Manche Männer genieren sich, ein Pissoir zu benutzen.

Diese "Probleme" haben Frauen nicht.

...zur Antwort

Geiziger Freund-wie soll ich es ihm erklären?

Hi, ich (23) bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Alles läuft super, wir gehen zusammen zur Berufsschule, sind in einer Klasse. Da er weiter weg wohnt und länger zur Berufsschule bräuchte ist er in der Woche wo Schule ist immer bei mir und wir sehen uns ansonsten an den Wochenenden und wann immer wir Zeit haben. Ich weiß nicht ob ich zu viel erwarte, aber von einem Mann zum essen eingeladen werden, das ist bei mir noch nicht passiert. Also ich meine so im Restaurant, vlt ne Pizza, ka. Bei unserem ersten Date habe ich meine Kinokarte und alles andere selbst gezahlt.

Wenn wir zusammen sind teilen wir die Einkäufe, wobei mir auffällt, dass er sich die günstigeren Sachen rausfischt teilweise und auf seine Kappe nimmt. Er zahlt bei mir keine Miete, ich hatte ihn mal darauf angesprochen als er 3 Wochen oder so hier war in der Schulzeit, er hat es nicht verstanden, er meinte er verbraucht ja nicht viel aber darum geht es ja nicht. Er weiß, dass ich mit dem Geld in meiner Ausbildung echt nicht hinkomme, er wohnt noch zu Hause. Wofür er es regelmäßig ausgibt ist Gras, was mich richtig stört.

Da meinte er auch, er versucht es zu reduzieren, davon merke ich bis jetzt null. Ich glaube ich brauche als Frau einfach mehr Aufmerksamkeit, das Gefühl, umsorgt zu werden. Ich zahle schon sehr viel mehr für alles mögliche im Haushalt und andere Einkäufe, die er nicht macht für meine Wohnung, aber Toilettenpapier, Kaffee, Butter etc. sowas was länger da ist muss halt auch immer wieder nachgekauft werden. Ich muss sagen, ich fühle mich ein klein wenig ausgenutzt und ich glaube er checkt es nicht mal. Ich will ihm auch nicht das Gefühl geben IHN iwie auszunutzen, aber er hat schon vor Monatsende nichts mehr und verdient das gleiche wie ich. Hat jemand von euch einen Rat für mich wie ich anders vorgehen kann ohne ihm weh zu tun?

...zur Frage

Du must "härtere Geschütze" auffahren, sonst ändert sich nichts.

Alles Gute!

...zur Antwort

Die Gründe sind sicherlich vielfältig.

Für Manche ist es leichtverdientes Geld. Andere machen es notgedrungen. Sicherlich nicht jedermanns oder jederfraus Sache.

...zur Antwort

Ein 18jähriger Regierungsshef scheitert nicht nur an der Lebenserfahrung.

Er hätte kaum ein politisches "Vorleben", deshalb gäbe es auch keinen 18jährigen Kanzlerkandidaten.

...zur Antwort

Keine Panik!

Hochwasser und Niedrigwasser hat es schon immer gegeben. Das wird wieder!

...zur Antwort

Ich wäre auf jeden Fall lieber Single als in einer unglücklichen Beziehung.

Das Singleleben hat auch seine Vorteile. Irgendwann findet man(n) die Richtige.

...zur Antwort

Deutsche Autos haben immer noch einen guten Ruf. Vielleicht zu Recht.

Das Auto ist immer noch des Deutschen liebstes Kind. (außer Fußball) Deshalb darf es gern etwas mehr kosten.

...zur Antwort

Trauer ist eine natürliche Reaktion auf einen erlittenen Verlust.

Es ist auch traurig, wenn eine (vielleicht langjährige) Freundschaft zu Ende geht.

...zur Antwort

Es ist nicht schlimm.

Solange Ihr niemanden schadet und auch Euch selbst nicht schadet, ist alles in Ordnung.

Alles Gute!

...zur Antwort