Würde da jetzt schon etwas aufpassen, dass kein Duschgel/Shampoo rein läuft.

...zur Antwort

Ja, das kann sein. So früh sollte  ein Piercing (egal welches) nie herausgenommen werden, da so 'Dreck' bzw. Bakterien in die Wunde gelangen können. Lass den Stecker jetzt so wie er ist und geh am Besten zu deinem Piercer und lass es von dem abchecken und dir Tipps geben. Ansonsten die Finger davon lassen und Nur Desinfektionsmittel drauf sprühen. Wenn es wirklich eitert kann Tyrosur-Gel helfen. Aber auf keinen Fall irgendwelche Salben drauf schmieren!

...zur Antwort

5 Jahre sind doch kein Problem! Männer sind meistens eh noch nicht so reif wie Frauen.. Wenn der Rest passt, mach Dur darüber keine Gedanken! Mein Freund ist über 10 Jahre älter und es funktioniert.

...zur Antwort

Ich finde auf das Alter kommt es eigentlich nicht an. Es gibt Leute, die sind viel reifer und andere, die sind noch etwas 'zurück'. Man sollte eben auf gleicher Wellenlänge sein und die gleichen Zukunftspläne haben. Wenn einer nur eine nicht so ernste Beziehung möchte und der andere schon an Hochzeit und Kinder denkt, wird es schwierig.

Ich bin 17, mein Freund 27 - bei uns funktioniert es.

...zur Antwort

Wenn man hier schon die ganzen Antworten liest, dreht sich einem schon alles um....

Es war (vermutlich) noch nicht abgeheilt und gerade da wächst es meistens sehr schnell zu. Generell ist es schwierig ein Piercing in den ersten Monaten für ein paar Stunden raus zu machen. Wie schnell es zuwächst ist bei jedem unterschiedlich. Es kann sich jetzt aber auch nur zusammengezogen haben, wenn du Glück hast. Geh zu deinem Piercer! Am besten gleich heute sobald du Zeit hast! Und dann kläre mit ihm, ob man es noch retten kann oder ob zuwachsen lassen und irgendwann neu stechen lassen besser ist. Aber fummel da nicht selbst dran rum!

...zur Antwort

Ich würde sagen, dass das von der Definition von Normalität abhängt... Bei uns war das bei einigen auch durchaus normal, gesund natürlich nicht. Aber es ist eben generell ein Problem. Jugendliche gehen eben gerne feiern und da gehört Alkohol eben einfach irgendwie mit dazu. Schlimmer wird es dann mit 16, wenn man auch in Discos rein darf. Machen kannst du da gar nix. Entweder sie werden älter und reifer und kapieren, dass es nicht cool ist oder sie stürzen ab.

...zur Antwort

Er ist Halbblut! Reinblütig sind eigentlich nur die, in denen Familien durch und durch nur magische Personen waren! Selbst wenn deine Eltern beide Zauberer sind, aber z,B. dein Opa Muggelstämmig oder Halbblut war, bist du auch nicht reinblütig.

Da also seine Mutter muggelstämmig war, ist er auf jeden Fall ein Halbblut, auch wenn seine Eltern beide Zauberer waren. Aber von diesen richtigen Reinblütern gibt es ja auch nicht mehr so viele. Das wird ja auch thematisiert, dass quasi die echten Reinblüter alle irgendwie miteinander verwandt sind, da sie ja gar nicht so viel Auswahl haben...

...zur Antwort

intothedark.rpglover (.com)

generationnew.yooco. (de)

ninteen-years-later.forumieren. (com) Falls du sowas suchst? Da musst du mal schauen, wie aktiv die sind... Das weiß ich leider auch nicht. Aber hab die gerade hier in GF gefunden. Die Frage ist zwar schon etwas älter (http://www.gutefrage.net/frage/gute-harry-potter-rpg-seiten-d) aber die Antworten sind noch nicht soo alt.

Ansonsten kann ich dir Zauberhogwarts empfehlen, falls du sowas suchst. Du kannst dort Rätsel lösen, Abenteuer machen, am Unterricht teilnehmen, Hausaufgaben etc. machen. Und natürlich ist auch ein Forum und Chat, Fanfictions usw. dabei. ;) Aber ich weiß nicht, ob du eher sowas wie oben die Links suchst. Ansonsten kann ich dir noch ein paar ähnliche Seiten wie Zauberhogwarts schreiben.

