Hilfe,ich kann nicht mehr...blowjob?

hallo liebe community, ich brauche hilfe. vor ein paar monaten war ich noch mit meinem ex zusammen,er wollte immer einen blowjob nur ich habe immer nein gesagt da ich mich nicht dafür bereit fühlte. dann kam er aber einmal und versuche die ganze zeit meine hand in seine hose zu stecken und meinen kopf runter zu drücken.

dadurch kam es dann dazu,dass ich ihm einen geblasen habe. ich fühlte mich zu dem zeitpunkt immernoch nicht bereit und tat jedoch später so als hätte mir es gefallen(wollte nicht dass er es seinen freunden erzählt,deshalb habe ich das gesagt.) wir haben uns in unsrer beziehung nicht oft getroffen und wenn,dann nur wenn er es wieder nötig hatte.

insgesamt hat er mich 4 mal dazu gezwungen. seit dieser zeit fühle ich mich dreckig,benutzt und wertlos. ich bekomme diese bilder nicht aus meinem kopf,alles was er gesagt und getan hat.. ich kann einfach nicht mehr.. nachdem ich nach 2 monaten überlegung endlich schluss gemacht hatte,wusste fast meine ganze schule was ich getan hab. als ich schluss gemacht hatte,habe ich ihm gesagt,dass ich das nie wollte und er 'das ist lächerlich dass du deswegen schluss machst' & 'du hast es doch gemacht,ich hab dich nicht gezwungen'.

er hat auch immer versucht,seine hand in meine hose zu stecken ,habe dann auch versucht mich zu wehren,er hat dann auch nachgegeben nur das wollte ich auch nicht.. seit letzter zeit kommt bei mir immer wieder alles hoch. ich sitze dann hier rum und weine ,ich bekomme diese bilder nicht aus meinem kopf,ich kann meinen eltern nichts davon erzählen weil ich nicht möchte,dass meine eltern schlecht von mir denken.

davon dass ich immer weine bekommen sie nichts mit.

ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll,zwar ist es für den ein oder anderen bestimmt zu lächerlich dass mich das so mitzieht aber ich bin recht jung und war für sowas noch gar nicht bereit.

heute wurde mir alles zu viel und ich habe verscht mir irgendwie wehzutun. ich habe momentan viel druck auf mir (schule) und ich weiß nicht wie ich damit klar kommen soll. ich trau mich momentan bei jungs einfach gar nichts mehr.

außerdem mach ich mir momentan auch sorgen ob ich dadurch keine krankheit bekommen hab. (blowjob mit allem drum und dran..)

bitte nur ernst gemeinte ratschläge und vielen dank fürs lesen.

blowjob, depressiv, ex Freund
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.