ist, liegt das bestimmt daran, trzd kannst du dir einen schwangerschaftsfrühtest holen, die sind eig relativ verlässlich oder statte deinem frauenarzt einen kurzen besuch ab. wenn du wirklich schwanger wärst, wäre es nicht so gut bis zum nächsten monat zu warten, weil du ja vlt überdenken wirst ob du das kind behälst und man in manchen fällen dann auch relativ schnell handeln muss.. ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

...zur Antwort

ach du sch hahaha deine probleme hätte ich gern, ich hab 50 unentschuldigte fehlstd und jammer nicht rum wenn jmd fragt denk dir iwas aus oder erzähl das m it dem busstreik das juckt doch kein schwein

...zur Antwort

Da fragst du noch? Sorry aber das klingt einfach nach extrem komplett kaputten Haaren. Das enizige was ich dir raten kann: KEIN Glätten mehr, nicht so oft waschen, immer Luft Trocknen lassen, KEIN Färben, die Spitzen schneiden und warten.. dann sind sie vlt in nem Jahr wieder was schöner...

...zur Antwort

Da gibts nichts mit Rauswaschen, das ist sozusagen wie ne Blondierung. Also halt nicht so krass.. aber kannst dir deine Haare damit ordentlich kaputt machen. Wenn du sie echt blond haben willst warte auf den Sommer oder geh zum Frisör aber ich würd mich nicht mit Blondieren an meine eigenen Haare trauen. Wenn die einmal hinüber sind kannste nur noch abschneiden oder mit sonem abgelutschten Wischmop durch die Straßen rennen...:D

...zur Antwort

Mutter will, dass ich Hausaufgaben meines Bruders erledige?

Ich geh in die 10. Klasse eines Gymnasiums und bin überdurchschnittlich gut in der Schule. Mein Bruder ist in der 8. und sehr schlecht in der Schule. (Auch Gymnasium)

Weil meine Eltern ihm nicht das Gefühl geben wollten, dass er sich mit mir vergleichen müsste, haben sie immer gesagt, gute Noten sind zwar wichtig, aber ihnen reicht es, wenn er nicht sitzen bleibt. Mit so einer Einstellung ist mein Bruder jetzt natürlich schlecht in der Schule, weil er überhaupt keinen Ehrgeiz entwickelt hat. Er schreibt Vierer, Fünfer und Sechser. Nur die mündliche Note rettet ihn bisher noch. Er hat jedoch fast nur Vierer im Zeugnis.

Er weigert sich, Hausaufgaben zu machen oder für die Schule zu lernen und brüllt rum, wenn meine Mutter ihm sagt, dass er sie jetzt machen soll. Er wird richtig aggressiv.

Meine Mutter sagt dann immer, ich soll ihm "helfen". Das Problem ist dabei, dass er sich nicht helfen lassen WILL! Das einzige, was er akzeptiert, ist, wenn man ihm die Hausaufgaben macht. Das hat meine ach so schlaue Mutter jahrelang für ihn gemacht. Jetzt kommt sie mit dem Schulstoff aber selber nicht mehr klar und terrorisiert mich, seine Hausaufgaben zu erledigen. Das mache ich natürlich nicht, weil es keinem etwas bringen würde.

Jedes Mal, wenn er eine schlechte Note schreibt, brüllt sie mich an, dass ich es absichtlich mache, um besser dazustehen als er. Dann wirft sie mir immer vor, dass ich meinem Nachhilfeschüler helfe aber meinem Bruder nicht und dass ich doch nur geldgeil wäre und nur für Geld helfen würde. Für Nachhilfe sind sich sowohl meine Eltern als auch mein Bruder zu stolz.

Ich habe ihm schon öfters vorgeschlagen, dass er mit mir lernen kann (Habe ihm auch richtig kurze Zusammenfassungen mit dem NÖTIGSTEN geschrieben, damit er motivierter ist und ihn gelobt wenn er IRGENDWANN mal was richtig gemacht hat, aber das kommt sehr sehr sehr sehr selten vor, dass er überhaupt mal arbeitet.)

Er steckt vollkommen in der Pubertät, aber um mich hat sich damals auch niemand gekümmert. Ich hab dann selber dafür sorgen müssen, dass ich gut in der Schule bin, egal was passiert.

