Ich bin in meinen besten Freund verliebt, was soll ich tun (schwul)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist so schön das du trotz seinen schlechten Umständen ihn akzeptierst! Das find ich wirklich gut und human, dein Freund kann sich wirklich glücklich schätzen, so jemanden wie dich an seiner Seite zu haben. 

Zu deiner Frage.. Also das sein Vater das wohl nicht akzeptieren wird, ist das recht offentsichtlich. Ich weiß das ist keine tolle Idee, aber vielleicht solltet ihr abwarten bis ihr älter geworden seid. Dann kann er irgendwann ausziehen, und ihr könnt euch gemeinsam eine Zukunft aufbauen. Das ist eigentlich die einzige Sache die ich euch so sagen kann.. ich weiß es ist eine lange Zeit. Menschen sind nunmal egoistisch und wenn sein Umfeld homophob oder intolerant ist, kommt man nicht wirklich drumherum..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde ihr solltet es dem Vater nicht sagen.

Wenn ihr euch bei dir trefft so als Freunde dann könnt ihr euch ja so verhalten wie ihr wollt. Also kuscheln und küssen usw. Das ist doch schonmal was...

Wenn der Vater Alkoholiker ist und dein Freund geschlagen wird dann könnte man das Jugendamt einschalten und dem Vater das Sorgerecht entziehen und der Vater muss dann auch ausziehen Weiß ja nicht wie seine Mutter ist. 

Was die Schüler betrifft. Neja da kann man leider nicht viel machen denke ich. Die Lehrer kriegen da meist nie Lösung hin. Wenn man nichts drauf gibt was die anderen sagen dann hören die irgendwann auf. Denn wenn keine Reaktion kommt macht es keinen "Spaß" mehr jemanden fertigzumachen. 

Auf jeden Fall solltet ihr immer zusammenhalten. Nur so kommt in dieser Welt noch zurecht, in der eh schon vieles unfair ist. Ich wünsche euch beiden viel Glück. Liebe Grüße ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jojo75
10.04.2016, 03:51

Ich finde auch, behaltet es für euch zwei. Ihr seid Jung und in einem Alter wo ihr von Mitschülern gemobt werden könnt wenn ihr euch öffentlich outet. Und der Vater muss es ja auch nicht wissen. So in 5-6 Jahren wenn ihr eigenständiger seid ist es euch egal, dann denkt ihr: Wer damit ein Problem hat, der kann uns mal.

2

Die Frage wäre für mich, müsst ihr es ihm überhaupt sagen? Natürlich ist es schön, wenn die Eltern einen in der eigenen Beziehung unterstützen, wenn ihr allerdings meint, das dieLage  'aussichtslos' ist, müsst ihr mit seinem Vater doch garnicht darüber sprechen! Sein Vater weiß doch bestimmt das ihr beste Freunde seit und dann wird er sich bestimmt nichts denken wenn ihr euch zum "zocken, Fußball spielen, Hausaufgaben machen.." trefft! Ihr müsst euch ja nicht vor seinen Augen sagen, wie sehr ihr euch liebt. Bitte deine Eltern einfach darum, das sie mit ihm nicht drüber sprechen und fertig! 

Lg Vanessa (:  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich gut verstehen wirklich aber wie hier schon erwähnt wurde müsst ihr es ihm ja nicht erzählen. Ihr könnt ja sagen dass ihr hausaufgaben macht oder sowas oder einfach rausgeht. Ich persönlich hasse es wenn Menschen homophob sind ich kann das einfach nicht verstehen sind doch auch alles Menscen naja egal. Falls ihr iwie jemanden zum reden sucht könnt ihr mich gerne anschreiben ich helfe in solchen Fällen echt gerne. ansonsten noch viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bleibt wohl für dein Freund kaum eine Wahl als zum Jugendamt zu gehen und um ein WG-Platz zu bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?