Ja ich hab auch schon oft Weed geraucht der so geharzt hat... Aber das ist schon ziemlich dunkel. Kann es ohne vorher davon geraucht zu haben nicht einschätzen ob es an der Sorte liegt, oder ob es gestreckt ist.

...zur Antwort

AN ALLE DIE DIESE FRAGE LESEN:

IHR WERDET DIE NÄCHSTEN PAAR TAGE/WOCHEN FAST KEIN AUGE ZUDRÜCKEN WENN IHR EIN HALBES JAHR LANG ON A DAILY WART :) Viel Glück.

Nichts half. Nicht ein mal Alkohol..

...zur Antwort

Musst du selber wissen. Als ich 14 war habe ich auch ungefähr ein/zwei mal im Monat gekifft. Jetzt bin ich 17 und war ein halbes Jahr lang on a daily basis und habe erst vor 2 Wochen aufgehört regelmässig zu kiffen. Und das war sehr schwierig.

...zur Antwort
Naja hin und wieder mal ist okay

Ich habe früher verdammt viel Zeit mit Videospielen verschwendet. Heute spiele ich fast nicht mehr aber mit der gewonnen Zeit mache ich auch nichts produktives. Jetzt dreht sich alles um Gras. Egal wie ich meine Zeit verbringe ich mache nichts sinnvolles. Also es gibt schlimmeres.

...zur Antwort

Ich bin 17 Jahre alt und habe deshalb viele Probleme und viele Leute gesehen die deshalb Probleme haben. Einigen sieht man es an, enigen nicht. Zu sagen es gibt kein Pro ist Schwachsinn. Aber wenn man so jung wie ich angefangen hat dann sind die positiven Effekte es einfach nicht Wert.

...zur Antwort

schmeckt übrigens hardcore nach Metall. Habs mal versucht.

...zur Antwort

Das EFX

Big L

Group Home

Wu-Tang Clan (als Gruppe aber auch Solo Projekte der Member)

KRS-One

Redman

Common

Rakim

Nas

Jay-Z

The Pharcyde

Bone Thugs-N-Harmony

OutKast

A Tribe Called Quest

Lord Finesse

Souls Of Mischief

Craig Mack

LL Cool J

M.O.P.

Mos Def

Gang Starr

Smif-N-Wessum

MF Doom

Meine Lieblings Wu-Tang Member:

Ghostface Killah

GZA

Raekwon

Method Man

Ol' Dirty Bastard

Tipp:

Richtig guten New York Boom Bap gibt es noch. Pro Era ist ein krasses Kollektiv und hat mit Joey Bada$$ auch einen bekannteren und sehr talentierten Artist. Am besten "1999" Mixtape von Joey Bada$$ auf Soundcloud anhören, falls du es nicht schon kennst.

https://soundcloud.com/proeraradio/sets/joey-bada-1999

...zur Antwort

Dealen

...zur Antwort

Von Person zu Person unterschiedlich. 

Jeder Mensch ist anders und hat seine eigene Art mit Gefühlen umzugehen. 

Es gibt Leute die wie ein Roboter emotionslos und kalt wirken aber in Wirklichkeit sehr sensibel sind. Oder Leute die wirken als hätten sie sehr viel Energie und Empathie dabei ist ihr Kopf leer und die sind einfach nur stroh dumm.

...zur Antwort

Das grenzt schon fast an Pädophilie würd ich sagen... Ich meine mit 11 bist du immer noch sehr kindlich und mit 17 schon fast volljährig. So etwas habe ähnliches habe ich noch njie gehört. Es ist eine Freundin von dir, deshalb würde ich nicht die Polizei einschalten, aber so etwas spricht sich doch rum und jeder wird anfangen sie komisch zu finden und naja damit macht sie sich selber ganz schön unbeliebt. 

Das ist schon Strafe genug für eine 17-jährige.

Und wenn sie wirklich so verzweifelt ist kann sie gern zu mir in die Schweiz kommen und auf die Knie gehen. Just kiddin'.

Hmmm... für den 11-jährigen Jungen muss das aber echt nice sein...

...zur Antwort

Je nach Beat Type kannst du anders drauf flowen. Flow ist aber eine Sache. Man kann erst flowen wenn man das schon oft geübt hat oder viele Texte mitgerappt hat. Ausserdem je nachdem auf welche Sprache man rappt, rappt man auch anders. Auf Deutsch flowt man ganz anders als auf Englisch oder Französisch, aus dem Grund weil die Deutsche Sprache keine so sanften Übergänge möglich macht wie z.B bei Franzöisch oder Englisch. Wenn du verstehst was ich meine. Anders rum kann man auf Englisch nicht wie ein Kanak auf einem Beat mit orientalischen Elementen drauf brettern. Oder ein Deutscher kann nicht auf einem 60bpm Beat rappen, das würde sich schrecklich anhören. Wichtig ist es Takt zu finden.Wenn man auf dem selben Beat den Flow wechseln kann, dann hat man das mit dem Flow schon begriffen. Das ist die 2te Hürde. Ich weiss noch früher habe ich schnelle Songs nachgerappt aber die in der Geschindigkeit verlangsamt uaf 60% dann auf 70%... usw bis ich es in der normalen Geschindigkeit nachrappen konnte. Aber Doubletime ist nur eine Übungs- und keine Skillsache. Hör einfach in jede Richtung von Hip Hop rein und versuche immer mitzurappen dann merkst du was besser geht und was nicht oder such auf Youtueb free Beats und versuche es einfach mal. 

...zur Antwort