Am besten suchst du einen Frauenarzt auf. In Deutschland ist das gesetzlich geregelt, dass man erst einen Beratungsgespräch hat, in dem man aufgeklärt wird. Dort werden dir alle Fragen beantwortet.

...zur Antwort

Das Blau ist zeimlich hell, das muss blondiert werden. Blondiere das aber nicht selber! Wenn du willst, dass es gut aussieht, dann gehewirklich zu einem Frisör. Das ist zwar teuer, aber es lohnt sich.

...zur Antwort

Das ist bei jedem Menschen anders. Es kann immer passieren, dass du ständig an diese Person denkst, wenn sie dir sehr wichtig war.

...zur Antwort

Wenn du am Montag die Pause angefangen hast, hast du da den 1. Tag gehabt. der 7. Tag ist somit der Sonntag. Also müsstest du am Montag wieder die neue nehmen. Sonst hast du ja 8 Tage Pause gemacht.

...zur Antwort

BrauChE Hilfe er nennt mich Mama warum?

Hallo erstmal. Ich bin seit ca 6 Monaten mit meinem Freund zusammen er ist mein Traummann und ich bin mir ziemlich sicher das er der Mann fürs Leben ist. Nun hat mein Freund einen 3jährigen Sohn und auch ihn habe ich lieben gelernt als ob er mein eigen Fleisch und Blut wäre und habe ihm wohl wahrscheinlich mehr liebe und Zuneigung gezeigt als seine eigene Mutter in seinen ersten Lebensjahren. Der kleine lebt schon immer bei seinem Papa und seiner Oma das sind so seine wichtigsten Bezugspersonen im Leben seine Mutter hat er hin und wieder mal gesehen wenn sie dann mal Lust und Zeit hatte. Seitdem ich aber mit meinem Freund zusammen bin hat sich das Blatt bisschen gewendet. Sie wollte plötzlich mehr Zeit mit ihrem Sohn verbringen hat sich für die Vergangenheit e entschuldigt und wollte mehr für ihn da sein völlig legitim. Es ist jetzt so das wir ihn 1 Woche bei uns haben und seine Mutter ihn auch ne Woche hat ( Sie schafft es nie ihn wirklich eine komplette Woche bei sich zu haben sie hat ja wichtigeres zutun aber naja...) Der kleine weiß wer seine Mutter ist und nie hat ihn jemand dazu genötigt zu mir Mama zu sagen sowas hätten weder mein Freund , die Oma des kleinen oder auch ich getan da trotz der Fehler seiner Mutter seine Mutter immer noch seine Mutter ist. Das erste was mich ziemlich fertig macht ist das die Mutter des kleinen immer wieder während der Woche wo der kleine zu ihr kommt versucht ihn gegen mich zu hetzen ich habe angst das der kleine verwirrt wird denn merkt er ja wie gut und lieb ich zu ihm bin dennoch hat er im Hinterkopf Mama sagt die ist blöd , böse ich soll sie nicht mögen. Immer wieder wenn er von einer Woche bzw paar Tage von ihr kommt distanziert er sich leicht diese Distanz ist aber leicht zu durchbrechen in dem ich immer wieder auf ihn zu gehe mit ihm spiele ihm zeige das ich total lieb zu ihm bin und wir sind wieder ein Herz und eine Seele. Das eigentliche Problem oder auch nicht ich weiß es nicjt kommt nun seit ca. 1 Monat nennt der kleine mich mit Leidenschaft Mama jeder der versucht ihm zu erklären das ich nicht Mama bin bekommt Geschrei, geweine und um sich geschlage herum. Mich rührt das natürlich da ich weiß das ich alles richtig mache und der kleine mich total mag aber ich weiß auch das es falsch ist und wenn seine wirkliche Mutter das mitbekommt wird sie natürlich total ausrasten und denken wir hätten ihm das eingeredet obwohl wir überhaupt nicht mit ihren Spielchen mit machen da wir nur ihm Wohle des Kindes handeln und dem Kind nicht zeigen wollen das zwischen uns und seiner Mutter Spannungen herrschen. Kann mir jemand sagen was in diesem Kind vor sich geht ? Wird er iwann verstehen das ich nicht seine Mutter bin oder will er das so sehr das er an dieser Erkenntnis vllt "zu Grunde " gehen würde. Ich danke euch für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

First of all: Absätze sind hier kostenlos. Davon darf man so viel nehmen, wie man möchte.

Zu deinem Problem:

Dass die Frau den Jungen plötzlich häufiger sehen will, ist klar. Sie hat Angst, das ihr Sohn dich mehr mag als sie. Das würde ihre Gefühle verletzen. Es kann sein, dass sie versucht, den Jungen gegen dich zu hetzen, eben aus Angst.

Er nennt dich "Mama", weil für ihn "Mama" nicht die Mutter ist, sondern die weibliche Person, die für ihn da ist und sich um ihn sorgt. Allerdings könnte es ein, dass darauf die Frau noch schlimmer reagiert.

Wenn der Junge öfters Kontakt zu seiner Mutter hat, dann weiß er auch, dass die Frau seine Mutter ist, und du eben nicht. Dennoch kann es sein, dass er dich als Mama ansieht, wenn du diejenige bist, die immer für ihn da ist.

Soweit ich aus dem text erkennen kann, hast du ihn wohl auch sehr gerne, also dürfte das wohl kein großes Problem sein.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall alles Gute für eure gemeinsame Zukunft. :)

...zur Antwort

Wenn das privat ist, darfst du das. Das wäre so, als wenn du bei einer Freundin bist und die Nacht länger als 24 Uhr durchmachst. Das interessiert keinen.

...zur Antwort

Gegenüber der Bühne ist ziemlich weit weg. Du kannst aber ein Fernglass mitnehmen.

Ich war einmal von der Bühne aus rechts oben und habe alles sehr gut gesehen.

...zur Antwort

Sag einfach "Mama, ich brauche Tampons oder Binden. Kannst du mir welche empfehlen." Deine Mutter kann dich dan beraten, welche die besten sind.

...zur Antwort

Wenn er kommt und deine Mutter diese Uhr nicht trägt,stecke sie selber ein oder verstecke sie irgendwo.

...zur Antwort

Sag es ihr ehrlich. Das tut ihr ja nicht weh oder verletzt sie. Es kann höchstens sein, dass sie sagt, dass sie dir nicht in die Eier tretten will. Aber gegen quetschen hat ja wohl niemand etwas. ;)

...zur Antwort

Also ich bin zwar ein Mädchen, aber ich antworte trotzedm mal. :P

Mein Freund holt sich trotzdem ab und zu einen runter, ich habe kein Problem damit.

Viele Jungs machen das in der Beziehung. Entweder stellen sie sich dabei die Freundin vor oder schauen sogar Pornos dabei.

...zur Antwort

Natürlich brauchst du das für einen Aufsatz ;)

Das kommt darauf an, welche Lampen du nimmst, also wie viel watt sie verbrauchen.

Im Grunde aber bekommst du die Stromkosten wieder raus, wenn du genug von dem Zeug vertickst.

...zur Antwort