Mit dem Bestellen in einem Online-Shop entsteht normalerweise kein Kaufvertrag...

Wir haben das im Studium so gelernt: Die Angebote in Online-Shops sind sog. "Aufforderungen zur Abgabe eines Angebots", wenn man was bestellt, dann gibt man soz. erst ein Angebot bei dem Shop ab, dass man die Ware kaufen möchte. Der Kaufvertrag entsteht erst, wenn die Bestellbestätigung des Shops verschickt wurd (und dies gilt als Annahme des Angebots).

Hast du eine Bestellbestätigung erhalten?

...zur Antwort

Mein Rüde ist auch öfters "Ausgelaufen" als er noch jünger war. Immer wenn er sich gefreut hat, oder auch wenn ich ihn geschimpft hab.

Er hatte es vor und nach dem kastrieren.

Mittlerweile ist es jedoch besser geworden... (er ist jetzt 7 Jahre) Ich denke das hängt mit seinem Selbstbewusstsein zusammen. Aber was genau der Grund ist, warum er nicht mehr ausläuft, kann ich leider nicht sagen... Schimpfen bringt auf jeden Fall nichts -.-

...zur Antwort

Sofort zu einem Anwalt gehen, der auf Arbeitsrecht spezialisiert ist. Solche gibt es in jeder Stadt. Der dann den ganzen Fall schilden (auch mit den vom Chef unterschriebenen Stundenzetteln). Der setzt dann ein Schreiben auf und in 90% der Fälle zahlt die Zeitarbeitsfirma dann den gesamten Lohn nach, da ihnen durchaus bewusst ist, dass sie im Unrecht sind...

Wenn sie es nicht zahlen, dann gehts vor Gericht und da bekommt die Freundin sicherlich recht.

...zur Antwort

Es gibt viele Jugendliche die die Ausbildung abbrechen und auch etliche Stellen, die zum 01.09. nicht besetzt werden konnten bzw. wurden nicht angetreten. Einfach in den Firman gezielt danach fragen (am besten telefonisch).

Die Chancen stehen recht gut, dass du noch einen Job ergatterst...

Ansonsten kannst du dich ja evtl. noch in der Fachoberschule nachmelden und dein Abitur nachholen....

...zur Antwort

Hab mir beide Spiele bestellt und nach Deutschland schicken lassen... Wurden vom Zoll nicht beschlagnahmt ^^

...zur Antwort