Kannst ja bescheid geben, ob irgendwas passendes dabei war. ;)

PS: (Bei den Links ist das .com , .de usw. entfernt. Steht aber in Klammern dahinter)

...zur Antwort

Ich würde auch sagen, dass man es nicht nur auf die heutige Zeit beziehen kann, sondern auch auf die Nazizeit...Die Idee von einem Mann, der im Prinzip selbst nicht mal das ist, was er quasi von anderen erwartet. (Voldemort ist ja selbst nur ein Halbblut, Hitler war kein Deutscher.) Der Rassismus und das andere 'Rassen' ausgerottet werden sollen, bzw. für das 'Ideal' arbeiten sollen. (Muggel sind ja nichts wert, werden getötet und sollen im Prinzip den Zauberern dienen..)

So in der Richtung, falls du verstehst was ich meine?

Und ansonsten finde ich Snape als Charakter ganz gut! Über ihn kann man meiner Meinung nach sehr viel schreiben. Denn auch hier sind es die Vorurteile... Man denkt die ganze Zeit über, dass er böse ist. Weil er einfach das typische böse Aussehen hat. Alle denken, er ist ein Feigling. Er wird im ersten Band sofort verdächtigt den Besen von Harry verhext zu haben. Quirrel, der so unauffällig ist, wird nicht einmal in Betracht gezogen... Und trotz allem war er wohl tatsächlich ein sehr mutiger, schlauer &letztendlich auch guter Mensch. Das kann man wieder gut auch mit der heutigen Zeit und den Vorurteilen gegenüber bestimmten Personengruppen vergleichen. Sowas kommt meiner Erfahrung nach immer recht gut an. :D

Ich denke, da kann man einiges schreiben... Die Frage gab's hier auch in den letzten Tagen schon 2 Mal oder so und auch vorher ein paar Mal. Schau einfach mal ins Thema 'Harry Potter' und schau dir da mal die anderen Fragen an. ;) Vll. findest du da noch was.

Viel Glück! ;)

...zur Antwort

Kann dich da verstehen. Aber das wird nach einer Zeit wieder abflauen.... Du denkst dann nicht mehr so sehr daran.

Du kannst dich ja mal in anderen Foren anmelden und dich da mit anderen darüber austauschen. Oder wenn das nichts für dich ist vll. Fanfictions lesen? Oder die Tests auf Testedich... (Harry Potter Lover Tests. Da gibt es auch einige mit sehr langen Auswertungen und Geschichten)

Hast du auch 'Fantasische Tierwesen und wo sie zu finden sind' schon gelesen? In den Büchern stehen immer Anmerkungen von Harry und Co. ;)

Vll. kannst du ja auch mal In Elbenwald z.B. nach passenden Fanartikeln suchen, die dich Harrys Welt noch näher bringen. Ich besitze z.B. nun den Zauberstab meines Lieblingscharakters - Snape :D Schöne Dekoration und auch so mal ganz nett. Und da gibt es noch einige andere Artikel dort.

Ansonsten vll. noch alle Infos auf Harry Potter Wiki lesen. Und natürlich die Bücher immer und immer wieder lesen und die Filme immer und immer wieder anschauen! ;)

...zur Antwort

Dumbledore wusste damals schon, dass Voldemort plant ihn von Draco töten zu lassen. Und er wollte nicht, dass Draco zum Mörder wird, da sonst seine Seele schaden tragen würde. (Die Seele spaltet sich ja durch Mord) Da Dumbledore Snape darum gebeten hat dies zu tun und ihn somit auch vor einem 'qualvollen' Tod durch den Fluch (Da Dumbledore nicht wiederstehen konnte und den Ring von den Gaunts anzulegen und somit eines der 3 Heiligtümer, nämlich den Stein der Auferstehung zu haben, traf ihn ein Fluch von Voledmort, den Snape zwar zunächst auf seine Hand beschränken könnte, welcher sich aber später ausdehnen würde. Also hatte Dumbledore eh nur noch ca. 1 Jahr zu leben.) würde Snapes Seele keinen Schaden nehmen.

