Ups ich meinte natürlich mitte Februar!😂

...zur Antwort

Ich benutze seit ein paar monaten das Haaröl von Dessange Paris aus der "Kostbare Öl Essenzen"- Reihe. Habe es bei Müller mal mitgenommen weil es reduziert war, denke im DM gibt es das auch, bin mir aber nicht sicher. Aufjedenfall hatte ich mega krass trockene Haare und ich muss echt sagen mit dem Öl haben sie sich um einiges weicher angefühlt, waren wieder geschmeidiger und haben sie gesund aussehen lassen. Inzwischen war ich beim Friseur also sie sind nichtmehr so trocken, trotzdem kann ich dieses Öl nur empfehlen:)
Kostest ca 8-10€ also eigentlich ein normaler Preis für ein Haaröl, man hat aber auch ewig von einer so ner flasche, hab das echt teilweise täglich benutzt über 4 monate und es is immer noch mehr als die hälfte übrig

...zur Antwort

Habe auch so gewellte Haare wie du, nur waren meine nie so lang wie deine sondern Maximal bis zur Brust😅 Im Februar hab ich sie mir dann auf Schulterlänge abschneiden lassen weil ich mal was neues ausprobieren wollte und bei mir war es so dass ich eigentlich keinen großen Unterschied bemerkt habe, mal abgesehen von der Länge. Vllt waren sie etwas glatter aber das kann auch einbildung gewesen sein. Bin seit dem nichtmehr beim Friseur gewesen und inzwischen sind sie fast wieder so lang wie zuvor.
Ich würde dir nur nochmal raten drüber nachzudenken ob du das wirklich machen willst. Soweit ich das mit dem Foto beurteilen kann haben wir ziemlich ähnliche Haare und bei mir war es so dass meine Haare kürzer irgendwie komisch ausgesehen haben. Jedoch muss man sagen dass meine Haare nun wieder viel gesünder sind als zuvor weil einfach ein großer Teil abgekommen ist.
Aber wie gesagt wenn dus machen möchtest dann tu es ich persönlich war nicht so zufrieden aber die 9 monate sind so schnell vorbei gegangen...also die Haare wachsen wieder keine sorge :)

...zur Antwort

ich habe dir gleiche Haarstrucktur wie du. Auch so wellig und dick.
Föhnen is meiner Meinung nach eine schlechte idee da ich finde dass die Haare da regelrecht "explodieren" also total frizzig werden.
Was ich aber immer mache ist dass ich meine Haare in der Dusche kämme. Also ich tragen shampoo auf , madsiere das ein und kämme mir dann die haare und danach wasch ich es aus. Du kannst das aber genausogut mit der spülung machen. Ich finde das nur etwas unpraktisch weil du die spülung dann durch das verteilen auch am Haaransatz hast und die haare dann schneller fetten.
Dazu benutze ich noch die Glättungsspülung von Organix (schwarze verpackung). Das shampoo dazu benutz ich net da benutz ich das für blonde haare.
Aber die Spülung macht die Haare total wrich und sie sind auch glatter.
Dazu kannst du auch noch eine haarmilch oder öl benutzen dass beschwert die haare ganz leicht und dadurch werden sie auch glatter

...zur Antwort

hi du :)
also ich spiele schon seit 6 jahren tennis und das seit 3 jahrrn auch mindestens 3-5 mal wöchentlich. Ich kann dir sagrn dass das mit drn dickeren oberschenkeln stimmt aber auf gute weiße ( ka wie ich das sonst nennen soll).
Also erstmal: das mit den oberschenkeln gilt nur für Leute die (gut) Tennis spielen können. Denn durch das in die knie gehen beim schlagen werden die oberschenkel sehr beansprucht und dadurch werden die oberschenkel muskulöser. Sie werden nicht dicker, aldo so wabbellig, sondern sie bekommen eine schönere Form und werden eben muskulöser. Meine Beine sind aber immer noch schlank also von daher. Du kannst such mal "Angelique Kerber" oder "Ana Ivanovic" googlen. Das sind 2 Profi Tennisspieler und die oberschenkel sehrn meiner meinung nach normal aus.
Außerdem, damit die oberschenkel muskulöser werden muss man wie gesagt tennis spielen können und auch mehrmals pro woche spielen. Sonst passiert sa nicht ;)

...zur Antwort

haarwachstum kann man nicht beeinflussen jedoch kann man es unterstüzen :)
habe mir meine haare auch mal auf schulterläge kürzen lassen und es bereut weshalb ich mich danach gut informiert habe wie sie gesund und möglichst schnell wieder lang werden.
hier ein paar hacks/tipps die ich selbst anwende oder angewendet habe und als gut und hilfreich empfinde:
-1 mal wöchentlich die kopfhaut für 5 min mit ner haarbürste massieren. Das fördert die durchblutung. Jedoch auch die Fettbildung weshalb man es am besten vor dem Haarewaschen macht denn wer möchte gerne mit fettigen haaren rumlaufen?
-die haare immer "hochwurschteln". So können die spitzen nicht kaputtgehen und du sparst dir die Friseurtermine und wertvolle zentimeter deiner Haare
-versuch deine Haare nur 1-2 mal pro Woche zu waschen das is besser für die kopfhaut und somit für das Wachstum
- benutze diese Telefonkabelhaargummis.
bei Tipp 3 hab ich ja gesagt du sollst deine haare "hochwursteln" oder eben nen Dutt machen. Befestigen tust du das am besten mit telefonkabelhaargummis. Die heben sehr gut (ich nehm die au beim sport und des hebt) und die haare können nicht abbrechen was bei normalen haargummis öfters vorkommt
-benutze gute pflegeprodukte. Empfehlenswert ist die Feuchtigkeitsmilch von Balea die ich jetzt auch schon seit 3 Jahren benutze

Ich hoffe ich konnte dir helfen und die Tipps helfen dir genauso sehr wie dir :)

...zur Antwort

Also ins Handgepäckt darfst den ganz sicher nicht mitnehmen da er sozusagen auch in die gattung "Waffen" fällt. also im handgepäck zumindest. Man könnte damit ja leute erschlagen.
sperrgepäck ist auch blöd weil die am flughafen gehen mit den koffern und dem zeug um, dass einem schlecht wird.
Tu ihn doch einfach in den koffer, am besten zwischen die klamotten dann is er auch noch weich gepolstert. Ich nehme einen meiner Schger auch immer mit in Urlaub. Er war zb schon in Amerika und ihm ist im Koffer nichts passiert.
also kannst ihn ruhig da rein tun, ich hab bis jetzt noch keine negative erfahrung gemacht :)

...zur Antwort