WIe kann ich das Problem lösen? Sie sind zu stolz um eine Nachhilfe zu besorgen und mein Bruder interessiert sich Null für die Schule und seine Zukunft. Er sagt auch oft, dass er ja dann von meinem Geld leben kann, weil ich studiere und eh gutes Geld verdiene. Ich hab ihm gesagt, dass das nicht so läuft und dass er lieber selbst schaut, wo er bleibt, aber er sagt nur "Ja ja" und nimmt das nicht ernst

Was kann ich denn noch tun? Mich nicht einmischen geht nicht, denn dann schreit mich meine Mutter wie bisher zwei mal die Woche stundenlang an, weil er schlechte Noten nach Hause bringt und andauernd Briefe kommen, dass er seine Hausaufgaben nicht macht.

Für die Realschule sind sie sich auch zu stolz / Sie wollen nicht, dass er sich schlecht fühlt, weil ich ja auf dem Gymnasium bin.

...zur Frage

Puh, du scheinst mir ein ernstes Problem zu haben. Die erste Lösung die mir bei sowas immer einfällt: Sich zusammensetzen und reden, Kompromisse suchen, eine Lösung finden. Das geht alles. Dazu braucht man nur Geduld und Zeit und natürlich den Willen aller Beteiligter. Sowas in der Art ist bei euch wahrsch noch nicht passiert, da ich aus dem Text entnehmen kann dass ihr euch eher anschreit. Damit ist leider niemandem geholfen, man wirdt sich gegenseitig Dinge an den Kopf die man später bereut usw usf. Schwierig ist natürlich dass dein Bruder wahrscheinlich kein Interesse an so einem Gespräch haben wird. Das Problem ist dass er mit seinem Verhalten bis jetzt immer durch gekommen ist und ergo denkt dass das auch weiterhin funktionieren wird. Seine Einstellung zur Schule wirst du leider nicht ändern können, das kann nur er selbst (allerdings bin ich relativ optimistisch dass er es noch tun wird da viele, gerade in der 8.Klasse ihre Probleme haben, andere Sachen werden einfach wichtiger und aufregender, man ist in einer sogenannten NullBockPhase aber das legt sich mit der Zeit) Du solltest jetzt erstmal deine Mutter davon überzeugen dass es wirklich nichts bringst wenn du seine Hausaufgaben erledigst. Hausaufgaben sind dazu da um den Gelernten Stoff nocheinmal zu verinnerlichen, oder zu üben. Wenn er das nicht macht wird er auch keine besseren Noten bekommen. Vlt könnten deine Eltern ihm eine Belohnung bieten (gibt es etwas was er sich wünscht? bspw playstation 4 oder so? ) man könnte mit ihm ausmachen dass er, wenn er sich auf dem nächsten zeugnis so viel (meintetwg eine note pro fach verbessert) eine belohnung bekommt. Wenn er Hilfe von dir will, würde ich ihm sofort helfen aber versuch es auf eine einfühlsame art zu machen und nicht raushängen zu lassen dass du es besser kannst. Aber wenn er keine Hilfe will akzeptier das, vlt fühlt er sich nutzlos wenn sein großer Bruder ihm helfen muss der 'sowieso alles besser kann' ist in Anführungsstrichen da ich aus deinem Schreiben herausgehört habe dass ihr in der Familie versucht dass er sich nicht so fühlt dass aber nicht ganz klappt.. Und joaa, ich denke das wars auch schon. Was sagt eig dein Vater dazu? Den hast du nicht wirklich erwähnt..

...zur Antwort

Nein es muss nicht sein dass man verwandt ist. Allerdings liegt es manchmal nahe. Aber das kannst du nicht am Nachnamen festmachen. Z.B. gibt es ganz viele Müllers die nicht miteinander verwandt sind, dann wiederrum heißt vlt die Mutter von jmdm Winter weil sie aus iwelchen Gründen ihren Mädchennamen behalten hat, ihre Tochter trägt dann aber den Namen ihres Ehemanns/Vater also bspw. Schmitz kA dann sind die beiden ja trzd noch Mutter und Tochter und somit verwandt:D

...zur Antwort

Wieso hat dein Kumpel das getan? Er muss ja iwie anzeichen bei dir bemerkt haben dass du auf jüngere stehst (vorsichtig ausgedrückt) du solltest dir wg sowas vlt echt gedanken machen:/ ich glaube nicht dass er dir viel anhaben kann, erpressung ist denke ich in dem fall ein schwerwiegenderes verbrechen als fantasien die zwar gesagt aber nicht ausgeführt wurden.. hmm ich würde an deiner stelle versuchen rauszufinden wieso dein kumpel dich erpressen will. steht er vlt auf dich? hat er angst dass du eine gefahr für deine mitmenschen (in dem fall junge mädchen) darstellst. iwas muss da doch hinterstecken, versuche den grund rauszufinden und das ganze so zu regeln wie erwachsene. mit worten

...zur Antwort
  1. ist B doch wirklich nicht klein (mein freund findet es super) und 2. bist du erst 14, mach dir darüber keine sorgen, da kommt bestimmt noch was:)
...zur Antwort

Mädchen Blockiert mich von Heute auf Morgen.. Kämpfen?

