Die Nachfrage ist nicht groß aber vorhanden. Die Firma http://www.autohaus-engler.de z.B. macht das schon fast 30 Jahre und lebt davon recht gut. Allerdings auch nur weil er Unikate verkauft und nicht 08/15.

Es gibt natürlich auch noch einige andere Anbieter in Deutschland wie z.B. https://geigercars.de

...zur Antwort

400,- Euro Spritkosten steht in keiner guten Relation zu nur 1.500,- Euro Netto. Von den verbleibenden 1.100,- gehen dann noch Miete und Nebenkosten, Versicherung, Reparaturen/Inspektionen, Sparrate für das nächste Auto ab. Da bleibt dir ja zum Leben nur noch knapp 350,- bis 400,- Euro.

Da würde ich mir aber ganz schnell einen anderen Arbeitgeber suchen.

...zur Antwort

Der "Schwimmwesten-TROLL" ist nicht klein zu kriegen. Die Usernamen gehen ihm auch nicht aus.

...zur Antwort

Mache eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer, dann bekommst du den Führerschein kostenlos. Er gehört nämlich dann zum Ausbildungsabschluss.

...zur Antwort

Das ist Verhandlungssache und kann man nicht pauschal sagen. Manche bekommen ein Festgehalt, manche ein Fixum plus Verkaufsprovision (5-15 % vom Brutto- oder Nettoertrag).

Wenn du ein guter Verkäufer bist, dann gehst du mit 4-8.000,- Euro monatlich nach Hause.

...zur Antwort

Für ein noch angemeldetes Fahrzeug bekommst du keine Kurzzeitkennzeichen.

...zur Antwort

Hyundai i40 CW, Toyota Avensis Combi, Honda Accord Tourer.

...zur Antwort

100,- Euro für Versicherung, Handy und Essen ? Dann müsstest du schon verhungert sein.

Die Laufzeit die von dir angegeben werden sind zwar möglich aber sicher nicht ratsam. Einen Neuwagen finanziert man max. mit 60 Monaten, einen Gebrauchtwagen mit max. 48 Monaten.

Wenn das finanziell nicht für dich machbar ist, dann hast du dich für ein falsches Auto entschieden.

Außerdem gehe ich mal davon aus, dass keine Bank dir diesen Kredit gewährt.

...zur Antwort

"Er war auch schon beim Händler und da wurde Ihm ein preiswerteres Fahrzeug mit 6000 Euro Auszahlung angeboten. Ergo Schulden weg und trotzdem noch mobil.

Den Wagen den er bekommt, würde 10.000 Euro kosten plus die 6000 Euro Auszahlung."

Ich bin zwar Kaufmann, aber dennoch verstehe ich diese Zusammenhänge nicht wirklich. Welche Bank hat denn 18 % Zinsen ?

...zur Antwort

Die Targobank nimmt es nicht so genau mit den Krediten. Allerdings ist sie auch damit die teuerste Bank bei Krediten. Wenn du dann ab 01.11.19 deinen Verpflichtungen vielleicht nicht mehr nach kommst, dann wird sie plötzlich sehr genau mit der Durchsetzung ihrer Forderung. Lasse die Finger davon. Wenn deine Hausbank NEIN sagt, hat das schon seinen Grund.

...zur Antwort

Schau mal hier:

https://www.reisevor9.de/deutsche-duerfen-von-katar-in-die-emirate-reisen

Ob das noch aktuell ist ? Keine Ahnung.

Da du aber auch durch Saudi-Arabien fahren müsstest, brauchst du dafür auch ein zusätzliches Visum.

Da würde ich mich mal ganz genau beim https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/buergerservice-faq-kontakt erkundigen.

...zur Antwort
Nach der 10. Klasse Ausbildung zum Automobilkaufmann+Fortbildung

Nach der Ausbildung kannst du dann eine Weiterbildung zum Kfz-Betriebswirt machen. Danach stehen dir viele Türen in der Automobil-Branche offen wo man auch überdurchschnittlich verdienen kann.

...zur Antwort

Bei einem Umzug in einen anderen Landkreis kann man sein jetziges Kennzeichen behalten. Du musst aber dennoch das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle ummelden.

Kaufst du dir dann im neuen LK mal ein neues Auto, ist das jetzige Kennzeichen dann nicht mehr gültig, sondern bekommst dann ein M.

...zur Antwort