Ich benutze Brühwürfel, koche meistens für 2-3 Personen und mache ungefähr einen halben Würfel an Saucen. Teilweise auch einen ganzen, kommt auf die Sauce an. 😊
Bei Pulver würde ich sagen 1 abgestrichenen Esslöffel, dann aber auch das Salz dementsprechend anpassen. Am besten immer einfach probieren und nach Geschmack würzen.

...zur Antwort

Paypal ist mit deinem Bankkonto verbunden, sobald du etwas mit Paypal zahlst wird der Betrag von deinem Bankkonto abgezogen.

...zur Antwort

Sind alle nicht optimal, ich würde sagen schwarz oder rot.

...zur Antwort

Du brauchst es nur erneut runterzuladen. Es sei denn du wechselst von Samsung auf Apple, dann müsstest du es neu kaufen.

...zur Antwort

Ich habe mir sehr lange meine Haare blondiert und würde dir wirklich ans Herz legen zu einem Friseur zu gehen. Du tust dir und deinen Haaren keinen Gefallen, wenn du es selbst machst.

...zur Antwort

Bei Dm gibt es Augenbrauen Farbe, zum Färben der Brauen, ich würde das an deiner Stelle mal versuchen und für die Narbe einen Augenbrauenstift oder Gel in der selben Farbe deiner Augenbrauen und diese dann einfach übermalen. 😊

...zur Antwort

Ist mir auch mal passiert, habe meinen Nagel in der Autotür eingeklemmt. Ich hab ihn dann soweit wie es ging abgeknipst vorne, und das gel mit einer Feile von der Oberfläche runtergefeilt, dann die Hände waschen und desinfizieren. Abgesehen davon solltest du deine Nägel alle 3-4 Wochen erneuern und keine "paar Monate" drauflassen. Lass das Gel am besten nicht drauf, da an die Wunde Luft kommen sollte. So sammeln sich nur Bakterien im Zwischenraum und das Risiko das er sich entzündet ist größer. 

...zur Antwort

Wie werde ich diese Beleidigungen los?

Also erstmal: euch wird wohl schwer fallen mir diese Geschichte zu glauben, denn ich muss zugeben: sie ist absurd. Aber sie ist wahr. Und hier ist sie: Also erstmal: ich bin Gläubig (Christentum) allerdings als einziger meiner Familie. Dann: Es geschah gerade als ich das beten so richtig schätzen lernte, weil es offenbar funktionierte, das war vor ungefähr 3 Jahren. Ich bin übrigens jetzt gerade 18. Jedenfalls kamen mir ganz plötzlich, ohne dass ich es wollte und ohne , dass ich es jemals zuvor im kopf hatte, beleidigene Gedanken gegen Gott in den Sinn. Ich hatte nie was gegen Gott. Im Gegenteil ich hab ihn schon nach kurzer Zeit geliebt, für das was er ist und tut. Warum also kamen mir diese Gedanken in den Sinn? Denn sie konnten kaum von mir selbst kommen. Offensichtlich sah Gott dass auch so denn ich erwartete natürlich nach solch schrecklichen Beleidigungen harte strafen oder gar den tot. (Es waren wirklich fürchterliche Beleidigungen) Aber es kam nichts außergewöhnlich schlimmes auf mich zu in den Nästen Tagen. Also versuchte ich logisch zu danken: die Religion lehrt uns, dass Gott allwissend ist und allmächtig und allgegenwärtig und die pure Liebe. Dass er mich also zumindest nicht in offensichtlicher Weise bestraft hatte konnte nur eins bedeuten: jemand oder etwas hatte meine Gedanken manipuliert und Gott wusste das wahrscheinlich schon. Aber wer ist schon dazu fähig sich in ein Gehirn einzuklinken?! Es gab nur ein Wesen das Theoretisch dazu in der Lage sein könnte. .. na gut 2 Wesen: Gott und der Teufel. Und da die Gedanken gegen Gott Gerichtet waren, konnte es nur noch der Teufel sein. Natürlich versuchte ich nun Die Gedankenströme, wie ich sie zu diesem Zeitpunkt nannte, zu vernichten oder wenigstens gegen den Teufel selber zu richten. Es gelang mir sogar, allerdings nur mit sehr viel Zeit. Aber sie Konnten bis zum heutigen Tage nicht vollständig verschwinden und noch schlimmer: die Beleidigungen lies der verdammte Teufel bald bildlich vor meinem Geistigen Auge erscheinen es ist so Nervig das ganze jeden tag zu ertragen. Sie sind zwar weitaus seltener geworden und tauchen jetzt nicjt mehr allzu oft auf aber wie gesagt: sie sind nie vollständig vergangenen. Der Grund dafür ist nicht nur, dass der Teufel offenbar leider nicht aufgibt (ich hab mich schon sehr oft gefragt was er damit eigentlich bezweckt kam aber zu keinem schluss) sondern auch, dass mein Gehirn so veranlagt ist, dass ich von Gewohnheiten abhängig bin und in 3 Jahren sind diese verdammten Gedankenströme leider zur Gewohnheit geworden. (Natürlich hasse ich den Teufel inzwischen unendlich) Also mir ist es egal was er vorhat ich will dass die Gedankenströme so schnell wie möglich komplett verschwinden und nie wieder kommen. Und damit zu meiner Frage: Wie sorge ich dafür, dass sie für immer weg sind? Habt ihr irgendeine auch nur abwegigste Idee, wie das gehen könnte? Bitte helft mir!

...zur Frage

Du solltest einen Psychiater aufsuchen.

...zur Antwort

Am besten ist, wenn du zum Anwalt gehst und der schaut was sich noch machen lässt. Ich bin leider auch mal auf einen Betrüger reingefallen, aber da ging es um 500€ und das einzige was mir blieb, war der Anwalt.

...zur Antwort

Eigentlich kannst du nicht viel machen, so war es bei mir auch als ich noch hellblond war, das einzige was mir half war auf braun färben, so wenig wie möglich waschen (bloß nicht täglich) und genauso wenig glätten, keine Haargummis mit Metall verwenden und immer regelmäßig die Spitzen schneiden. Kauf dir am besten einen Tangle teezer zum kämmen, die reißen dir keine Haare raus. Außerdem ist die "Wunderkur" von John Frieda super und riecht ganz toll, eine etwas billigere Vatiante wäre "Oli repair" Haaröl von Balea. 

...zur Antwort

Schau mal auf www.nelly.com

Die haben wunderschöne Kleider 😊

...zur Antwort

Also, hygienischer ist es jedenfalls dich zu rasieren. Und in der heutigen Zeit ist es auch eher unüblich als junges Mädchen nicht rasiert zu sein, aber solange du nicht vor hast in nächster Zeit Geschlechtsverkehr zu haben, lass es so. Du musst dich damit wohl fühlen und niemand anderes. 

...zur Antwort