Immer noch Gefühle für Ex, wie verhalten?

Schon mal danke im Voraus für alle, die den langen Text lesen.

Kurz zur Geschichte: Wir waren Anfang 2017 kurz ein Paar, er hat dann wegen eines sinnlosen Streits Schluss gemacht. Einige Monate später hat er mir eine Nachricht geschickt, in der er sich entschuldigt hat und gemeint hat, er würde es bereuen, dass er die Sache so unüberlegt beendet hat, und dass er mich sehr vermisst und immer noch gern hat. War aber zu diesem Zeitpunkt bereits wieder mit jemandem zusammen und auch wenn mich das emotional extrem verwirrt hat, bin ich bei meinem Exfreund geblieben, weil ich ihn sehr geliebt habe.

Wir hatten in der Zwischenzeit beide eine Beziehung mit jemand anderem (beide etwas über ein Jahr) und haben uns nach diesen Beziehungen über eine kurze Zeit wieder getroffen, allerdings standen noch alte Vorwürfe im Raum, die immer wieder zur Sprache gekommen ist, und so ist der Kontakt wieder in die Brüche gegangen. Ist jetzt ca. ein Jahr her.

Habe ihn jetzt zufällig auf Social Media wieder gefunden (haben uns nach der Trennung überall "rausgeschmissen"), und nun macht er immer wieder Dinge, sodass ich bewusst auf ihn aufmerksam werde. Mir brennt es auf der Zunge, dass ich bis heute nicht weiß, wie es mit uns geworden wäre, wenn wir es geschafft hätten, eine normale, erwachsene Beziehung zu führen. Ich habe das Gefühl, wir waren damals nicht wirklich bereit. Ich denke momentan sehr viel an ihn und an das, was passiert ist, weil von meiner Seite aus immer noch Gefühle da sind.

Jetzt meine Frage: Sollte ich mich mal bei ihm melden oder eher darauf warten, dass er sich noch meldet? Oder wäre es besser, einfach auf nichts mehr von ihm einzugehen und das ganze zu vergessen?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Trennung, Ex, Liebe und Beziehung
5 Antworten