Hallo UserUserUserUse,
Die Hersteller meinen mit 4K eigentlich immer UHD und somit die Auflösung 3840x2160. Das sieht man auch bei Fernsehern. Die haben auch nie 4K auch wenns dran steht. Die Auflösung ist immer 3840x2160. Ich kann dir aber mit großer Warscheinlichkeit sagen das mit 4K UHD gemeint ist, weil Spielekonsolen eigentlich zum zocken aufm Fernseher gedacht sind und es gibt nur sehr wenige oder garkeine Fernseher die das Bildformate 21:9 besitzen!

...zur Antwort

Das kommt darauf an was du von ihm verlangst. Willst du grafikaufwändige spiele spielen dann bist du da ganz falsch. Da bekommst du für den Preis mehr Grafikleistung. Aber wenn du einen zum schneiden und rendern (Produzieren) von YouTubevideos suchst, dann bist du bei dem MacBook genau richtig. Der Nachteil bei nem MacBook ist halt das er für den Preis recht wenig Power für Spiele hat und die Vorteile bei einem MacBook sind das du im Gegensatz zu anderen Laptops in den Preis Segment wesentlich mehr Prozessorleistung hast. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen, da ich ein MacBook Pro 15,6" von 2016 hab. Er hat zwar eine Stange Geld gekostet aber es hat sich gelohnt. Er rennt schneller als der beste Windows Laptop in dem Preis Bereich! Der größte Vorteil ist das ein MacBook nach 4-5 Jahren (Vorraussetzung ist das du ihn nicht zumüllst mit Tonnen an Musik, Bilder usw.) ungefähr genauso schnell ist wie am ersten Tag.
Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wenn du noch weitere Fragen hast kannst du sie mir gerne stellen!

Mfg mtbundbmxprofi

...zur Antwort

Hallo Jackson200123,

Ja, den Verstärker kannst du Problemlos nehmen. Wenn die Boxen 120 Watt RMS bzw. Sinus leistung haben dann kannst du den Receiver nehmen. Und Übrigens: der Receiver leistet die 130 Watt RMS nur im Stereobetrieb. Also nur mit den beiden Frontlautsprechern. Wenn du Surround benutzt dann hast du an den beiden Frontkanälen nur noch ca 90-100 Watt RMS anliegen. Das sollte aber kein Problem sein um die Boxen betreiben zu können.

Mfg mtbundbmxprofi

...zur Antwort

Also es gibt ein Dual-CPU Mainboard von ASUS das kann bis zu 8x 64GB ansteuern. Sind bei mir dann also 512 GB DDR4 RAM verteilt auf 8 RAM-Riegel a 64 GB. (Den 64 GB ram singel-riegel gibt es von Samsung für 717€ ca.) Ich weiß jz aber nicht ob ein Standart Betriebssystem das ansteuern kann. Mit einigen Veränderung/Modifikation wird das bestimmt möglich sein. LG mtbundbmxprofi

...zur Antwort

Hallo Macc39,

Du musst bei den Passiven Lautsprechern auf die Watt angaben (SInus bzw. RMS) achten ob die zu dem Receiver passen (Ohmzahl beachten!) musst hier aberm auch nach der RMS bzw Sinusleistung gucken. Den Passiven Subwoofer kannst du auch benutzen wenn du dir einen passenden Verstärker kaufst. Beim dem Kauf des Verstärkers noch eine vernünftige Frequenzweiche kaufen. Bei dem Verstärker hast du zwei möglichkeiten: du guckst nach einem Stereoverstärker und guckst wieviel Watt RMS der Verstärker pro Kanal hat und dann gehst du mit einem Monochinchkabel aus dem Pioneer raus und gehst nur in EINE Seite des Verstärkers rein (Rechts oder Links) und schließt den Subwoofer MIT der Frequenzweiche an den vorher angeschlossenen Kanal (Rechts/Links)

Der Anschluss nochmal in Kurzform:

Mit Monochinchkabel aus Pioneer raus und zb links (Weiß) rein. Den Subwoofer mit der Frequenzweiche schließt du auch an den Linken Ausgang des Verstärkers.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Mfg mtbundbmxprofi

...zur Antwort

Ja du kannst bei der Kombo 42 einen Aktiven Subwoofer nachrüsten. Der wird auf der Rückseite in Out bei Sub über Chinch angeschlossen

...zur Antwort

Bei dem Lautsprecherkauf musst du am Verstärker auf die RMS gucken und nach der Angabe (RMS) suchst du die Lautsprecher aus ( die Max. ist das was sie aushalten vllt mal für ne Minute sonst gehen die ab da kaputt. Wenn dein Verstärker 120W Max. hat und 85W RMS hat dann kannst du nach Lautsprechern von 85W bis 90W gucken

Mfg mtbundbmxprofi

...zur Antwort

500 Euro Haushaltsgeld für 2 Erwachsene, 2 Jugendliche + Tiere?

Hallo, Ich verzweifele langsam...