Hey Leute, ich bin 18 Jahre alt. Zur Story: Ich habe vor ca. 4 Wochen ein Mädchen in der Stadt angesprochen weil sie mir einfach mega gut gefallen hat. Wir unterhielten uns eine Weile und ich fragte sie nach ihrer Nummer, also gab sie mir die Nummer. Ein Tag Später schrieben wir über Whatsapp wo wir Locker und Cool mit einander schrieben. Sie machte witze und Fragte mich ein wenig aus. Ein Tag Später schrieb sie mich an.. und wieder schrieben wir ein wenig. Nunja.. da ich kein fan vom Schreiben bin fragte ich sie nach einer Woche schreiben ob ich sie zum Essen einladen darf, wo sie mit einem "Ja klar, sehr gerne" antwortete. Sie erwähnte vorher, dass sie ihre ganzen Abschlussarbeiten in dieser woche schrieb. Naja so haben wir uns auf das Wochenende in einer Woche geeinigt. Selbst nachdem ich sie gefragt hab schrieben wir beide noch 1-2 male. Und das auch, nach wie vor, so als würden wir uns schon Jahre lang kennen. Naja an dem Abend war ich Heftig müde wegen dem Training und bin schon gegen 22:30 Uhr zu Bett gegangen. Am nächsten Tag war die Arbeit Heftig stressig und ich konnte ihr einfach nicht schreiben, aber dachte den Halben Tag nur an sie.. Generell denk ich fast nur an sie! Sie ist ein wirklich schönes Mädchen und da ich früher gerne immer ein wenig gezeichnet hab, Zeichnete ich sie sogar :D Auf jedenfall wachte ich einen Tag Später auf, frühstückte, ging ins Bad, Saß mich auf die Couch und Sah Fern.. Naja und wieder dachte ich ununterbrochen an sie.. Schaute dann in Whatsapp und dort stand nicht wann sie das letzte mal Online war.. Gut, dacht ich mir.. wird wohl wieder ein whatsapp fehler sein.. Stunden Später war immer noch nicht zu sehen wann sie das letzte mal online war. Ich schaute auf meine anderen Kontakte und Sah bei allen wird es angezeigt, nur bei ihr nicht. So Googlete ich das ganze und dort Stand auf Whatsapp.de dass sie mich Blockiert hat o.o! Und ich dachte mir erstmal Fett hä?? vielleicht war es ja ein versehn. Naja, anschliessend schaute ich auf Instagram wo sie mich auch Blockierte.. Überall.. Wir haben uns weder gestritten noch habe ich sie verletzt oder ähnliches.. Sie wünschte mir sogar eine gute nacht und schrieb, dass ich ihr schreiben solle! .. Es ist mittlerweile schon 4 Tage her und ich hör mich einfach nicht auf zu fragen was es ist?! Ich habe mir alle möglichen fragen gestellt bsw: -Haben ihre Freundinnen ihr mich ausgeredet -Hat ihr Vater davon mitbekommen -Hatte sie Angst weil ja das Treffen näher gekommen war -Denkt sie auf einmal ich würde sie nur abschleppen wollen Ich hab mich echt in sie verknallt und frage mich ob es sich zu lohnt um sie zu kämpfen. Ich will nicht, dass sie denkt ich Stalke sie oder so. Was soll ich jetzt am besten tun?? Das mädel ist mein Traum!

und noch 1000 Mehr fragen..!

Wir haben exakt die selben interessen.. gehen beide nicht gerne feiern, bevorzugen ein chilligen abend, rauchen beide nicht, treiben beide viel sport und ernähren uns gut.. und und und!!!

...zur Frage

Hach, wie süß das klingt! Ich würde versuchen um sie zu kämpfen :) Hast ja ihre Handynummer also ruf sie an und frag was los ist, reden ist sowieso immer am besten :)) versuch sie umzustimmen. was auch immer sie da geritten hat, scheinst ein echt netter kerl zu sein! :)

...zur Antwort

Das mit dem Staub ist Unsinn. Er ist ja in eine Käfig, an einem bestimmten Platz und außerhalb des Käfigs sollte dann eigentlich auch nichts dreckig werden.. Das einzige Problem könnte wirklich sein, dass ihr nicht schlafen könnt, weil Hamster nachtaktiv sind und wenn er mitten in der Nacht an den Stäben knabbert oder Runden im Hamsterrad dreht kann es schonmal laut werden...

...zur Antwort