Kann man sich so einem Anime - Charakter hingezogen fühlen?

Hallo Leute.

Ich beschreibe mal mein derzeitiges Problem : Ich habe einen Anime geschaut, und zum Protagonisten irgendwie "Gefühle" aufgebaut. Es ist KEIN richtiges verliebt sein, aber irgendwie schätze ich diese fiktive Person jetzt als real.

Das passiert mir äußerst selten bei Animes, denn eigentlich find ich, sehen die Anime Charaktere zu zeichentrickhaft, und unecht aus, und dann kann man eigentlich ganz gut zwischen realität und fiktion unterscheiden ;)

Aber dieses Mal ist es irgendwie anders. Von Folge zu Folge hab ich immer mehr mit der Person mit gefiebert, und mich immer aufgeregt, wenn ihr etwas zugestoßen ist, naja, als wäre sie wirklich real!

Ich fühle mich deswegen irgendwie schlecht, ich bin schon 15, und irgendwo sollte ja Ende mit der Träumerei sein. Auch nur leichte "schwärmerei" nehme ich mir übel. Ich kann verstehen, wenn ein paar Leute jetzt schreiben, ich sei kindisch, unreif, unnormal.

Aber ich kann mir ja nicht aussuchen, für wen ich "schwärme" es passiert einfach so. Und das schlimme ist ja nicht die "schwärmerei", sondern dass ich meist Deprimiert und niedergeschlagen bin, weil ich sowieso weiß, dass diese Person fiktiv ist! (Ja das ist total blöd! Aber Gefühle kann man ja nicht abstellen!)

Bitte, hat irgendwer Tipps, wie das aufhören kann? Es nervt mich wirklich! Kann ich mich durch irgendetwas ablenken? Diesen Anime- Charakter irgendwie in meinem Kopf schlecht reden ?

Danke ! Es wäre mir momentan eine große Hilfe ! ;=)

kim

Anime, Gefühle, verliebt
9 Antworten