Wirtschaftlicher Aufschwung bedeutet ein Mehr an Gütern und Dienstleistungen, durch Steigerung der Produktivität bedingt durch Rationalisierung zum Zweck der Profitsteigerung. Der Trend: Schaffung von Mehrprodukt ohne menschliche Arbeit, d.h., zunehmende Arbeitslosigkeit ist unvermeidlich an den wirtschaftlichen Aufschwung gekoppelt (Beiwagen).
(Somit ist das bedingungslose Grundeinkommen keine Gefälligkeit, sondern zwingen für die Aufrechterhaltung des Konsums, als Triebkraft der Wirtschaft notwendig.)

...zur Antwort

Hallo Justus2912!

Einfach den Radius bei Benutzen des "Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug" ändern.

Besten Gruß

kopflos

...zur Antwort

Hallo goodquery,

da außer Shrek niemand grün im Gesicht ist, ist der Green-Screen für Dein Vorhaben schon als optimal zu nennen.

Ein sehr schönes Video zum Greenscreen und dem anschliessenden Freistellen in Photoshop findest Du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ZNLpgaBd6-Q

Besten Gruß

...zur Antwort

Hallo HDXFTGHF! In den klassischen Bildbearbeitungsprogrammen ist das wie in den anderen Antworten schon beschrieben nur in sehr geringem Maß möglich. Für wesentlich bessere Ergebnisse brauchst Du spezielle Programme, z.B. SmillaEnlarger oder Akvis Magnifier. Beide sind kostenlos. Viel Spass dabei. Besten Gruß

...zur Antwort

Hallo! Nach der Reinigung mit Paraffinöl benetzen - fertig.

...zur Antwort

Hallo Lung1,

was Du beabsichtigst funktioniert vielleicht auch mit Power Point. Eine kostenlose Variante gibt es unter http://microsoft-powerpoint.softonic.de/download (Power Point 2010). Eine Alternative ist das kostenfreie IMPRESS von LibreOffice. Und dann waere da noch Open Office. Gibts auf Chip.de kostenlos. Bye!

...zur Antwort

Hallo, habe sehr gute Erfahrungen mit dem Telekom-Mediencenter gemacht. 25 GB !!! Gratis - das bietet keine andere Plattform.

Besten Gruss

...zur Antwort

hallo,

genauer wird es, wenn du dir das auszuschneidende objekt ranzoomst (lupenfunktion) und schliesslich mit dem freihandwerkzeug dein objekt nachzeichnest. die daraus sich ergebene auswahl kannst du per menue/bearbeiten/ausschneiden oder per rechten mausklick->ausschneiden eben ausschneiden. waehlst du danach aus dem menue datei/neu kannst du per bearbeiten/einfuegen dein zuvor in die zwischenablage kopierten ausschnitt einfuegen. gruss kopflos

...zur Antwort