Entweder sie will dich testen, ob du der richtige Mann bist, bzw. sie dir vertrauen kann oder sie will dich extra damit loswerden.

Was ich letzteres nicht verstehen kann, denn solche psychisch kranke Frauen würde ich nicht nehmen..

Ausserdem musst du sie hart angehen.. Frauen stehen auf selbstbewusst und gesund denkende Männer. Sei kein Waschlappen bro und sag was sache ist. Du musst sie führen, nicht sie dich. Gib ihrs..

...zur Antwort

Mein schlechtes Erlebnis mit meiner Psychotherapeutin. ?

Vor ca.1 Jahr wurde ich dazu gebeten, einen Psychologen zu suchen.Meine Schwester (29) half meinen Eltern, einen zu finden. Also -musste- ich eines Tages meine neue Therapeutin kennen lernen! eines Tages klopfte ich an ihrer Tür mit meiner Mutter & wir kamen rein.Wir gingen in ein kleines Zimmer, wo Frau S ein paar Blätter liegen hatte, um privaten Daten usw. einzutragen.Was mir direkt auffiel war, dass meine Frage, ob meine Mutter aus dem Raum gehen könnte, ignoriert wurde. Ich überwindete mich schließlich grob zu sagen was los sei..Dann hatte ich mehrere Std mit ihr im Monat..Was ich sehr komisch fand? Sie hat immer gefragt, ob ich heute eine Yoga, Lese oder Spielstunde machen wollte. > Ich war 14 & fühlte mich nicht ernst genommen, sondern fühlte mich wie ein Kleinkind behandelt.>Ebenfalls die Spiele, für die ich mich jedesmal entschied, waren seeeehr kindlich gestalten, die mich wiederum nicht ernst genommen fühlten ließen.Ich wollte eig. nur reden. Doch durch ihr alleiniges Auftreten hatte ich nie wirklich eine Bindung zu ihr aufbinden können.||An einem Tag, war der Punkt, an den meine Pflichtstunden (10-12) zu Ende waren & sie mich fragte, ob wir weiter machen wollen.Da ich ein sehr schüchterner Mensch gegenüber Personen bin, die ich noch nicht wirklich einschätzen kann, und nicht gerne als respektlos angesehen werde, wollte ich ihre Gefühle nicht mit den Worten "Ich möchte nicht mehr" verletzen,da ich es zu dem Zeitpunkt nicht übers Herz bringen konnte, jemanden solche Sätze ins Gesicht zu sagen. Daher beschloss ich, sie innerhalb drei Tage anzurufen & meine Entscheidung per Telefon zu äußern.>Also hab ich meiner Mutter erzählt, dass ich nicht mehr gerne möchte& sie hat für mich angerufen -Als Frau S dann anstatt meiner Stimme, die meiner Mutter hörte, war sie sehr aufgedreht und sehr hysterisch.=Sie verlangte, dass ich ihr das privat sage.-Soweit eingeschüchtert, wie ich jetzt war, tate ich dies dann auch & dann kam das Gespräch. Sie sagte, dass mein Verhalten unterste Schublade sei & sie äußerst enttäuscht sei.Ich konnte ihre Lage (bis heute) nicht so ganz verstehen & habe ihr mit netten Worten erklärt, dass ich einfach keine richtige Bindung zu ihr aufbauen konnte & es mir leid tat, dass ich sie nicht angerufen habe, sondern meine Mutter, da es für mich schon Normalität ist, dass meine Mutter für mich solche Art von Anrufen tätigt. Dann kamen Worte aus ihren Mund, die ich bis heute nicht vergesse, die mich sehr verletzt haben; Sie sagte, dass man so ein Verhalten hinterfotzig nennt und ich somit alle Aspekte einer F*tze erfüllen würde.Dieser Satz hat mich sehr getroffen, da ich zuvor noch nie eine solch ernst gemeinte Beleidigung ins Gesicht zu hören bekam!In diesen Moment bekam ich wirklich glasige Augen, konnte mir das Weinen jedoch noch verkneifen. Nun auf meinen Anfang zurück zu kommen. Da ich einfach eine schlechte Erfahrung mit meinem ersten Therapeut hatte, hab ich einfach Angst schon wieder so missverstanden zu werden :(

...zur Frage

DAS sagte eine Therapeutin????? Entweder du hast dich falsch verhalten- was ich nicht glaube, oder die Geschichte ist erfunden.

Wenn es doch stimmt- mir verschlug es die Sprache!

...zur Antwort

Ich bin so unendlich verliebt (Liebeskummer)?

Hey, ich (w, 20) bin über beide Ohren verliebt in einen Jungen (19). Wir kennen uns seit einer Weile aus der Schule und haben uns schnell angefreundet. Leider gab es in unserem Jahrgang noch ein Mädchen und sie hat es ihm total angetan... Er begann irgendwann bei mir von ihr zu schwärmen und meinte er müsse sie unbedingt kennenlernen. Das Ding ist, sie ist echt total sonderbar: Arrogant, eingebildet und extrem unbeliebt. Niemand kann sie ausstehen. Ich finde sie total ätzend und so arrogant, wie sie gegen alles giftet frag ich mich echt, wie man sie überhaupt mögen kann. Ich gebe es nicht gerne zu aber sie ist schon sehr gebildet und intelligent und dazu auch außergewöhnlich hübsch. Sie ist ein sehr natürlicher Typ, ungeschminkt, Sommersprossen und immer schlicht, aber überaus elegant gekleidet. Sie sieht nicht aus wie andere Mädels. Eher wie ein total eingebildeter Snob aus reichem Elternhaus. Ich bin vom Typ das genaue Gegenteil: Ein offener Mensch, vom Stil sehr lässig, habe Tattoos, auch mal bunte Haare, etc. Er erzählt mir ständig wie toll und wundervoll sie doch ist... (er schwärmt wie verrückt, sie kann sich echt glücklich schätzen...) und das tut mir extrem weh. Leider verstehen sich die beiden miteinander. Sie ist auch auf ihre Art ziemlich lieb zu ihm wenn man über ihre Selbstverliebtheit mal hinwegsieht und ich merke, dass er kein schlechtes Wort über sie verliert... Ich habe mit ihm unter vier Augen mal besprochen wie arrogant und unhöflich sie mir gegenüber war und er hat total abgeblockt und meinte er spricht nicht hinter ihrem Rücken über sie... Anscheinend steht er auf ihre Arroganz, was mir ein Rätsel ist. Beide sind auch sehr anhänglich und derzeit ständig zusammen. Es macht ihm auch absolut nichts aus, dass sie mit sämtlichen Lehrern zerstritten ist und kein anderer Schüler sie mag und er damit auch ziemlich unbeliebt geworden ist. Wenn ich sie beobachte und wie zärtlich er zu ihr ist, zerbricht einfach etwas in mir. Ich wollte ihn einmal umarmen, aber nein, "das würde ihr nicht gefallen"... Was kann ich gegen diese grausame Eifersucht tun?

...zur Frage

Aha. Diesen Jungen den du nicht bekommst, magst du, und den anderen, der dich mag, willst du nicht? Du scheinst noch sehr kindisch zu sein.. werd erwachsen, so ab 30/40+ wirst du verstehen und anders denken! sry. mit 20j bist du (für mich) in dieser sache sehr kindisch

...zur Antwort

wtf xD sehen alle gleich aus

Bin M/ Untergewichtig, für mich kommen die bestimmt nicht in Frage..

...zur Antwort

sry, aber ich verstehe den satz nicht "ich möchte nicht weg von ihm". Er ist doch verstorben? Wie geht das dann?

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.