Lass das mal lieber sein. Warum wollen deine Eltern überhaupt, dass es bei dir gemacht wird?

Ohne medizinischen Grund hat es objektiv nur Nachteile, wie z.B.:

  • weniger Empfindlichkeit
  • keine bewegliche Haut mehr -> Selbstbefriedigung erschwert
  • nervige Reibung an der Eichel
  • Risiken bei der OP
  • ...

Einige behaupten hier gern mal, es wäre hygienischer, aber das ist nur ein Mythos. Wenn man sich regelmäßig wäscht, was man tun sollte, egal ob man beschnitten ist oder nicht, dann macht es keinen Unterschied in dieser Hinsicht.

...zur Antwort

Lass es einfach sein und warte auf den Richtigen, anstatt es mit irgendwem zu treiben.

...zur Antwort

Am besten solltest du direkt danach, solange noch ein Verband drum ist, deinem Penis möglichst viel Freiraum lassen. Wenn der Verband dann ab ist, solltest du enge Unterhosen tragen, um deinem Penis Halt zu geben und die Reibung zu verringern. Angenehm wird das wahrscheinlich trotzdem nicht.

...zur Antwort

Unter der Badehose hat eine Unterhose nichts zu suchen. Das sieht einfach nur albern aus. Badeshorts allgemein finde ich nicht besonders schön.

...zur Antwort

Das Problem ist nicht die Sexualität, sondern Menschen, die andere Menschen deswegen diskriminieren.

Die Sexualität kann man nicht ändern. Diese "Therapien" funktionieren nicht, sondern hinterlassen nur psychische Schäden.

...zur Antwort

Du hast ziemlich viel Meinung für so wenig Ahnung.

...zur Antwort

Sofern es nicht zwingend notwendig ist, sollte man sich gegen die Beschneidung entscheiden. Dann entfällt dieses und viele weitere Probleme.

Ansonsten ist es natürlich die Entscheidung des Patienten bzw. bei Minderjährigen zum Teil Entscheidung der Eltern, ob es unter lokaler Betäubung oder Vollnarkose gemacht wird.

...zur Antwort

Ich finde es komisch, wenn jemand übertrieben viel Geld für Unterwäsche aufgibt, nur weil "Calvin Klein" drauf steht, aber Slips sind doch was ganz normales.

...zur Antwort

Solche Sachen wie die Optik sind komplett subjektiv.

Objektiv gesehen hat die Beschneidung allerdings keine Vorteile, sofern es keinen medizinischen Grund gibt.

...zur Antwort

Du musst nicht mitmachen. Du musst auch bei keinem anderen Unterrichtsfach mitmachen. Wenn du nicht da bist, musst du halt mit den Konsequenzen deiner Entscheidung leben und das bedeutet eben, dass du für Arbeitsverweigerung eine 6 bzw. 0 Punkte bekommst.

...zur Antwort

Das Netz in Badeshorts ist halt relativ rau und bietet auch nicht viel Halt, sodass sich der Penis mehr bewegen kann als in engen Badehosen und durch diese Bewegung am Stoff reibt.

Nimm also eine enge Badehose. Je nachdem, wie viel Haut du bedecken willst, solltest du Slips oder Jammer nehmen. Wenn du dich für Jammer entscheidest, achte darauf, dass sie vorn keine Mittennaht haben, sondern ein zusätzliches Stück Stoff, denn die Naht kann sich nervig anfühlen.

...zur Antwort

Es ist nicht ungewöhnlich, dass helle Stoffe im nassen Zustand nicht 100% blickdicht sind. Wenn die Badehose jedoch extra darauf ausgelegt ist, durchsichtig zu werden, wird das wohl nicht gern gesehen und man kann dich deswegen auch rauswerfen.

...zur Antwort