Ein weiterer Grund war auch, dass sich Snape nur so das vollste Vertrauen zu Voldemort und den Todessern erhalten bzw. gewinnen konnte. Damit seine Tarnung nicht auffällt (die ja sehr nützlich ist) muss er Dumbledore also auch töten. Und ein weiterer Grund ist natürlich auch der unbrechbare Schwur...

...zur Antwort

Harry hat den Umhang von Dumbledore geschenkt bekommen. Dieser hatte ihn sich kurz vor James Tod von ihm ausgeliehen, um ihn genauer zu untersuchen, da er damals wohl auch den Verdacht hatte, dass es sich dabei um eines der Heiligtümer handelte. James (und somit auch Harry) ist demnach ein Nachfahre von den Peverells und wurde unter den Nachfahren weiter gereicht. Und Dumbledore verwahrte den Umhang so lange, bis Harry alt genug war und schickte ihn Harry anonym zu. Später sagte er ihm aber auch, dass er von ihm kam...

Ich glaube, dass dies in den Büchern an der Stelle erklärt wird, wo Harry von Voldemort 'getötet' wird und er in dieser 'Traumwelt' (weiß nicht, wie ich das jetzt besser schreiben kann, aber ich denke mal, man erkennt, wovon ich rede..) mit Dumbledore redet und dieser ihm alles erklärt. Also im Kapitel King's Cross.

Aber Harry Potter Wiki ist da echt eine gute Seite. ;)

...zur Antwort

Wie HelftMir123 schon sagte, solltest du auf jeden Fall eine Zeit lang warten... In der Regel sollten das mind. 4 Wochen sein in denen nicht schwimmen gehst, ebenfalls auch auf Sauna und Solarium verzichtest. Und baden solltest du die erste Zeit auch nicht.

Ich würde aber sogar empfehlen deutlich länger aufs Schwimmbad zu verzichten... Also bis es komplett abgeheilt ist. Ich war nach meinem Helix nach 4 Monaten schwimmen und es hat sofort angefangen zu zicken. Deshalb würde ich da noch länger warten. Ansonsten würde ich auf jeden Fall danach desinfizieren.

...zur Antwort

War er. ;) Sogar schon etwas länger. ;)

Er ist seit ca. 1958/60 Schulleiter in Hogwarts. (Bis dahin war Dippet.) Lupin, James & Sirius sind alle ca. 1960 geboren (Sirius ca. 59). Da man mit 11 nach Hogwarts kommt müsste ihre Schulzeit also ca. 1971 angefangen haben. Und da war Dumbledore schon einige Jahre Schulleiter.

(Quelle http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Hauptseite)

Außerdem (wie die anderen ja schon sagten. ;)) sagt Lupin ja, dass er nur Dank Dumbledore in die Schule konnte & wegen ihm ja die Peitschende Weide usw. gebaut wurde.

Also war er (wahrscheinlich) schon seit ihrer Geburt dort Schulleiter. ;)

...zur Antwort

Wie siehts mit myfanfiction.de aus? Hast du das schon probiert?

Ich glaube da musst du die FF nur entsprechend Kennzeichnen, also FSK 18 angeben, dann müsste das normal gehen.. Hab aber die Nutzungsbedingungen/Regeln nicht im Kopf..

...zur Antwort

Eine Rötung ist nach 2 Tagen noch völlig normal. Ist ja eine Wunde. Auf dem Bild kann man es jetzt nicht so genau beurteilen, ob die Banane zu kurz ist. Ich vermute mal, dass es wohl auch noch etwas angeschwollen sein wird?

Es kann durchaus auch mal bei einem guten Piercer vorkommen, dass der Stab zu kurz ist... Wenn es stärker anschwillt als bei anderen ist es eben schwierig. Drücken sich denn die Kugeln in die Haut? Spürst du irgendwie, dass es drückt oder spannt? Wenn ja würde ich da dann schon den Piercer mal drauf schauen lassen. Ansonsten denke ich, dass es nicht unbedingt nötig ist, wenn es nur rot ist... Aber wenn man sich unsicher ist kann es nicht schaden, zum Piercer zu gehen. ;)

Ansonsten halt schön mit Octenisept oder Ähnlichem pflegen. ;)

Ich würde mir aber da jetzt noch nicht zu viele Sorgen machen. ;) Mein Labret war auch am Anfang recht stark angeschwollen & ich hatte mir schon meine Gedanken gemacht. War aber nach ein paar Tagen wieder abgeschwollen & macht jetzt keine Probleme mehr. Ich muss aber sagen, dass es selbst nach 2 Wochen immer noch ein bisschen gerötet ist.

