Harry Potter - Rufus Beck hat absolut Maßstäbe gesetzt durch seine "1000 Stimmen". Er hat durch diese Lesung quasi die Genres Hörbuch und Hörspiel vermischt und dadurch eine noch eindrucksvollere Kunstform erschaffen.

Das Tolkien Universum - Achim Höppner ist ein großartiger Leser (Er spricht auch die Stimme des Gandalf im Film), hat HdR - Die Gefährten und das Silmarillion gelesen. Dann noch Gert Heidenreich, Leser des "Kleinen Hobbits" und HdR - Die zwei Türme und Die Wiederkehr des Königs. Auch er hat eine sehr angenehme ruhige Stimme.

Auf Englisch würde ich dir Stephen Fry empfehlen, er liest die Harry Potter-Reihe zwar nicht so vielschichtig, aber auf seine Art mit viel Witz und guter Interpretation.

...zur Antwort

Die Astronomen beobachten Planeten und die dazugehörigen Sonnensysteme. Durch die Art wie Planeten Lciht abstrahlen bzw. wie sie Licht absorbieren, also was im Spektrum des Lichts dann fehlt können die Wissenschaftler Rückschlüsse darüber geben, woraus der Planet bestehen könnte.

Soviele Alternativen gibts da nicht: Gasplanet (Jupiter), Gesteinsplanet (Erde), dann Metallplanet, also das viele Metalle in ihm enthalten sind.

...zur Antwort