Vor 5 Jahren bin ich erkrankt und konnte seitdem nicht mehr mitarbeiten. (Damals musste ich sogar mit dem auskommen, was ich dazuverdient habe. Und das war noch weniger...)

Vor ein paar Tagen erst hat mein Mann mein Haushaltsgeld mit 50 Euro aufgestockt. Aktuell bekomme ich 500 Euro Haushaltsgeld von ihm und er meint, das wäre mehr als ausreichend. Ich sollte doch etwas sparsamer sein... :-( Vor 2 Jahren habe ich schon eine Erhöhung von 50 Euro erhalten, ich musste also vor 2 Jahren mit 400 Euro auskommen. ( Ich habe mich bisher immer retten können, weil meine Mutter immer geholfen hat und als die Kinder noch klein waren, hat mir meine Schwiegermutter ab und zu etwas zugesteckt.) Ich habe den Eindruck das mein Mann nicht rechnen kann und auch keine Ahnung davon hat, wie teuer das alles ist. Gespräche mit ihm darüber eskalieren regelmäßig. 2 Erhöhungen innerhalb von "kurzer Zeit" reichen ihm jetzt. Er sagt, ich wäre ein Nimmersatt und versteht es einfach nicht.

Meine Rechnung: Ich habe gelesen, dass einem HartzIV Empfänger 4,27 pro Tag für Lebensmittel zur Verfügung stehen. Wer weniger zur Verfügung hat gilt in Deutschland als arm.

Wenn ich jetzt einfach mal 4 Euro nehme, die mal 4 Personen rechne und dann mal 31 Tage, komme ich auf 496 Euro.

4 Euro pro Person für Frühstück, Schulfrühstück, Proviant für die Arbeit, Mittagessen, Abendessen... Das ist schon wenig. Meine Kinder sind heranwachsend und sind vollwertige Mitesser.

Leider bleiben mir ja keine 4 Euro pro Person. Die Tiere habe ich mit ca. 50 Euro veranschlagt, was aber auch meist mehr ist...

Also rechne ich 450 Euro durch 31 und durch 4 Personen, blieben mir ca. 3,60 pro Person.

Manchmal muss ich für meinen Mann Chips mitbringen, die teuren natürlich. 2 Tüten davon und sein Tagebudget ist mehr als verbraucht... Scheinbar ist ihm das nicht klar.

Leider muss ich von dem Geld nicht nur Lebensmittel kaufen, sondern auch alle Haushaltsartikel, Schulsachen , Klamotten, Friseur für die Kinder... Ich selbst gehe gar nicht mehr zum Friseur und kaufe mir auch nichts zum anziehen. Ab und zu bezahlt mein Mann mal ein paar Schuhe oder auch mal eine Jacke. Dafür muss ich aber lange vorher einen Antrag stellen. Gehen mal Schuhe von den Kindern kaputt, haben wir ein Problem... Rettung kam bisher von meiner Mutter. Oder ich nehme es vom Haushaltsgeld und es gibt nur noch Nudeln...

Ansonsten bekomme ich kein Geld. Vom Amt bekomme ich auch nichts, da mein Mann zu viel verdient. Für mich persönlich habe ich nichts. Und wenn ich mal was geschenkt bekomme, kaufe ich den Kindern davon etwas zum anziehen oder stocke mein Haushaltsgeld auf. Ich habe also nur diese 500 Euro Haushaltsgeld!

Ich kaufe meist die Billigprodukte und meine Tochter und ich sind Vegetarier. Meint ihr auch ich gebe zu viel aus? Wo kann ich denn hier noch etwas einsparen?

...zur Frage

Das tut mir wirklich leid für dich, aber du kannst eigentlich nichts mehr einsparen. Du kannst höchstens aufs Jugendamt gehen und Kindergeld einklagen oder so.

Hoffe es hilft!

Mfg mtbundbmxprofi

...zur Antwort