Schwierige Lage, muss ich bemerken. Ich hätte ihr eher den Kontakt einer Hilfsorganisation gegeben. Dort kann sie Hilfe erhalten. Sie braucht nicht uns Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

...zur Antwort

War eben im Trend.

Auch ich hatte mit 16-21 und mit 23-25 meine Haare lang.

Mein Tipp an alle Jungs, die dies ebenfalls vorhaben: lasst euch auf keinen Fall durch äußere Einflüsse dazu verleiten, sie abzuschneiden. Sondern tut das erst dann, wenn ihr euch selbst mit der Entscheidung wohlfühlt. Lange Haare bei Jungs sind heute auch kein Thema mehr. Solange man sich drum kümmert.

...zur Antwort

Gott akzeptiert alle Varianten. Du kannst ihn sogar anschreien.

Gab es mal bei nem Kumpel von mir, als er mit seinem Auto auf der Autobahn liegengeblieben war. Während er sich richtig über Gott ärgerte, warum dieser ihm so einen schwierigen Weg gegeben hatte, hielt hinter ihm so ein gelber Engel vom ADAC und zog ihn von der Fahrbahn runter ;)

...zur Antwort

Natürlich hast du ein Recht darauf, dein Zimmer als deinen privaten Rückzugsort zu erklären und die Eltern haben dies auch zu respektieren. Ganz besonders dann, wenn du nicht anwesend bist.

Sofern du nichts zu verbergen hast, kannst du von dem Recht also Gebrauch machen. Erst wenn du plötzlich etwas zu verbergen hast und deinen Eltern des Öfteren bereits deswegen negativ aufgefallen bist, haben sie ein Recht dein Zimmer zu durchsuchen. Dann muss ihr Verdacht aber auch wirklich begründet sein. Sie dürfen nicht einfach deine Sachen durchwühlen, in der Hoffnung etwas zu finden, was sie gegen dich verwenden könnten.

...zur Antwort

Den Gruß auf Instagram zu machen ist schon mal strafbar. Aber den Pullover in den Farben zu tragen ist nicht strafbar, denn es sind ja eben nur die Farben. Man kann jetzt ja nicht Puma verklagen, weil sie den Pullover so hergestellt haben. Denn es sind ja eben nur die Farben und nicht ein Aufdruck, der eine schlechte Botschaft ausstrahlt. Anders würde es aussehen, wenn auf dem Pullover ein Hakenkreuz draufgedruckt wäre. Dann erst könnte man gegen Puma vorgehen.

...zur Antwort

Jetzt hat er mehr gegen dich in der Hand, weil dieser Tritt deutlich war.

Ich verlange langsam mal echt, dass ein Gericht ein Urteil dazu fällt, ob der Tritt unter Notwehr fällt. Es würde anschließend vieles erleichtern.

...zur Antwort

Unsere Erziehung ist dazu da, dass man uns beibringt, wie man sich verhalten "kann", aber was wir schlussendlich draus machen, ist unsere Sache.

...zur Antwort