Ich würde ihn keinesfalls verstoßen... Ich würde mich eher fragen warum er das möchte und welches Gefühl er genau betäuben möchte... Ich würde ihn genauso lieben wie vorher auch.... Trotzdem würde ich ihm immer wieder Lösungsvorschläge machen und ihm andere Wege zeigen und ihm viel Verständnis und Liebe entgegen bringen... Denn es gibt für alles einen Grund... Und wenn nichts hilft wird die Zeit es schon zeigen wo sein Weg ihn hinführt... Bei mir hätte er dennoch immer einen sicheren hafen

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.