...zur Antwort

Also ich würde es nicht direkt vorher raus tun. Ich würde es erst mal drin lassen & beim Vorstellungsgespräch mal nachfragen, ob das ein Problem ist & ob du es drin lassen kannst oder zum arbeiten raus tun solltest. Ich nehme meine Piercings bei sowas auch nicht raus. Wenn dann würde ich höchstens mal auf einen kleinen Stecker wechseln, den man nicht soo sieht. Wenn du allerdings grade keinen hast, würde ich es einfach so lassen. ;)

...zur Antwort

Am Besten gehst du zum Piercer und lässt den beurteilen, ob es Wildfleisch ist. ;) Selbst kann man das als Laie nicht immer so gut feststellen....

Zum Behandeln gibt es da einige Methoden. Kommt aber dann immer auch auf's Ausmaß usw. an. Manchmal hilft z.B. Wasserstoffperoxid, wenn es stark ist und so nicht mehr weg geht, hilft manchmal auch nur noch es fachgerecht wegschneiden zu lassen... Aber wie gesagt: Das Beste ist zum Piercer gehen. ;) Der kann es genau feststellen und am Besten sagen, was man dagegen machen kann.

...zur Antwort
Ich finde, der Harry Potter Film 8 ist mit FSK 12 richtig freigegeben

Ich denke, du meinst Harry Potter 7.1.? Also Heiligtümer des Todes Teil 2?

Ich denke schon, dass es durch die ganzen Toten, Morde etc. schon ein 'heftiger' Film für die Harry Potter Reihe. Jedoch sieht man eigentlich nicht viel.. Es ist nicht wirklich blutig und selbst, wenn man die Leute sterben sieht, fallen sie ja quasi einfach nur tot um...

Und ich glaube, man kann das auch nicht so leicht verallgemeinern. Ich war auch noch keine 16, als ich den Film gesehen habe & ich hatte mit sowas nie Probleme. Man muss auch bedenken, dass die Bücher ja Kinder/Jugendbücher sind. Und den Film dazu ab 16 machen, naja... Da wären auf jeden Fall viele Fans nicht ins Kino gekommen. Gerade die, die seit ihrer Kindheit alle Teile verfolgt hätten, wären dann wahrscheinlich beim Letzten nicht ins Kino gekommen, und das hätte ich doch schade gefunden.

Ich glaube auch, dass es immer auf die Person ankommt und die Eltern das entscheiden sollten. Die müssten am Besten wissen, was ihr Kind 'verträgt' und was nicht. Und dann kann man es als Eltern immer noch verbieten.

Es gibt Filme, da wundere ich mich auch, warum sie ab 12 sind... (Beispielsweise der neue Dark Night der vor ein paar Jahren im Kino war. Den fand ich für FSK 12 echt krass..) und dann gibt es wiederum Filme, wo ich denke, warum sind die ab 16?

Und ich glaube doch, dass die 12-15-Jährigen in der heutigen Zeit doch schon einiges gewohnt sind und die Meisten deshalb keine Probleme haben sollten. Ich finde die FSK in Ordnung!

...zur Antwort

Ich glaube, darüber gibt es nirgends Infos... Ich vermute aber mal, dass es nichts kostet... Ich glaube kaum, dass die Dursleys Harry die Schule bezahlen würden & gerade bei den Weasley ist ja das Geld auch immer knapp und ich bezweifle, dass die allen ihren Kindern Hogwarts bezahlen könnten.

Es ist eben Fantasy und auf solche Details wird bei sowas nicht unbedingt eingegangen. Klar müsste es logischerweise etwas kosten, durch das Essen, Schlafen usw.

Aber evt. ist es ja auch vom Ministerium gezahlt? Quasi wie eine staatliche Schule.. Und für Zauberer ist ja das Internatleben üblich...

Aber genau könnte dir das wohl nur J.K. Rowling selbst beantworten. ;)

...zur Antwort