du nimmst zu wenn du mehr isst als du verbrauchst (Kalorienbilanz)

das Gewicht kann aufgrund Magen-Darm-Inhalt, salzigem Essen, Kohlenhydratmenge die Wasser binden, schwanken. Hat aber nichts mit einer echte Zu- oder Abnahme zu tun.

...zur Antwort

Glückwunsch zur Abnahme. Das Gewicht ist ok, aber 4-5kg weniger wären auch noch gut. Entscheidend ist, dass du dich fit fühlst, dich ausgewogen ernährst und Sport machst. Gewicht ist Nebensache.

...zur Antwort

Würde es erstmal mit 1700kcal versuchen. Bewegung solltest du dennoch einbauen. Gesundheit sollte immer beachtet werden und dazu gehört auch Alltagsbewegung.

...zur Antwort

die 2-3x die Woche 1,5h Sport verbraucht kaum Kalorien im Wochenschnitt. Kannst du vernachlässigen

...zur Antwort

ein Kalorienüberschuss von 150-200kcal ist mehr als ausreichend. Ansonsten setzt du nur unnötig Fett an!

Cheatday brauchst du nicht und ist ungesund. Gönn dir einfach mal ein Essen worauf du Lust hast und gut ist.

Ernährung ist sonst ok.

...zur Antwort

Was stimmt nicht mit mir, bin ich psychisch krank?

Also ich bin 22 M und ich mache mir seit einiger Zeit wirklich intensive Gedanken darüber das mental/psychisch irgendetwas mit mir nicht in Ordnung ist.

Ich vermute sehr stark dass ich unter einer Sozialangst leide. Alle Symptome treffen zu. Zudem habe ich starke Bindungsangst. Vor allem wenn es darum geht eine Liebesbeziehung zu starten. Allein der Gedanke bedrängt und bedrückt mich sehr.

Es kommt mir so vor, als ob ich diese Person nie wieder von mir los bekommen würde. Ich weiß es hört sich irrational an, dass ist mir bewusst. Aber ich kann mich gegen diese negativ belastenden Gedanken nicht oder nur sehr begrenzt wehren.

Vor einpaar Jahren gab es auch öfters Phasen wo ich unter Depressionen wegen diesen Themen litt.

Es ist schwer zu beschreiben, und ich weiß dass es vermutlich schwer für die meisten ist es nachzuvollziehen, aber es kommt mir manchmal so vor als ob ich in meinem Unterbewusstsein zwei verschiedene Persönlichkeiten hätte, die im konstanten Konflikt-Zustand miteinander sind, aber das keiner von beiden den anderen endgültig besiegen kann.

Obwohl ich mir nicht sicher bin, vermute ich, dass ich mich irgendwie auch selbst hasse. Ich glaube ich hasse mich weil ich nie diese Art von Mensch sein wollte.

Ich bin die meiste Zeit alleine, ich habe auch niemanden mit dem ich über meine Probleme sprechen könnte. Ich bin ziemlich ratlos und fühle mich auch irgendwie von diesem Zustand erschöpft.

Was muss ich tun, habt ihr Tipps?

...zur Frage

da du niemanden zum Reden hast, geh zum Psychologen

...zur Antwort

Creatin ist kein Wundermittel ;)

Creatin zieht Wasser unter den Muskel (Zunahme von 2kg möglich)

Creatin kannst du dauerhaft mit 2-5g durchnehmen, aber ich würde noch eine Weile warten... warum? Creatin gibt dir etwas mehr Kraft. Wenn du mal stagnierst kann das ein kleiner Booster sein (aber wie eingangs geschrieben: Creatin ist kein Wundermittel ;)... die Muskeln wirken etwas praller und durch das Wasser gibt es etwas mehr Kraft)

...zur Antwort

einfach mal Eiweiß mit yazioo tracken

gibt viele Eiweißquellen aber 180g ist schon recht schwer zu erreichen

Fleisch, Fisch, Eier, Quark, Skyr, Hüttenkäse sind die simpelsten Eiweißquellen
250g Hüttenkäse/Quark = rund 30g Eiweiß
1 Ei = rund 7g Eiweiß
100g Putenfleisch = rund 20g Eiweiß
150g Thunfisch im eigenen Saft = 30g Eiweiß

also zb morgens 250g Magerquark (30g), mittags 250g Fleisch/Fisch (50-60g Eiweiß) , nachmittags 250g Hüttenkäse (30g Eiweiß), abends nochmal 150g Fleisch/Fisch (30g Eiweiß)...die restlichen zerquetschten Gramm deckst du über die restliche Ernährung (haben ja auch Nudeln, Gemüse, Hülsenfrüchte und Co bisschen Eiweiß)

...zur Antwort