Frag ihn am besten.

...zur Antwort

Das ist ok. Deine Gefühle sind durcheinander und alles was du willst ist leiden, weil du dir einredest es nicht anders verdient zu haben und du denkst das du unnötig und unbrauchbar bist. Das bist du nicht. Du musst handeln. Wechsel bspw. die Schule, fang dort neu an. Du musst nur leben wollen. Selbsthass wird dich nicht weiterbingen. Glaub an dich. Du würdest neue Freunde finden. Vielleicht musst du auch an dir und deiner Persönlichkeit arbeiten.

...zur Antwort

Vielleicht ist das ja die Übergangsphase in die Bisexualität.

So war das bei mir zumindest das ic schwule Youtuber abonniert hab ect.

...zur Antwort

Wenn eine Person oft über die Witze lacht die man macht oder die oft in die Augen schaut. Oder wenn er sexuelle Andeutungen macht. Ich bin zwar bi aber ich kenn mich nicht allzu aus. :D

...zur Antwort

Ich schließ mich den anderen am..Auf Dauer verletzt du dich nur selbst. Mental zumindest.

...zur Antwort

Warum ist alles komisch in der Pubertät?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt (m) und in letzter Zeit ist in meinem Kopf ALLES durcheinander. Manchmal bin ich fröhlich manchmal hoffnungslos verzweifelt. Ich schreibe gute Noten, werde nicht gemobbt, hab eine tolle Familie und keine Probleme im sozialen Umgang oder Anderes. Ich nenne mal ein paar "Symthome". - Ich habe extreme Stimmungsschwankungen - Ich weiß nicht, ob ich mir das nur einbilde, aber mein Gedächtnis scheint sich verschlechtert zu haben - Ich habe ein komplett anderes "Lebensgefühl" als davor - Ich fühle mich manchmal nicht anwesend, besonders wenn ich draußen bin. - Ich mache mir um alles extrem viele Gedanken - Mein Kopf ist sehr durcheinander und ich kann oft nicht klar denken - Mein Bild der Woche ist sehr öde und grau - Von morgens zu abends verbessert sich das ganze, aber am nächsten Tag fängt es morgen wieder an. - Ich nehme Sachen manchmal komisch wahr. - Ich fühle mich manchmal wie in einer anderen Welt, alles unterscheidet sich innerlich von letztem Jahr.

Ich denke jeden Tag über dieses Gefühl, oder darüber was mit mir los ist nach. Auch wenn ich nicht daran denken will, habe ich das immer im Hinterkopf. Das ganze hat ungefähr vor einem halben Jahr angefangen und ist bis jetzt schlimmer geworden. Es belastet mich wirklich extrem. Meine größte Sorge ist, dass es etwas anderes ist wie die Pubertät, und deswegen frage ich euch jetzt, glaubt ihr das ist wirklich die Pubertät oder irgendetwas anderes ? Ihr würdet mir mit einer Antwort wirklich extrem weiterhelfen !!

Danke im Voraus !

...zur Frage

Ich hab das schon seit einem Jahr und vielleicht sogar länger. Aber das hatte seine Gründe. Grad wo alles eigentlich super und perfekt bei mir läuft, kommen diese Gedanken und fressen mich innerlich auf. Das ist wohl die sogenannte Melancholie. Das betrifft äußerst nachdenklich Menschen oft, es kann Vorteile und Nachteile haben. Melancholie kann die Stimmung eines Menschen von jetzt auf hier innerhalb von Sekunden ändern. Das scheint auch etwas pubertäres zu sein, aber es muss nicht heißen das es schwindet. Es sagt aber aus das du ein guter Freund fürs Leben bist und ein ziemlicher Idealist bist. :)

...zur Antwort

Vielleicht bist du schwul, vielleicht bi, vielleicht auch einfach gar nicht. :D Aber du scheinst einfach nur dein Körper zu erkunde. Das machen viele in der Pubertät, und einige gehen oft viel weiter als du, und befummeln sich im pubertärem Alter oft mit anderen Jungs. Da ist sowas total normal, und man findet heraus, was einem gefällt oder nicht. Ich hab das auch einige Male gemacht. Z.B. gegenseitig geblasen oder runtergeholt, und keiner meiner Freunde sind schwul. Es gibt auch heteros die beispielsweise Analsex mit anderen Männern haben, und sie sind auch nicht schwul oder bi. Sie mögen einfach nur das Gefühl, und es gefällt ihnen. Ich selbst bin bi. :)

Und selbst wenn du es wärst, musst du nicht den Kopf hängen lassen!:)

...zur Antwort

Jap, bist schwul oder zumindest bi. :3

...zur Antwort