2 Zac Efron

Finde den ersten überhaupt gar nicht attraktiv. Der zweite sieht halt sehr nach so einem Klischee mäßigen Promi aus, aber dadurch natürlich schon ästhetisch ansprechend. Mein Typ ist es aber definitiv nicht.

...zur Antwort

Bei Beförderungen z.B. wenn sie in einem Alter sind in denen sie Kinder bekommen können oder allgemein wenn es darum geht als kompetent zu gelten (besonders vor Kunden). Allgemein gilt halt bei vielen noch das Bild das Frauen dümmer und weniger durchsetzungsfähig sind und sich mit weniger zufrieden geben müssen und dafür verantwortlich sind sämtliche unbezahlte Care Arbeit und Haushalt nebenbei zu bezahlen. Das ändert sich in den Köpfen der Menschen nicht so schnell.

...zur Antwort
Charakter wichtiger ist als Vermögen und Aussehen

und

Habe noch nie erlebt, dass zwei Personen pur wegen guten Charakter zusammen gekommen sind 

Hm lass mal überlegen nur weil was wichtiger ist als etwas anderes, ist das unwichtigere nicht gleich komplett egal.

Des weiteren kennst du die Beweggründe von Menschen nicht.

...zur Antwort

Das Thema kommt irgendwie nie auf und ich sehe auch nicht den ganz den Sinn dahinter. Man muss ja auch nicht alles mit seinen Freunden teilen, man redet ja auch nicht darüber wie man sche*ssen geht. Finde das daher eher komisch warum da so viele Jungs darüber reden? Bereichert das irgendwie jemanden?

...zur Antwort

Also in deinem Beispiel bezieht es sich ja nicht mal nur auf oft sondern eher halt an gewissen, eigentlich schönen Tagen. Gründe sind dafür hauptsächlich dass Mädchen eher weinen dürfen vor anderen und sich selbst. Bei Jungen gilt dies eher als “unmännlich”, “peinlich” und “schwul”.

Zusätzlich kommen noch hormonelle Schwankungen, aber abgesehen von zusätzlichen durch z.B. die Pille erleben Jungen diese auch nur in anderer Form.

...zur Antwort

Bei Sportwettbewerben etc könnte ich mir das vorstellen, aber bei 99% aller Sachen nicht. Auch bei der Bundeswehr wäre es sinnvoll dass im Ernstfall alle Menschen die den Anforderungen entsprechen eingesetzt werden. Natürlich sind das mehr Männer, aber Frauen komplett außen vor zu lassen nur weil es eine Minderheit wäre finde ich nicht fair.

...zur Antwort

Nein, natürlich ist das nicht okay. Respektvoller Umgang mit seinen Mitmenschen ist was anderes.

...zur Antwort

Weil du Mädchen gewöhnlich in einer anderen Situation in Unterwäsche siehst, bei denen sie das nicht wollen.

...zur Antwort
Also Gebärmutter,Tage bekommen,Kinder bekommen usw...

Das ist eigentlich nichts was eine Frau ausmacht, gibt wirklich zahlreiche bei denen das nicht der Fall ist.

Eine biologische Frau definiert man nach den Chromosomen, diese lassen sich nicht ändern. Gesellschaftlich ist das aber irrelevant weil niemand einem seine Chromosome ansieht.

Wenn jetzt wie bei diesem Bild suggeriert wird ein Archäologe von dem biologischen Geschlecht ausgeht kann das sein, aber diese Bestimmung geht nur aus Wahrscheinlichkeiten hervor. Also auch da könnte es cis Frauen treffen über die man fälschlicherweise denkt sie seien Männern, weil sie überdurchschnittlich groß waren.

...zur Antwort

Ganz ok bedeutet halt einfach das. Ein neutraler bis leicht positiver Zustand. Kein wunderschöner auffallend guter Moment ist aber auch nichts schlimmes los meistens.

...zur Antwort